www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› News / Updates —› Geschichte Online
 


Autor Mitteilung
Ralf
registriert

Beiträge:


Gesendet: 23:28 - 04.11.2004

In dem neuen Internetangebot des Institutes für Geschichte der Universität Wien in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern Geschichte Online werden verschiedene Arbeitstechniken der historischen Wissenschaften, der Informationsrecherche und der Didaktik vorgestellt. Nach Durcharbeiten der Lektionen werde ich ein Buch schreiben. Einen Titel habe ich schon: "Historiker wider Willen".
Admin
Moderator

Beiträge: 409


 

Gesendet: 23:52 - 04.11.2004

Nicht uninteressant, da steht z.B.:

"(...) Bildung reagiert auf Erfordernisse der Wirtschaft und der Gesellschaft mit einer immer stärker werdenden Auffächerung des Bildungsangebots."

Für dich als künftigen Buchautor des Werkes "Historiker wider Willen" gilt also: Schreib dein Buch so, um mit minimaler Investition, maximalen Profit zu erwirtschaften (Am besten, du fügst noch ein Kapitel über "Historiker und der Kapitalmarkt" mit ein). Beachte, dass du in diesem Werk das "Bildungsangebot" so wählst, dass möglichst von allem etwas dabei ist, aber du den Leser nicht mit tiefgründigen Ausführungen verärgerst.So wie ein Fächer eben: breit und flach.

--

Ich jedoch habe mit meinem Online-Werk schon die größten Probleme. Mein unrsprungliches "Elisabeth - Ein Spätherbsterwachen" Bücherl hatte schon einen potentiellen Käufer gefunden, der mir folgendes schrieb: "Wenn
Jemand aus Elisabeths sichtweise schreiben kann dann Du!"
Ich war entsetzt!!! Niemals war es meine Absicht, jemanden glauben zu lassen, ich würde aus der Sichtweise der Elisabeth von Österreich schreiben! Daher habe ich den Titel auch gleich in "Titania - ein Spätherbsterwachen" geändert. (auch wenn sich Werke mit "Elisabeth" oder "Sisi" im Titel naturgemäß etwas besser verkaufen würden)
Sonja
Herzogin

Beiträge: 181


 

Gesendet: 14:24 - 05.11.2004

Hey, was wolltest Du denn sonst von mir hören, als mein Lob für Dein neues Buch? Nem vagyok híbas, kann ich dazu nur sagen. Im übrigen will ich es immer noch lesen. Ich will. Ich will. Ich will!!!!
Admin
Moderator

Beiträge: 409


 

Gesendet: 23:34 - 05.11.2004

Na, ein Lob wollte ich nicht hören. Wenn ich Belobigungen haben will, frage ich jemanden, der Geld von mir haben will, solche Leute finden nur Worte des Lobes.

Ich wollte eine Meinung hören, ob's dir gefällt, oder nicht. Es soll nur nicht die Vorstellung entstehen, ich würde mir anmaßen, Elisabeths Gedanken wiederzugeben, das machen bereits andere Autoren.

Das Problem ist nur, dass Verleger ein "Sisi" oder zumindest ein "Kaiserin Elisabeth" im Titel stehen haben wollen, weil sie es für rentabler halten. So gesehen, trifft die Autoren diverser Sisi-Bücher zumindest an einem unpassenden und ausgedienten "Sisi - Mythos&Wahrheit" Titel wenig Schuld. Aber zumindest was die Besucher dieser Website und langjährige Elisabeth-Kenner betrifft, glaube ich, dass sie es langsam satt haben, dauernd den selben Quatsch über Elisabeth zu lesen.

P.S.: Vergesst das Sopherl nicht, das krank im Bett liegen muss!
edelveilchen
Gräfin

Beiträge: 76


 

Gesendet: 01:31 - 06.11.2004

Au ja, liebe Sophie, viele viele Genesungswünsche auch von mir.
Hoffe, es ist nicht ganz so schlimm, und komm bald wieder auf die Beine.
Machs gut !
Sophie
Moderator

Beiträge: 1033


 

Gesendet: 15:18 - 06.11.2004

Seiten mit Postings: 1

- Geschichte Online -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› News / Updates —› Geschichte Online
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005107 | S: 1_4