Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Matschullat (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 18:33 - 11.03.2007

Ostpreußen

Bezeichnung für einen Helfer/ Heiler oder auch einen Vermesser.
Kaum wahrscheinlich die Interpretation von Vanagas, der eine baltisierte Form von Matthias annimmt, denn die wäre Matz.

* preußisch-litauisch „maèyti, maczyti“ = von Nutzen sein, helfen, gut, heilsam sein gegen Krankheiten, fördern, beitragen
* „maèius, maczius“ = das Längen- und auch Hohlmaß, Metze (= 1/16 Scheffel)
* „maèna“ = die lederne Tasche (nur Region Coadjuthen/ Tilsit)

Namenvarianten:
* Matschke, Matschuk, Matschulat, Matschull, Mattejat
* Matsenius, Matterschat, Mattiscik, Mattschulat, Matshulat, Maèiulis
usw usw

Seiten mit Postings:

- Matschullat (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Matschullat (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001522 | S: 1_14