Forum.DConan.de - Detektiv Conan Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

zum Seitenende

 Forum Index —› Japan —› Höchster Turm der Welt eröffnet in Tokio
 


Autor Mitteilung
Takagi-kun
Detektiv

Beiträge: 144


Gesendet: 18:40 - 25.05.2012

Als würde man auf der Luft gehen...

Japan hat wieder den Titel höchster Turm der Welt :D
Denn in Tokio hat der 634m hohe Turm "Skytree" eröffnet. Im Gegensatz zum Skytree sieht der
Tokyo Tower -den wir aus Conan schon in und auswenig kennen- fast mickrig aus. Auf dem Turm gibt es 2 Plattformen. Eine auf 350m Höhe und die andere in schwindelerregenden 450m Höhe. Dort kann man auf einem Glasflur die Stadt von oben betrachten. Nervenkitzel pur! o:
Im Turm gibt es Restaurants, Geschäfte, Büros, ein Aquarium und sogar ein Planetarium!
GO, JAPAN! ^_^
Das dieser Turm das Erdbeben letztes Jahr überstanden hat, ist "eine Botschaft an die Welt" wie der japanische Minister für Infrastruktur sagt.
Übrigens: Die Meterhöhe ist gleichzeitig ein Wortspiel (Professor Agasa xDD)
634m Die Zahlen 6, 3 und 4 kann man auch "Mu-sa-shi" lesen und das ist der Name der Region um Tokio. ;)

Find ich toll, nur mir tut der Tokyo Tower leid! ^^

lg Takagi-kun
F1Animefan2
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 19:26 - 25.05.2012

Man, das Ding ist aber groß.

Für mich wäre das nichts, soweit oben.

Jedenfalls gratuliere ich Japan, zum neuen Bauwerk.
Kyomi
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 13628


 

Gesendet: 15:51 - 26.05.2012

Es ist vor allem richtig "krass", wie man den Skytree scheinbar von überall sehen kann, wo sich der Tokyo Tower meist hinter anderen hohen Gebäuden versteckt.

Die Einweihung ist aber etwas ins Wasser gefallen. Das lightup am Abend wollte ein Fernsehprogramm live übertragen, wegen schlechten Wetters haben die Vorbereitungen allerdings zu lange gedauert und am Ende hat sich das TV Programm verabschiedet mit "Tut uns leid, aber wir können das lightup nicht mehr zeigen, weil es zu vier verspätung hat und unsere Sendezeit vorbei ist." Und das nach wohl sicherlich 20 Minuten waren xD''' Die ersten Besucher oben hatten wohl auch nur Nebel ...



F1Animefan2
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 16:25 - 26.05.2012

Ich will nach Tokyo...

Ich will fliegen...

Naja, es heißt doch, nur fliegen ist schöner.
HeijiAntePortas
Hyperdetektiv

Beiträge: 1730


 

Gesendet: 18:14 - 26.05.2012

Anstatt den höchsten Turm der Welt zu bauen und sich um diesen blödsinnigen Titel zu kloppen, sollten sich die Länder lieber um Sinnvolleres kümmern, wie Natur- und Klimaschutz. Da lob ich mir doch Deutschland, die einen sehr viel löbicheren Rekord aufgestellt haben (und zwar Solarsellen, die eine Leistung von 20 Atommeiler erbringen!). *hmpf*
Kyomi
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 13628


 

Gesendet: 02:44 - 27.05.2012

Zitat:
Anstatt den höchsten Turm der Welt zu bauen und sich um diesen blödsinnigen Titel zu kloppen, sollten sich die Länder lieber um Sinnvolleres kümmern, wie Natur- und Klimaschutz.


Steht oben nicht im Post, aber der Skytree ist ein Funkturm und ist notwendig geworden, weil der Tokyo Tower nicht mehr ausreicht ^^ Hoch musste er also werden. Etwas kleiner haette wohl auch gereicht, aber am Schluss ging es dann ja auch noch um diese "Musashi" Symbolik. Und Tourismustechnisch ist es dann auch gut sagen zu koennen, dass man den hoechsten Turm hat!
Aber wie gesagt, dass ist ein Funkturm und von daher ging es nicht einfach darum einen hohen Turm zu bauen ;)
Christoph
Moderator

Beiträge: 8030


 

Gesendet: 11:46 - 27.05.2012

Hmm, das könnte man eher dem Burj Khalifa in Dubai mit seinem 830m vorwerfen^^ Da hat mans nämlich mit voller Absicht so hoch gebaut, nur aus Prestige gründen...

