Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Familiennamen —› Schmolei (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 19:19 - 11.03.2007

* Ostpreussen: prußisch und litauisch "smala" = Teer, Pech

Hinweis auf einen Pechbrenner, Teerbrenner.

Namens-Varianten:
* Schmalicke, Schmaligken cruger (1540 Samland)
* Schmalley, Schmaley, Schmoley, Schmallus, Schmallatis, Schmalagckies, Schmalejus
* Schmolke, Schmolinski

Ortsnamen:
* Smaleyn (1399), Smoleyn (1419), Schmolainen (Kreis Mohrungen)
* Smalicken Krug (1480, Samland)
* Schmallenberg (Kreis Tapiau)
* Schmolnicken (Kreis Neidenburg)
* Schmaulen (Kreis Insterburg)
* Schmalleduhmen (Kreis Insterburg)
* Schmalleningken-Augstogallen (Kreis Insterburg)
* Schmallenincken-Endruszen (Kreis Insterburg)
* Schmalleningken-Wittkehmen (Kreis Insterburg)
togrim
registriert

Beiträge: 1


 

Gesendet: 15:03 - 30.08.2007

In meiner Ahnenkette fand ich den Namen Louise Schmaley (auch Schmalei). Sie war die Mutter meines Urgroßvaters. Sie war verheiratet mit einem Christoph Szigads (in einem späteren Taufeintrag auch Siegath geschrieben). Welche Bedeutung hat dieser Name ?
Im voraus danke.
Thomas Grimm
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


 

Gesendet: 00:42 - 31.08.2007

Guck mal bitte hier. Szigads hat dieselbe Wurzel.
http://www.naanoo.com/freeboard/board/show_thread.php?topic=152488&userid=21893&forumid=13549

Ich interpretiere so:
"sigotas" = Kultdiener, heidnischer Waidelotte (Priester)

Beate

Seiten mit Postings: 1

- Schmolei (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Familiennamen —› Schmolei (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002191 | S: 1_14