www.kaiserinelisabeth.co.cc

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6

zum Seitenende

 Forum Index —› News / Updates —› Musical Elisabeth
 


Autor Mitteilung
Marie
Baroness

Beiträge: 14


Gesendet: 03:23 - 21.10.2008

Hallo!

Das Musical "Elisabeth" hat nun endlich auch nach Zürich gefunden!
Es scheint, laut Premiere, auch in der Schweiz ein voller Erfolg zu werden. Ich freue mich jedenfalls schon auf Annemieke und Felix!
Sophie
Moderator

Beiträge: 1033


 

Gesendet: 11:20 - 24.10.2008

Post von Marie, 24.10.2008 um 03:33:

Hallo !

Nur so zur Info: Die Premiere von "Elisabeth" in Zürich war ein voller Erfolg!
SchwarzeMoewe
Gräfin

Beiträge: 67


 

Gesendet: 12:38 - 14.02.2009

München bekommt eine Kaiserin!

Das Schicksal der Kaiserin Elisabeth von Österreich, besser bekannt als „Sissi“, hat ganze Generationen berührt und fasziniert zugleich. Bis heute ist ihr Mythos weit über die Grenzen Europas hinaus lebendig. Die außergewöhnliche Lebensgeschichte der schönen Kaiserin wird mit dem Musical „ELISABETH“ nun auch im Deutschen Theater München zu sehen sein.

Die wunderbaren Sissi-Filme der 50er Jahre zeichnen ein romantisch verklärtes Bild von Kaiserin Elisabeth von Österreich (1837 – 1898), doch die österreichische Kaiserin war eine weitaus vielschichtigere Persönlichkeit, als dieses Bild vermuten lässt. Diese stellen Autor Michael Kunze und Komponist Sylvester Levay in den Fokus ihres gemeinsamen Werks, das nach seiner Weltpremiere 1992 in Wien zum erfolgreichsten deutschsprachigen Musical avancierte und international große Erfolge feierte. Bisher wurde das Musical in nicht weniger als zehn Ländern, unter anderem Ungarn, Schweden, Deutschland und Japan, gezeigt und begeisterte mehr als acht Millionen Besucher. Die hochkarätige Neuinszenierung von „ELISABETH – Die wahre Geschichte der Sissi“ feierte im April 2008 im Berliner Theater des Westens ihre Premiere. Im Oktober kommt „Elisabeth“ nun endlich auch nach München.

In der Geschichte werden geschickt Historie und Fiktion verknüpft. Als der junge Kaiser Franz Joseph sich in die bildhübsche Sechzehnjährige verliebt, scheint für Elisabeth ein Traum in Erfüllung zu gehen. Doch mit für ihre Zeit ungewöhnlicher Selbstständigkeit strebt die junge Frau nach Verwirklichung und Unabhängigkeit. Ihr unbändiger Freiheitsdrang steht jedoch im Gegensatz zum strengen höfischen Protokoll und den Anordnungen ihrer unnachgiebigen Schwiegermutter. Zunehmend empfindet Elisabeth den Kaiserhof als einen goldenen Käfig. Mehr und mehr wird Elisabeth von Todessehnsucht erfüllt. Und so inszeniert Harry Kupfer den Tod in Gestalt eines verführerischen Jünglings, der sich als Elisabeths eigentlicher Liebhaber entpuppt. Ein wahres Wechselbad der Gefühle erwartet die Zuschauer, bis sich schließlich in einem ergreifenden Finale das Schicksal dieser bemerkenswerten Frau erfüllt.

Michael Kunze und Sylvester Levay haben aus historischen Vorlagen ein emotionales und dramatisches Musicalerlebnis kreiert. Das Spektrum reicht von Gänsehaut-Balladen wie „Ich gehör´ nur mir“ bis zu schnellen, rockigen Nummern wie „So wie man denkt...“. Mit Bühnenbildner Hans Schavernoch und der Choreographie von Dennis Callahan gewinnt diese neue Version von „ELISABETH“ an Modernität und kehrt gleichzeitig zu ihrem Ursprung der Welturaufführung in Wien 1992 zurück, für die ebenfalls Harry Kupfer mit seiner unverwechselbaren Regie verantwortlich zeichnete. Auch Hans Schavernoch und Dennis Callahan gehören zu dem Original-Kreativteam.

In der Titelrolle ist die bezaubernde holländische Darstellerin Annemieke van Dam zu erleben, die als „ELISABETH“ nun auch den Münchner Zuschauern das Schicksal der unvergleichlichen Kaiserin nahe bringen wird: hochdramatisch, zeitgemäß und unvergesslich!

Das Deutsche Theater München veranstaltet eine Produktion von Semmel Concerts GmbH in Kooperation mit Stage Entertainment und Freddy Burger Management

ELISABETH
Die wahre Geschichte der Sissi
Mittwoch, 21. Oktober bis Samstag, 12. Dezember 2009

Spielzeiten:
Di - So: 19:30 Uhr
Sa + So auch: 14:30 Uhr

Spielfrei: Montags und 1. Nov.

Tickets von € 29,- bis € 86,50
Preise ggf. inkl. Mwst und zzgl. Servicegebühren

Vorstellungsdauer:
2h 45min (inkl. ca. 20 Min. Pause)

http://www.deutsches-theater.de/elisabeth0.html
Elisabeth37
Herzogin

Beiträge: 110


 

Gesendet: 13:34 - 16.02.2009

Hier noch weitere Termine:

21.10.2009 - 12.12.2009: München, Deutsches Theater

18.12.2009 - 14.01.2010: Frankfurt/Main, Alte Oper

19.01.2010 - 14.02.2010: Bremen, Musicaltheater

Gruß
~ Titania ~
SeveraS
Königin

Beiträge: 534


 

Gesendet: 14:29 - 31.08.2009

Es gibt wieder weitere Termine:

18.03.10 - 25.04.10
Düsseldorf Capitol Theater

Bruno Grassini wird voraussichtlich Luccheni spielen. Soweit ich meinen (mündlichen) Quellen trauen kann, wird Uwe Kröger in Frankfurt den Tod spielen.

