Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Drewin/ Drawe (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 18:26 - 11.03.2007

* Ostpreußen

* prußisch "drewe" = Baumhöhle, Bienenstock
* lettisch "drava" = Höhlung, auch Waldbienenstock
* prußisch "drawat" = fließen
(Nicht von Andreas abzuleiten)

Namens-Varianten:
* Drva (1344), "Großmutter des Wissedarge de Sudelow"
* Jacob Drowdyn/ Drawd (1404), Jocob Drawdyn (1408)
* Drawdot (1425), Kammeramt Huntenau
* Drawsde, "Wore", Gebiet Wehlau
* Dreves, Drevs, Drewe, Drewelczyk, Drewecke
* Drewellies, Drewel(l)o, Drewenings, Drewenski
* Drewes, Drewin, Drewinski, Drewitz, Drew(s)ke
* Drewens, Drewanz, Drewnanny, Drewnianowna

Ortsnamen:
* Gut Drawdyn (um 1400), "Drawdynes hoff" Kammeramt Natangen
* Drawdyen (1423), Gebiet Balga

Gewässer:
* Drewenz-Fluss
* http://de.wikipedia.org/wiki/Drewenz
* Drewenz-See / Warmia (später Ermland)
* Drawe (1303), Kammeramt Kerpen Kreis Morungen

Seiten mit Postings:

- Drewin/ Drawe (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Drewin/ Drawe (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002317 | S: 1_14