Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Dargel/ Dargies (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 20:03 - 11.03.2007

Ostpreussen, Litauen

Hinweis auf einen feuchten Wohnplatz mit Schilf/ Reet. Aber auch Übername mit Hinweis auf den Charakter.

* prußisch "dargelis" = Röhrricht
* "dargis" = trüb, regnerisches trübes Wetter
* litauisch "dargus" = feucht, nass, regnerisch, verschneit, aber auch häßlich, schmutzig, unflätig, schmähsüchtig, verleumderisch, moralisch schlecht, verrucht

Namens-Varianten:
* Dargelo (1282)
* Dargil (1344 Amt Wormditt)
* Dargilo (1392 Kreis Wehlau)
* Dargell (1416 Samland)
* Dargel (1419 Kammeramt Natangen)
* Darge, Dorge, Dargebuth, Dargenne
* Dargis, Dargier, Dargus, Dargys

Ortsnamen:
* Dargels (1314 Kreis Braunsberg/ Ermland)
* Dargau (Kreis Mohrungen)
* Dargen (Kreis Fischhausen/ Samland)
* Darge-Meiszen (Kreis Heydekrug/ Memelland)
* etliche Darg...-Orte in Pommern und Mecklenburg

Gewässer:
* Dargen (1340), Dargainen-See Kreis Lötzen
* Fluss Pardagal bei Balga

Seiten mit Postings:

- Dargel/ Dargies (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Dargel/ Dargies (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001630 | S: 1_14