www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› News / Updates —› Heine Denkmal
 


Autor Mitteilung
Ralf
registriert

Beiträge:


Gesendet: 01:02 - 14.11.2004

Es gibt die Bestrebung des Schauspielers Christian Quadflieg, Elisabeths Heine Denkmal, das in Toulon steht, nach Hamburg zurüchzuholen. Hier der Artikel des Hamburger Abendblattes .
Sonja
Herzogin

Beiträge: 181


 

Gesendet: 10:29 - 14.11.2004

Also, ich finde diesen Bericht ziemlich verwirrend. Man weiß ja garnicht von welchem Denkmal jetzt überhaupt die Rede ist, wenn man nicht besser Bescheid weiß.
Und wenn überhaupt, müßte das Denkmal aus Toulon ja wieder zurück zum Achillieon und nicht nach Hamburg.

Und das andere Denkmal das in New York steht, sollte "zurück" (es stand ja nie wirklich dort...) nach Düsseldorf. In der Stadt steht nämlich kein einziges, vernünftiges Denkmal für den Meister, außer solche modernen Kunstdinger, die superhässlich in der Gegend herumstehen und eh von Niemanden beachtet werden.
Anonymous


 

Gesendet: 17:58 - 15.11.2004

Düsseldorf wollte nie das Heine Denkmal. Das in New York stehende Denkmal war nur der Entwurf, der nach Düsseldorf sollte und der von Elisabeth finanziell unterstützt wurde. Das Heine-Denkmal in Toulon hat Elisabeth selbst erbauen lassen. Als Kaiser Wilhelm II. das Achilleion übernahm hat er den "deutschen Verräter" sofort durch ein Denkmal von Elisabeth ersetzen lassen. Einzig der Tempel steht nun noch dort. Das Denkmal kam zunächst nach Hamburg, um zu Werbezwecken, zwischen den Türen eines Cafés zu stehen bevor es nach Toulon kam.

Seiten mit Postings: 1

- Heine Denkmal -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› News / Updates —› Heine Denkmal
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004441 | S: 1_4