In den USA gibt es in den ländlichen Regionen noch etliche Sendemasten jenseits der 600m, aber so ein abgespannter Mast mitten in der Stadt schickt sich nicht, zumal das auch in einer Erdbeben region eher sinnlos ist (die Dinger stürzen regelmäßig ein, auch in Regionen ohne Erdgeben)
Wie ich sehe werden alle Sender mit nur 10kW gesendet, sehr sparsam, wohl dank der Höhe.
HeijiAntePortas
Hyperdetektiv

Beiträge: 1730


 

Gesendet: 12:17 - 27.05.2012

Gut, dass er ein Sendeturm ist, wusste ich nicht, da kann man dann eher verstehen, warum er so hoch geworden ist. Aber dennoch: allein wegen einer Symbolik noch einen drauf setzen? Muss das wirklich sein?
Und meine Kritik geht auch nicht gezielt nur gegen Japan, sondern gegen jeden, der bei diesem unsinnigen Wettstreit miteifert und Zeit und Energie für sowas verschwendet (mit der Einschränkung: sofern es nicht notwendig ist ;)).

Aber wieso ist dann nicht der Turm aus Dubai der höchste Turm der Welt mit 830 m ? Kann es sein, ich meine da letztens was in den Nachrichten (auch zu genau dem Thema hier) gehört zu haben, dass Antennen nicht mehr zum Turm zählen? Aber das müsste dann ja eine sehr große Antenne sein :D.
Takagi-kun
Detektiv

Beiträge: 144


 

Gesendet: 13:16 - 27.05.2012

Oh, tut mir leid.. Das mit dem Funkturm hab ich wohl in der ganzen Aufregung vergessen! D:
Und der in Dubai ist kein Turm, sondern ein "Gebäude" und zählt somit nicht als den Höchster-Turm-der-Welt Titel. ^^
HeijiAntePortas
Hyperdetektiv

Beiträge: 1730


 

Gesendet: 13:25 - 27.05.2012

Das ist doch nicht schlimm :). Wer sich dafür interessiert, kann den Turm ja auch einfach mal selber googlen ;).

Seht ihr mal, da gibt es ganz strikte Regeln...Gebäude, Turm, mit und ohne Antenne...meine Güte...-.-"
Christoph
Moderator

Beiträge: 8030


 

Gesendet: 14:16 - 27.05.2012

Der Mensch ist nunmal von Natur aus ein Wettstreiter, sonst wären wir heute nicht da wo wir sind. Und hohe Gebäude sind eigentlich umweltfreundlicher als du vl denkt. Was ist dier Lieber 100 Hektar Wald roden damit dort 1000 Einfamilien Häuser, mit 1000 Strom, Wasser und Abwasser anschlüssen enstehen können, oder lieber ein 50-Geschosser mit 50mx50m Grundfläche mit 1000 Wohnungen a 100m² mitten in einer sowieso schon bebauten Fläche, der eigentlich nur 1 Strom Wasser und Abasser Anschluss braucht?^^
Was wirklich schlimm ist, ist die Ausbeutung natürliche Rohstoffe ohne Bedacht auf Nachhaltigkeit, etwa das radikale Abroden von Wäldern oder das Überfischen der Meere.

Burj Khalifa:
Man unterscheidet die Strukturen, wenn man sie dann nach ihrer Rang in der Höhe bewertet, nach ihrer Bauart (impl. Nutzung). Der Burj Khalia ist ein "Gebäude", die Hauptnutzung liegt in der Gebäudenutzung der Stockwerke, dort werden Antennen nicht mitgerechnet. Der Tokyo Sky Tree ist ein Turm, der primär dazu dient etwas in großer Höhe zu nutzen/zu tun (z.B mit Antennen senden oder Ausschau halten) die Höhe wird mit Antenne gerechnet, weil diese ja unabdingbarer Bestandteil des (Fernseh-)Turms ist.

Der Burj Khalifa hat eine strukturelle Höhe von tatsächlich 828m (man hat das architektonisch geschickt gemacht) Die kleine Antenne die noch oben drauf sietzt und ihn fast 830m hoch macht ist eigentlich Tom Cruise der da oben festgefroren ist und nun nicht mehr runterkommt, nein kleiner Scherz^^ Es gibt Fotos und nen Video wie er auf der Spitze sitzt, (wenn die Richtantennen an waren wird er wohl aber keine Kinder mehr zeugen können ...)

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

- Höchster Turm der Welt eröffnet in Tokio -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Japan —› Höchster Turm der Welt eröffnet in Tokio
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002779 | S: 1_4