www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

zum Seitenende

 Forum Index —› News / Updates —› TV-Tip
 


Autor Mitteilung
SchwarzeMoewe
Gräfin

Beiträge: 67


Gesendet: 06:58 - 04.03.2007

Und mal wieder ein TV-Tip:

Heute Nachmittag läuft auf ORF 2 um 15:00 h "Kronprinz Rudolf´s letzte Liebe" aus dem Jahr 1955 mit Rudolf Prack.

anna
Großherzogin

Beiträge: 205


 

Gesendet: 10:30 - 04.03.2007

vielen dank für die info,leider gottes kann ich den sender nicht empfangen..wäre echt lieb,wenn der ein oder andere mir berichten könnte,was der film hergab!
Anonymous


 

Gesendet: 11:55 - 04.03.2007

Ich kenne den Film schon, hab ihn irgendwann mal aufgenommen! Ist allerdings schon längere Zeit her, und kann mich auch nicht mehr soo genau erinneren! Aber ich glaub, der war ganz gut! Müsste ihn mir eigentlich mal wieder anschauen!

Schwarze Moewe
SeveraS
Königin

Beiträge: 534


 

Gesendet: 13:05 - 04.03.2007

Mal eine Frage:
Jetzt in der kommenden Woche soll eine sehr interessante Ludwig II Doku auf Phoenix kommen, ich habe für die kommende Woche aber leider keine Fernsehzeitung bekommen, kennt also jemand den genauen Termin?
Muss irgendwann des Nachts ausgestrahlt werden!Die Doku handelt (natürlich) von den mysteriösen Umständen seines Todes!
LG,
Sevy
SchwarzeMoewe
Gräfin

Beiträge: 67


 

Gesendet: 15:34 - 04.03.2007

Die Doku über den Tod von Ludwig II. gibt´s am FR, 09.03. um 00:45 h

Hier noch der Link dazu:

www.phoenix.de/sphinx_–_ludwig_ii/2007/03/09/0/66087.1.htm
SeveraS
Königin

Beiträge: 534


 

Gesendet: 10:42 - 07.03.2007

Danke SchwarzeMoewe, dass du das noch reingestellt hast, bei mir ist (verspätet) auch noch die Fernsehzeitung eingetrudelt!
Sevy
Gräfin von Hohenembs
Erzherzogin

Beiträge: 325


 

Gesendet: 18:17 - 07.03.2007

noch mal zur erinnerung heute abend kommt wie ich bereits angekündigt habe um 20:15 Uhr im bayrischen fernsehn die doku über füssen und umland sowie auch der märchenkönig vorkommen wird.
Erzsébet
Großherzogin

Beiträge: 223


 

Gesendet: 18:50 - 07.03.2007

Danke für die Erinnerung.
Morgen, FR auf 3-Sat, 20:15 - 21:00
"Elisabeth die rätselhafte Kaiserin".

Gestern nachmittag auf dem Dritten ,
Bayern
(Könnt mich ärgern, habs erst heute mittag entdeckt. Leider nicht zu finden, wann diese Doku wiederholt wird), ist schon öfters gesendet worden.

Dienstag, 06.03.07 um 15.15 Uhr Entlang der böhmischen Elbe Im Land der Schlösser Film von Klaus Reichold und Thomas Endl (2004)

Inhalt:

Der Film von Klaus Reichold und Thomas Endl erzählt Geschichte und Geschichten aus dem "Land der Schlösser" entlang der böhmischen Elbe.

Die ungemein fruchtbare Flussregion mit ihrem südlichen Klima galtschon im 18. Jahrhundert als eine der schönsten LandschaftenMitteleuropas. Kein Wunder, dass sich der Adel bevorzugt hierniederließ. Selbst bei König Friedrich II. von Preußen, dem "AltenFritz", weckte sie Begehrlichkeiten. Im "Siebenjährigen Krieg"versuchte er, seinem Reich den "fetten Boden" des mittelböhmischenBeckens einzuverleiben.
Maria Theresia aber wusste "das Rückenmarkder österreichischen Macht" zu verteidigen. Dabei konnte sie sichauch auf die jüdische Gemeinde von Kolín verlassen, an deren einstige Existenz die kürzlich renovierte Synagoge und der verträumte Friedhof mit dem Grab des Sohnes von Rabbi Löw erinnern.

