Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Gutzeit/ Guttke (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 19:42 - 11.03.2007

Ostpreußen, Memelland

Hinweis auf einen Wohnplatz im Buschwald. Bei zemaitischer Ableitung Hinweis auf die Wesensart.

Zitat Max Mechow: "Der Ballung im Preußenland wegen ist Erklärung aus Gut Zeit abwegig."

* Verformung von prußisch "gudde" = Gebüsch, im Buschwald lebend

vgl. dazu
*preußisch-litauisch „gudziuoti“ = wie ein Weißrusse sprechen (in Litauen steht das Wort „gudas“ für slawische Völker, weil die durch die Buschwälder ins Land eindrangen)

*zemaitisch „guodzioti“ = erheitern, trösten

Namenvarianten:
* Gutte, Samland
* Guttzas
* Gudcziet (um 146
* Gutewile (14. Jh.)
* Gutzschis zu Pawilken (1540), Memel-Tilsit
* Guttheitz, Guttzeith, Gudzait, Gutzewski, Gutzentat, Guttslaff
* Gutta, Guttack , Jutzeit, Jutzeiten

Landschaft:
* Gudicus (1342), Godekus (1346) bei Göttkendorf Kreis Allenstein

Ortsnamen:
* Gudeniten (1393), Guttheniten (1405), Godnicken Kreis Fischhausen/ Samland
* Gudynyken (1409) Kammeramt Worienen Kreis Preußisch-Eylau
* Gutten Kreis Oletzko
* Gutten Kreis Johannisburg
* Guttstadt, Dobre Miasto (nach 1945) Kreis Heilsberg/ Ermland
* Smilteningken, 1785 Smiltenincken oder Hans Jutzaiten, Schmilteningken, auch Hans Jutszeiten, Kreis Memel, Ostpreußen
* Gudßen/ Gudschen, 1938 Insterbergen

Seiten mit Postings:

- Gutzeit/ Guttke (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Gutzeit/ Guttke (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003121 | S: 1_14