www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› News / Updates —› Neues aus der Kaisergruft
 


Autor Mitteilung
Sophie
Moderator

Beiträge: 1033


Gesendet: 23:12 - 15.08.2007

All denjenigen unter Euch, die es sich in den letzten zwei Jahren angetan haben, in die Kaisergruft hinabzusteigen, dürfte bekannt sein, dass derzeit umfassende Restaurierungsarbeiten vorgenommen werden. Immer wieder kamen besorgte Kommentare, die sich in erster Linie auf den, nennen wir es, gewöhnungsbedürftigen Zustand der Franz-Josephs-Gruft bezogen. Wieso befindet sich ein Plexiglaskasten über den Särgen von Elisabeth, FJ und Rudolf? Bleibt der für immer? Und wo um Himmels Willen ist die Wandverkleidung hinverschwunden? Das waren die Fragen, die die teils verständnislosen, teils verwunderten Besucher bewegten.

Nun - oh, freut Euch - scheint es Entwarnung aus der Gruft zu geben:
[...] Vom Bauphysiker wurde unterdessen grünes Licht zur Wiederanbringung der Marmorverkleidung in der Franz-Josephs-Gruft und in der Gruftkapelle gegeben. Lange Überlegungen waren nötig, um die beste Methode zur Befestigung der Platten zu finden. Schließlich entschied man sich, Nirostplatten an den Wänden zu verankern und an diesen die Marmorplatten zu befestigen. Es muss gewährleistet werden, dass es zu keiner Korrosion der Befestigungen kommt und andererseits hinter der Marmorverkleidung genügend Abstand für eine natürliche Hinterlüftung bleibt.
Und nun kommt's: Wir sind zuversichtlich, dass somit alle Voraussetzungen geschaffen sind, um die Arbeiten an den Wänden fortzusetzen und noch heuer beenden zu können.
(Pater Gottfried im neuesten Mitgliedsheft der Gesellschaft zur Rettung der Kapuzinergruft)

Nun wissen wir das auch.

Es grüßt Euch

Sophie
Ralf
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 00:12 - 16.08.2007

Neulich war im ORF ein Bericht über korrodierende Särge in der Kapuzinergruft. Schuld sei nicht die Zinnpest sondern die hohe Luftfeuchtigkeit.

http://science.orf.at/science/news/149104
Sophie
Moderator

Beiträge: 1033


 

Gesendet: 09:10 - 16.08.2007

Deswegen hat man sich auch dazu entschlossen, die neue Klimaanlage einzubauen. Diese scheint sich bisher gut bewährt zu haben, da die angestrebte Luftfeuchtigkeit von 45% konstant gehalten werden kann. Nun hofft man, dass die Oberflächenkorrosion an den Sarkophagen weitgehend aufgehalten wird. Die Zeit wird zeigen, ob diese Investition gerechtfertigt war.

Seiten mit Postings: 1

- Neues aus der Kaisergruft -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› News / Updates —› Neues aus der Kaisergruft
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001473 | S: 1_4