Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

zum Seitenende

 Forum Index —› Deutschland —› Jugendstilhaus in Hamburgs City rekonstruiert
 


Autor Mitteilung
Sonicted
Stammgast

Beiträge: 68


 

Gesendet: 12:54 - 11.08.2004

Wie bitte? Man hat eine ganze Fassade rekonstruiert? Ich glaub's ja kaum!

Der Neue Wall ist eh eine sehr schöne Straße. Zur Zeit wird einem anderen historischen Gebäude in dieser Straße ein neues Dach aufgesetzt, leider aber ein Flachdach mit Staffelgeschossen, womit das Haus wohl recht unproportoniert wirken wird. Vor dem Haus sind drei große Abbildungen des Hauses im ursprünglichen Zustand, nach dem Krieg und nach den Umbauarbeiten abgebildet(nach den Umbauarbeiten sieht's natürlich am dämlichsten aus). Daneben stehen dann ein paar schlaue Sprüche, so nach dem Motto: "Nur wer sich verändert erhält das Historische" oder so ähnlich. Und das neue Dach soll laut Bauherr auch in einigen Jahren noch zeitgemäß und modern wirken....na ja
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 15:56 - 11.08.2004

WOW! Wurde das von Louis Vuitton gesponsort oder hat man den Namen einfach nur gleich miteingearbeitet? Naja, das "Dach" ist dann wohl der moderne Kompromiss...
Nik
Novize

Beiträge: 39


 

Gesendet: 17:01 - 11.08.2004

Der Neue Wall eine schöne Strasse? Leider nur zum Teil! In den letzten Jahren wurden nicht nur viele neue Dächer, sondern auch ganze Gebäude, die noch westlich schlimmer sind gebaut. Außerdem wird die Straße zum Ende hin ziemlich trist.
C Remy
Novize

Beiträge: 41


 

Gesendet: 18:02 - 11.08.2004

Ist ja schoen das der Jugendstil wieder entdeckt wird. Hoffentlich gibt es noch mehr solcher Rekonstruktionen oder sogar neue Bauten in diesem Stil.
philipp24
registriert

Beiträge: 1


 

Gesendet: 13:59 - 23.11.2004

Als Sohn des Eigenbtümers kann ich nur darauf verweusen, daß die Umbaumaßnahme nicht von Vuitton gesponsort wurde, man aber jedoch lieber den Schriftzug gleich integriert, als später mit häßlichen Leuchtreklamen zu arbeiten. Des weieteren möchte ich anmerken, daß das Dach von der Straße aus gesehen nicht wirklich sichtbar ist, und zu dem bei geschlossennen Lammelen aussieht wie ein Kupferhoch / giebel dach!!
Mit freundlichen Grüßen

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5

- Jugendstilhaus in Hamburgs City rekonstruiert -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Deutschland —› Jugendstilhaus in Hamburgs City rekonstruiert
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002133 | S: 1_2