Herzlichst,
Sevy
SchwarzeMoewe
Gräfin

Beiträge: 67


 

Gesendet: 17:47 - 31.08.2009

Uwe Kröger spielt 11 Gastvorstellungen als "Tod" in Frankfurt in der alten Oper:

Fr., 18.12. 2009, 16.30 (Preview) und 21 Uhr (Premiere)
Di., 22.12. 2009, 20 Uhr
Mi., 23.12. 2009, 20 Uhr
Sa., 02.01. 2010, 15 und 20 Uhr
So., 03.01. 2010, 14.30 und 19 Uhr
Di., 12.01. 2010, 20 Uhr
Mi., 13.01. 2010, 20 Uhr
Do., 14.01. 2010, 20 Uhr

An allen anderen Aufführungsterminen wird Oliver Arno die Rolle des Todes übernehmen
Sabi
Gräfin

Beiträge: 98


 

Gesendet: 17:16 - 10.12.2010

Hallo!

Laut www.elisabeth-das-musical.com soll das Musical Elisabeth auf Basis der Originalproduktion der Vereinigten Bühnen Wien, im Jahre 2011 zu folgenden Terminen aufgeführt werden:

Köln Musical Dom
11.10.2011-27.11.2011

Frankfurt Jahrhunderthalle
01.12.2011-18.12.2011

Tickets kann man sich jetzt schon sichern.
SeveraS
Königin

Beiträge: 534


 

Gesendet: 15:48 - 11.12.2010

Das sind ja ganz, ganz tolle Nachrichten!
Schade, dass es so selten vorkommt (also die Aufführung des Musicals, nicht gute Nachrichten an sich ;)). Mir gefällt das Musical heute immer noch genauso gut wie beim ersten Mal sehen/hören.

Dann bin ich ja mal gespannt, wer wen spielen wird!

Danke für die Neuigkeiten Sabi!

LG,
Sevy
Sabi
Gräfin

Beiträge: 98


 

Gesendet: 19:12 - 12.12.2010

Ich freue mich auch total, dass es wieder aufgeführt wird. Es war damals mein ersten Musical, dass ich gesehen habe und ist noch immer eines meiner Lieblingsmusicals.

Insgeheim hoffe ich natürlich, dass es zu mir kommt ... vielleicht 2012 ... wäre auf jeden Fall super, wenn es zu seinem 20 Geburtstag wieder an seinen ursprünglichen Ort zurück kommt. Sonst ... auf nach ... wahrscheinlich Köln !

Auf die Besetzung bin ich ebenfalls gespannt. Frag mich, ob sie wieder viele von der letzten Tour nehmen werden.
SeveraS
Königin

Beiträge: 534


 

Gesendet: 21:30 - 12.12.2010

Also ein Jubiläum am Ort der Uraufführung bietet sich da ja wirklich an.
Und mir geht es genauso. Elisabeth war eines meiner ersten Musicals und behandelt ein besonders interessantes Stück Geschichte (naja, zumindest aus meiner Sicht!^^). Auch wenn ich die DVD besitzte...es im Theater mitzuerleben ist einfach immer wieder ein Erlebnis!

Ich denke aber mal nicht, dass sie Pia Douwes nochmal nehmen. Ich habe sie damals in Berlin gesehen und auch wenn ich - wie immer - begeistert von ihr war, wird es langsam eng, sie als fünfzehnjähriges Madel durchgehen zu lassen.
Uwe Kröger hingegen ist als Tod zeitlos und ich sehe ihn in dieser Rolle immer wieder gerne!
André Bauer als Kaiser und Bruno Grassini als Luccheni (egal was die Kritiken immer gegen ihn schreiben!). Das könnte ich jetzt noch eine Weile so weiterführen, deswegen gebiete ich mir an dieser Stelle selbst Einhalt ;)!
Aber ich lasse mich auch gerne (positiv!^^) überraschen!
Man kann also gespannt sein!

LG
Sabi
Gräfin

Beiträge: 98


 

Gesendet: 19:48 - 23.12.2010

Zur DVD muss ich leider sagen, dass ich den Tod nicht besonders mag ... irgendwie passt er mir einfach nicht. Wie er manche Lieder darbietet ... nicht mein Geschmack ... aber jedem das seine.
Ich gebe dir vollkommen recht! Im Theater ist es einfach tausendmal besser als vorm Bildschirm ... schon alleine die Atmosphäre ... kann kein Wohnzimmer überbieten!

Ja, Pia Douwes geht leider nicht mehr als junges Mädchen durch. Aber auch Maya Hakvoort passt leider auch nicht mehr. Beide Darstellerinnen fand ich persönlich spitze.
Toll wäre zum Bespiel, wenn Pia, Uwe und die Uraufführungsdarsteller (abgesehen vom kleinen Rudolf -> der wird nicht mehr als kleiner Junge durchgehen ) so eine Art Jubiläumsshow machen würden. So zum Jubiläum ... kann man ja wegen dem Alter von Pia gerne eine Ausnahme machen .

Bin auch schon sehr auf die Darstellerliste gespannt. Schaue sogar jetzt schon regelmäßig auf der Homepage nach, ob es schon was neues gibt.

Freu mich schon aufs nächste Jahr.

Schönen Abend noch
Gruß

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6

- Musical Elisabeth -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› News / Updates —› Musical Elisabeth
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004348 | S: 1_4