Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Lappin/ Lappöhn (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 19:43 - 11.03.2007

Ostpreussen, Westpreussen

Hinweis auf den Wohnplatz. Möglich auch Übername für einen Rothaarigen.

* baltisch "lape/ lapsa" = der Fuchs
* prußisch "lapeinis/ lapeitis" = der Fuchsige
* prußisch "lapinis" = Blatt
* litauisch "lapyno" = Laubwald

Namenvarianten:
* Lapp, Lappe, Laps, Lapsien, Lapinski

Ortsnamen:
* Lapsalov (1322), Lapslaw, Lapslow, Lapselen (1344), Lapsau Kreis Königsberg
* Lappegarbe (1331), Leppengarbe, Lappogarwe, Samland
* Lapaynen (1405), Samland
* Lapaschke (1508 ), Kreis Preußisch-Eylau
* Lappienen (1938 Rautersdorf), Amt Linkuhnen Kreis Niederung-Tilsit
* Lappienen, Kreis Heydekrug Memelland
* Lappienischken (1894 Tutteln), Amt Winge Kreis Tilsit
* Lapehnen, Amt Grünhof Samland
* Lapkeim, Kreis Preußisch-Eylau
* Lappienen, Kreis Tapiau
* Lappienus, Kreis Neidenburg
* Alt Lappöhnen Kreis Insterburg
* Neu Lappöhnen oder Schäferei, auch Angine, Amt Lappöhnen Kreis Insterburg

Gewässer:
* Fluss Lapaina, Lettland
* Lapask-See (1388 ), Lappaschken (1388 ), Lampatzki-See Kreis Ortelsburg

Seiten mit Postings:

- Lappin/ Lappöhn (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Lappin/ Lappöhn (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002501 | S: 1_14