www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› News / Updates —› Kaiserin Elisabeth Jubiläumsjahr 2012 Hofburg/Hofmobiliendepot
 


Autor Mitteilung
Sabi
Gräfin

Beiträge: 98


Gesendet: 20:27 - 26.01.2012

"Zum Kaiserin Elisabeth Jubiläumsjahr 2012

Am 24.12.2012 jährt sich der Geburtstag der Kaiserin Elisabeth zum 175. Mal. Rund um dieses Jubiläum widmen wir uns dem Familienmenschen Elisabeth. Ab April tauchen wir in Sisis Familie in Bayern ein und ab September ist ihren Kindern ein Schwerpunkt gewidmet. Weiters wird das berühmte Winterhaltergemälde auf Hochglanz gebracht und das Badezimmer mit einer neuen Wandbespannung überzogen.

„Glanz, Gloria und Familienbande“
Am 24.12.2012 jährt sich der Geburtstag der Kaiserin Elisabeth zum 175. Mal. Ihr Portrait, gemalt von Franz Xaver Winterhalter, ist weltberühmt, aber auch etwas in die Jahre gekommen. Die beiden Gemälde „Elisabeth in Ballrobe“ sowie „Franz Joseph in Galauniform“ und die dazugehörigen Rahmen werden deshalb in die Hände erfahrener Restauratoren gegeben und vor Ostern in neuem Glanz im Sisi Museum erstrahlen.

Beeindruckt werden die Besucher auch von der Frische und Farbigkeit des Badezimmers in den Kaiserappartements sein. Die originale Tapete wurde schonend abgedeckt und mit einer nach historischem Vorbild angefertigten neuen Wandbespannung überzogen. Recherchen zur originalen Badezimmerausstattung sollen zu neuen Erkenntnissen führen, mit dem Ziel, die gesamte sanitäre Ausstattung und die Möblierung wieder herzustellen.

Zur Lebensgeschichte Elisabeths gehören aber nicht nur Raumausstattungen und Portraitgemälde, sondern vor allem die Menschen, die ihr nahe standen, die Wittelsbacher und die Habsburger Familie.

Individuell und doch beziehungsstark
Elisabeth wuchs in Bayern mit vielen Geschwistern auf. Mit drei Brüdern und vier Schwestern war die „Rasselbande“ des Herzogs Max in Bayern komplett. Jeder ging später seiner Wege, oft lebten sie weit von einander entfernt, doch die „Familienbande“ waren stark und der Zusammenhalt groß. Elisabeth, als Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn, stand im Vordergrund der Berichterstattung, aber die Schicksale ihrer Geschwister waren und sind bis heute nicht weniger interessant und oft erschütternd.

Anfang April werden die Besucher der Kaiserappartements in der Wiener Hofburg im Großen Vorzimmer der Kaiserin in die Welt der Wittelsbacher Herzogsfamilie eintauchen können. Die Geschichte von Liebe, Politik, Wirtschaft, Forschung, Bürgertum und Adel, immer auf der Suche nach Geborgenheit und Glück, wird in eindrucksvoller Form erzählt.

Ebenfalls im Schatten Elisabeths stehen ihre vier Kinder. Elisabeths Rolle als Mutter und die einzelnen Biografien ihrer Töchter Sophie, Gisela und Marie Valerie, sowie ihres Sohnes Rudolf bilden ab Herbst einen weiteren Themenschwerpunkt des Jubiläumsjahres.

Elisabeth und Franz Joseph als Eltern
Franz Josephs und Elisabeths Beziehung zu ihren Kindern war sehr unterschiedlich. Den Tod der erstgeborenen Tochter Sophie und des Thronerben Rudolf haben beide beweint, Elisabeth verfiel dadurch in tiefe Depressionen.
Erzherzogin Gisela wurde von ihrer Mutter wenig beachtet, vom Vater geschätzt und genau umgekehrt verhielt es sich bei Rudolf. Franz Joseph kritisierte ihn oft, Elisabeth verstand sich auf vielen Ebenen sehr gut mit ihm.
Die jüngste Tochter, Marie Valerie hatte vor allem bei ihrer Mutter eine Sonderstellung. Sie galt als Lieblingskind der Kaiserin und wurde mit Zuneigung überschüttet.

Biografien der Kinder
Die Lebensgeschichten der Kaiserkinder sind sehr verschieden, aber jede einzelne höchst interessant. In der Trabantenstube in den Kaiserappartements werden ab September die ausführlichen Biografien zu lesen und originale Exponate zu den einzelnen Persönlichkeiten zu sehen sein.

Sisi auf Korfu
Vom 26. September 2012 bis 27. Jänner 2013 wird im Hofmobiliendepot die Ausstellung Sisi auf Korfu. Die Kaiserin und das Achilleion gezeigt. Versäumen sie nicht, auf den Spuren der Kaiserin nach Griechenland zu reisen!"

Quelle: www.hofburg-wien.at (Text von dieser Seite kopiert.)


Dann werd ich wohl dieses Jahr öfter ins Museum gehen ...
Sabi
Gräfin

Beiträge: 98


 

Gesendet: 20:29 - 26.01.2012

"Sisi auf Korfu
26.9.2012 - 27.1.2013
Zum 175. Geburtstag der Kaiserin Elisabeth zeigt das Hofmobiliendepot eine Ausstellung über die Liebe der extravaganten Monarchin zur Insel Korfu, ihr Interesse an Archäologie, die Erbauung des Achilleions, ihr Leben in der prachtvollen Villa und ihrer Reiselust im Allgemeinen."

Quelle: www.hofmobiliendepot.at

Seiten mit Postings: 1

- Kaiserin Elisabeth Jubiläumsjahr 2012 Hofburg/Hofmobiliendepot -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› News / Updates —› Kaiserin Elisabeth Jubiläumsjahr 2012 Hofburg/Hofmobiliendepot
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001211 | S: 1_4