www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaiserin Elisabeth Forum —› Schloss Possenhofen
 


Autor Mitteilung
Anonymous


Gesendet: 21:40 - 06.11.2006

Könnt ihr mir bitte alles aufschreiben, was ihr zum Schloss Possenhofen wisst?
Melanie
Anonymous


 

Gesendet: 21:41 - 06.11.2006

Schloß Possenhofen befand sich schon im 16. Jahrhundert im Besitz eines bayrischen Herzogs. Der Kanzler Jakob Rosenbusch hatte 1536 ein Herrenhaus bauen lassen, welches im Kern des heutigen Schlosses noch erhalten ist. Kurfürst Ferdinand Maria erwarb es 1669 für den Hof um es für Jagdausflüge zu nutzen. Ende des 17. Jahrhunderts ging Possenhofen in Besitz der Freiherren von Wampel, und dann der Grafen La Rosee über.Von Ihnen erwarb es Herzog Max in Bayern.
Herzog Max ließ das Schloss innen weitgehend erneuern. Es erfolgte ein hufeisenförmiger Anbau. Der Neubau durch die Schlosskapelle mit dem alten Bau verbunden. Der Neubau diente als Gästehaus, Wohntrakt für die Dienerschaft und enthielt Stallungen und Remisen. Nach dem Tode Herzog Max übernahm sein Sohn Karl Theodor den Besitz. Nach dessen Tod erbte 1909 Herzog Ludwig Wilhelm, der älteste Sohn Karl Theodors Possenhofen. Er bewohnte es bis 1920. Bis zum Ausbruch des zweiten Weltkrieges diente es als Ferienheim u.a. für Kinder. Nach Ausbruch des Krieges wurde es Lazarett. Nach dem Krieg ging Possenhofen in Besitz des bayrischen Staates.1951 wurde hier eine Fabrik für Fahradhilfsmotoren eingerichtet. Das Gebäude verwahrloste und 1982 wurde es restauriert und in Eigentumswohnungen umgewandelt. Die historische Außenerscheinung wurde in etwa wieder hergestellt.
Anonymous


 

Gesendet: 21:42 - 06.11.2006

Dieser "Hufeisenförmige Anbau" wurde also nicht direkt bewohnt, sondern war mehr für Gäste und Dienerschaft?

Ich habe gelesen, dass Schloss Possenhofen sehr einfach eingerichtet war. Es gab keine Wandverzierungen, die Möbel waren schlicht und sehr viel Luxus gab es auch nicht.
Anonymous


 

Gesendet: 21:42 - 06.11.2006

Die Räume des Schlosses waren sehr schlicht und einfach möbliert. Außerdem wurde ein doppelläufiges Treppenhaus gebaut. Der Neubau wurde nicht von der herzoglichen Familie als Wohnung benutzt. Wie gesagt Gästewohnungen Stallungen u.s.w. Die Schloßkapelle wurde Daniel Ohlmüller, ein Schüler Leo Klenzes gebaut. Bemerkenswert war allerdings die Parkanlage. Sie wurde unter Herzog Max nach englischem Vorbild umgewandelt. Wiesenflächen und herrliche Baumgruppen. Kieswege wurden von Blumenbeete, Fliederbüschen und Rhododendren gesäumt. Sichtschneisen eröffenten großartige Ausblicke auf den See und die Alpenkette. Damit hatte Herzog Max einen der schönsten Gärten am Starnberger See geschaffen.
Aus dem Katalog
Stationen ihres Lebens.
Anonymous


 

Gesendet: 21:43 - 06.11.2006

Danke!

Auf dieser Seite befindet sich ein Bild von einer Kommode aus dem Besitz der herzoglichen Familie.
http://www.schlapka.de/biedermeier_d/Kommode/body_kommode.html


Sophie
Moderator

Beiträge: 1033


 

Gesendet: 11:50 - 07.11.2006

Korrektur am Rande:

Carl Theodor vererbte Schloss Possenhofen nicht einem seiner Söhne, sondern dem jüngsten Sohn seines Bruders Max Emanuel: Luitpold. Dieser lebte allerdings nicht in Possenhofen, sondern in München, von wo aus er sich täglich zu seinem Schloss Ringberg hoch über dem Tegernseer Tal fahren ließ. Später lebte er in Bad Kreuth. Um 1943, also in den Wirren des Weltkrieges, wurde er gezwungen, Schloss Possenhofen an die Nationalsozialisten zu verkaufen. 1945 ging das Schloss über in bayerischen Staatsbesitz. Nach dem Weltkrieg hatte man Herzog Luitpold angeboten, das Schloss zurückzukaufen, doch er lehnte ab - wohl wegen des miserablen Zustands Possenhofens.

Die herzogliche Familie bewohnte übrigens das viereckige Gebäude mit den Türmchen. In Possenhofen spricht man vom "Sisi Turm".
Sophie
Moderator

Beiträge: 1033


 

Gesendet: 11:52 - 07.11.2006

Eine weitere Ergänzung:

1858 heiratete Herzogin Helene in Possenhofen Maximilian von Thurn und Taxis und 1868 wurde Herzogin Sophie Charlotte an gleicher Stelle die Ehefrau des Herzogs von Alencon.

Seiten mit Postings: 1

- Schloss Possenhofen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaiserin Elisabeth Forum —› Schloss Possenhofen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004342 | S: 1_4