www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaiserin Elisabeth Forum —› Sisi und der Aberglaube
 


Autor Mitteilung
Admin
Moderator

Beiträge: 409


Gesendet: 09:57 - 13.05.2005

Ja, liebe Leser, wir haben heute wieder mal Freitag den 13.. Ein guter Tag, um über Aberglauben zu plaudern.

Gerüchten zufolge soll die Kaiserin ja sehr abergläubisch gewesen sein.
Hochkonjuktur hatte der Aberglaube im Mittelalter und die Auswirkungen desselben waren gar nicht so harmlos, wie man vielleicht annehmen will.

Folgend ein ganz wunderbares Beispiel von der Überlegenheit des menschlichen Intellekts: So galt etwa die Katze als Unglücksbringer und Geschöpf der Hölle. Ja, man machte sie sogar für die Pest verantwortlich, woraufhin man die Katze so gut es ging, auszurotten versuchte. Es muss nicht extra erwähnt werden, dass es aber ausgerechnet die Katze gewesen wäre, die den Menschen vor der Pest weitgehend hätte schützen können.


Auch in unserer entmythisierten Zeit hält sich der Aberglaube noch, zumal schon das Wort "Glaube" sehr nah mit Aberglaube verwandt ist. Als Beispiel sei nur der Glaube ans Horoskop genannt, wo sich die Menscheit bis heute nicht einig ist, ob das nun Aberglaube oder Wissenschaft ist. Der Glaube an Symbole, wie Hufeisen ist ebenfalls noch vorhanden. Zurecht, oder zu unrecht?

Jedenfalls, ein Buch "Sisi und der Aberglaube" würde gut zwischen die Lektüre von Sisis Schönheitstipps und "Sisis Turnübungen" passen und ich schließe diesen Beitrag mit einem Zitat von Ludwig Marcuse: "Der Glaube an das Gedruckte ist seit Gutenberg einer der mächtigsten Aberglauben dieser Welt."
Anonymous


 

Gesendet: 21:59 - 05.08.2005

Seiten mit Postings: 1

- Sisi und der Aberglaube -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaiserin Elisabeth Forum —› Sisi und der Aberglaube
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001693 | S: 1_4