In Schloss Brandeis/Brandys, trug Erzherzog Ludwig Salvator von Österreich alles zusammen, was er von seinen naturkundlichenForschungsreisen in die Ägäis und zu den Balearen mitgebracht hatte - darunter ausgestopfte Tiere und seltene Schmetterlinge.
In Kačina, dem größten Empire-Schloss Böhmens, sammelten die Grafen von Chotek Zehntausende kostbarer Bücher, für die sie eine derimposantesten Privatbibliotheken Böhmens errichten ließen. In Schloss Lissa - heute ein Seniorenheim - ließ Reichsgraf Franz Anton vonSporck, ein Exzentriker von europäischem Rang, seiner Lust an derbarocken Skulptur freien Lauf.

Auch die Frauen hinterließen ihre Handschrift: Schloss Mĕlník,hoch über dem Zusammenfluss von Elbe und Moldau gelegen und seit 1992 wieder im Besitz der Familie Lobkowicz, verdankt seine Weinbergeangeblich der heiligen Ludmilla, die hier als Landesmutter die ersten Rebstöcke gepflanzt haben soll. In Ploschkowitz/Poskovice gab Herzogin Maria Anna von Sachsen-Lauenburg ein Rokokoschloss wie ausdem Bilderbuch in Auftrag. Natürlich machten in dieser Region auch "Bürgerliche" von sich reden. In der Brauerei von Nymburk, direkt am Ufer der Elbe, wuchs BohumilHrabal auf - einer der bedeutendsten tschechischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, der wegen seiner Liebe zu den Samtpfoten als "König der Katzen" in die Geschichte eingegangen ist. Im Schatten von Schloss Obřistvi, an der einstigen Endstation der Elbschiffahrtvon Hamburg nach Prag, komponierte Friedrich Smetana mit der Verkauften Braut die tschechische Nationaloper schlechthin.

Mit am deutlichsten manifestiert sich das tschechischeNationalbewusstsein freilich an zwei anderen Orten am Elbufer: InAltbunzlau/Stará Boleslav fand der heilige Herzog Wenzel, der Landespatron Böhmens, sein blutiges Ende. Und vom Berg Řip aus begann mit Čech, dem mythischen Urvater aller Tschechen, derLegende nach die Besiedelung Böhmens.

"Sehet das gelobte Land", soll er am Gipfel stehend zu seinem Gefolge gesagt haben, "ein Land voller Honig, Vögel und Wildbret. Hier werden wir alles im Überfluss haben,und der Fluss wird uns guten Schutz bieten vor unseren Feinden. Sehet, ein Land nach unserem Wunsche!".

Erzsébet
Großherzogin

Beiträge: 223


 

Gesendet: 18:52 - 07.03.2007

...........
Und vom Berg Rip ausbegann mit Cech, dem mythischen Urvater aller Tschechen, der Legende nach die Besiedelung Böhmens. "Sehet das gelobte Land", soller am Gipfel stehend zu seinem Gefolge gesagt haben, "ein Land voller Honig, Vögel und Wildbret. Hier werden wir alles im Überfluss haben,und der Fluss wird uns guten Schutz bieten vor unseren Feinden. Sehet, ein Land nach unserem Wunsche!".
SeveraS
Königin

Beiträge: 534


 

Gesendet: 16:34 - 09.03.2007

War ja wohl ein totaler Reinfall. Es war dieselbe Doku, die auch 3Sat schon einmal ausgestrahlt hat und von der ich alles andere als überzeugt gewesen bin.
Najaa, ein Versuch war's wert.
Gräfin von Hohenembs
Erzherzogin

Beiträge: 325


 

Gesendet: 16:57 - 10.03.2007

hat jemand am mittwoch die doku im bayrischen fernsehn gesehen? ich fand sie gut!auch das gleich aktuelles über das musical gezeigt wurde fand ich sehr schön.

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

- TV-Tip -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› News / Updates —› TV-Tip
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002310 | S: 1_4