Kaiserin Elisabeth Forum - Erzsébet Királyné Fórum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Neuigkeiten —› TV: Mit Sisi in Wien
 


Autor Mitteilung
Elisabeth
Power-User

Beiträge: 91


Gesendet: 14:27 - 17.08.2007

Hallo ihr Lieben. Hier noch ein TV-Hinweis:

"Reisewege Österreich. Mit Sisi in Wien"
16.09.07, HR, 11:50 - 12:35 Uhr

Inhalt:
Kaum eine andere europäische Stadt hatte sich einmal so gemütlich in ihrer Vergangenheit eingerichtet wie Wien. Mit großer Geschäftstüchtigkeit und sentimentalen Gefühlen hing die österreichische Hauptstadt einem 19. Jahrhundert an, das es so niemals gab. Bestes Beispiel dieser Verklärung war der Kult um die Kaiserin Elisabeth. Populäre Kitschfilme und Musicals taten das Ihre - und hatten mit der wahren Sisi doch gar nichts zu tun. Selbst die Schreibweise ihres Kosenamens mit Doppel-S, wissen eingeweihte Sisi-Verehrer, ist falsch. Doch inzwischen hat sich in Wien ein spannender Wandel vollzogen. Wenn sich heute Millionen von Wienbesuchern aus aller Welt auf Spurensuche zur vergötterten Kaiserin machen, so werden sie von neuen Bildern und Wirklichkeiten jenseits von Kitsch und Kult überrascht. Sisi war nicht die vermeintliche Märchenkaiserin, sondern eine erstaunlich moderne Frau mit all ihren Widersprüchlichkeiten, und Wien hat sich längst von einem k. u. k.-Museum in eine lebendige, multikulturelle Metropole verwandelt. Mit rund 1.650.000 Einwohnern ist Wien die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Im Großraum Wien leben etwa zwei Millionen Menschen, rund ein Viertel aller Österreicher. Einige bedeutende internationale Organisationen haben hier ihren Sitz, wie etwa die OSZE (Organisation für internationale Zusammenarbeit in Europa) und die OPEC (Organisation erdölexportierender Länder). Nach wie vor ist die zehntgrößte Stadt der Europäischen Union ein politisches und kulturelles Zentrum Europas. Wien präsentiert sich heute überdies als eine Metropole der Gegenwartskunst und der modernen Architektur. Das 2001 eröffnete Museumsquartier mit seinen diversen Sammlungen und Ausstellungshallen für moderne Kunst ist ein prominentes Beispiele hierfür. Das 60.000 Quadratmeter große Areal im Zentrum der Stadt beherbergt in verschiedenen historischen und modernen Gebäuden unter anderem das Leopold Museum für Klassische Moderne, das Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig (MUMOK) und die Kunsthalle für aktuelle Kunstausstellungen. Das Quartier bietet zudem Heimat für mehrere Künstlergruppen und Initiativen und ist längst zu einer Attraktion für Wienreisende geworden. Von jeher eine Musikmetropole, hat Wien mit dem 'Fluc' eine neue, spannende Spielstätten für experimentelle Musik- und Kunstprojekte erhalten. Das 'Fluc' zählt zugleich zu den intelligentesten Bauprojekten der Stadt: Form und Inhalt ergänzen sich hier auf exemplarische Weise. Natürlich gibt es auch nach wie vor unzählige Sehenswürdigkeiten des historischen Wiens zu bestaunen, kaum eine Stadt hat so viele Kulturschätze auf engstem Raum zu bieten. Die 600 Jahre währende Herrschaft der Habsburger hat die Donaumetropole geprägt und zahlreiche architektonische Spuren hinterlassen, unter anderem in den monumentalen Bauten des Wiener Barock. Hierzu zählen beispielsweise das 1714 bis 1723 im Auftrag von Prinz Eugen von Savoyen erbaute Schloss Belvedere oder die Nationalbibliothek, die einen der schönsten Lesesäle der Welt beherbergt. Nicht unerwähnt bleiben kann natürlich auch Schloss Schönbrunn, eines der bedeutendsten Kulturgüter Österreichs und eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das markanteste Wahrzeichen Wiens ist aber nach wie vor der Stephansdom. Der Südturm der Kathedrale, im Jahr 1433 vollendet, gilt bis heute als architektonisches Meisterwerk. Trotz seiner bemerkenswerten Höhe von über 136 Metern reicht das Fundament des Turms nur weniger als vier Meter in die Tiefe. Er wurde zudem komplett frei stehend errichtet und nicht mit dem gut hundert Meter langen Hauptkorpus der Kathedrale verbunden.

Sisi
Goldmember

Beiträge: 1068


 

Gesendet: 15:21 - 18.08.2007

Ich glaube das kam doch schon mal auf nem anderen Kanal... Und da müsst ichs sogar aufgenommen haben. HR glaub ich ham wir auch gar nicht. Naja, danke für den Tipp!
Sarah
Boardkaiser

Beiträge: 225


 

Gesendet: 15:28 - 18.08.2007

ja ich hab es auch schon aufgenommen. die könnten mal einpaar neue dokus bringen über elisabeth oder die habsburger und die wittelsbacher.
Anonymous


 

Gesendet: 11:28 - 19.08.2007

Es gab mal eine zweiteilige Dokumentation mit Brigitte Hamann. Erinnert sich da noch jemand dran? Ich könnte mich ohrfeigen, dass ich es nicht aufgenommen habe.
Sisi
Goldmember

Beiträge: 1068


 

Gesendet: 17:05 - 19.08.2007

@ Anonymus: Auf welchem Programm kam die Doku mit Brigitte Hamann? Und weißt du noch wann die kam?
Elisabeth
Power-User

Beiträge: 91


 

Gesendet: 11:10 - 20.08.2007

Sorry, hab vergessen mich oben einzuloggen.
Also was die Doku angeht, da bin ich mir leider nicht mehr sicher, wo und wann sie kam. Ist aber schon ein paar Jahre her. Wahrscheinlich kam sie auf BR. Bin mir aber wie gesagt nicht mehr sicher.
Wallersee
Premium-User

Beiträge: 116


 

Gesendet: 07:35 - 23.08.2007

Hallo, hat jemand den Bericht über Korfu und Sisi gestern auf SWR um 21 Uhr gesehen? Und? Ich habs verpasst ....
Amalie
Boardkönig

Beiträge: 156


 

Gesendet: 15:35 - 15.10.2007

Noch ein Programm Tipp

3sat: Freitag, den 26.10.2007

21:45 Uhr
Kinderjahre in der Monarchie

Dokumentation von Robert Gokl
(aus der ORF-Reihe "Menschen & Mächte")
(teilweise schwarzweiß)

Schwarz-Weiß-Grau sind sie meistens, die Fotos von der vorletzten Jahrhundertwende - von der Zeit, als das heutige Österreich Teil einer Großmacht war und in Wien ein Kaiser regierte. Doch wenn seltene Farbfotografien die Erinnerungen von Zeitzeugen zum Leben erwecken, entsteht ein beeindruckend buntes Bild vom Alltag in der Monarchie. Heute leben nur noch wenige, die erzählen können, wie es war, damals aufzuwachsen.
Robert Gokl sprach mit vier der letzten noch lebenden Zeitzeugen und fand in österreichischen Archiven sensationelle Farbfotografien. Einmal noch ersteht so die Stimmung der "Kinderjahre in der Monarchie".

LG Amalie

Seiten mit Postings: 1

- TV: Mit Sisi in Wien -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Neuigkeiten —› TV: Mit Sisi in Wien
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001945 | S: 1_14