Das Forums-Archiv von pferdeglueck.de und pferdefreundetreff.de

    

 · Home · Registrieren · Admin-Area · FAQ · Memberliste · Einstellungen · Suche · AGB/Impressum · Login ·

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Ingwer-Forum: Anwender helfen Anwendern —› Ingwer bei Kastration
 


Autor Mitteilung


Gesendet: 06:28 - 06.11.2007 | :: Edit | :: Move | :: Delete | :: Close | :: Re-Open

Hallo,

wir haben am Sonntag unseren dreijährigen Hengst kastriert, der nun natürlich Schmerzen hat.
Nun wollte ich wissen, ob es Sinn macht, ihm zur Schmerzlinderung Ingwer zu geben und in welcher Dosierung. Er hat davor auch schon Ingwer bekommen und frißt ihn ohne Probleme. Ich hab ihn aber eine Woche vor der Kastration abgesetzt um eine verstärkte Blutung zu vermeiden.

lg Firestarter
Gesendet: 08:30 - 06.11.2007 | :: Edit | ::Delete

Hallo,

nein, Du solltest den Ingwer noch eine Weile abgesetzt lassen. Komplikationen nach einer Kastration sind nie ganz auszuschließen, und hier kann sich z. B. die blutverdünnende Wirkung des Ingwers, je nach Zwischenfall, dann als kontraproduktiv erweisen. Insofern war es genau richtig, dass Du vor dem Eingriff den Ingwer abgesetzt hattest. (PS: Die "Schmerzlinderung" durch eine Ingwerfütterung wird ohnehin vielfach überbewertet.)

Schon aus juristischen Gründen, so hart das hier nun klingt, solltest Du vielmehr den genauen Vorgaben des TA bzw. der Klinik folgen und Dich sorgfältig absprechen. Für die akuten Schmerzschübe würde ich für einen kurzen Zeitraum auf die konventionellen Schmerz-/Entzündungshemmer des TA setzen. Kommt es zu unerwünschten Komplikationen, könnte man Dir den schwarzen Peter zuschieben wollen...

Der Ingwer ist nämlich gerne der "Sündenbock", wenn im Umfeld einer Ingwerfütterung irgend etwas Unerwartetes vorkommt.

Wenn alles eindeutig überstanden ist, startest Du wieder vorsichtig mit der Ingwerfütterung in kleinen Schritten.

Grüße
Guido
Gesendet: 09:01 - 06.11.2007 | :: Edit | ::Delete

Ok, dann werde ich es genau so machen.
Morgen kommt der Tierarzt wieder zur Kontrolle und dann wird noch einmal entzündungshemmend gespritzt.
Da er derzeit noch wenig geschwollen ist und keine Temperatur hat, gehe ich mal davon aus, daß die Schmerzen den Umständen entsprechend sind.
Ist halt hart das Pferd so zu sehen, auch wenns nichts nützt.

Seiten mit Postings: 1

- Ingwer bei Kastration -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Ingwer-Forum: Anwender helfen Anwendern —› Ingwer bei Kastration
 

:: Hinweis
Sie sind nicht eingeloggt. Ihre Postings werden als Anonymous veröffentlicht.
:: Deine Antwort
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  Insert URL  Email Link  Quote   
Der Forenbetreiber läßt keine anonymen Postings zu. Bitte registrieren Sie sich, um aktiv an den Diskussionen teilzunehmen.

Ingwer bei Kastration

naanoo logo
Version 3.0.1 | Load: 0.002997 | Server: 1_4