Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6

zum Seitenende

 Forum Index —› Deutschland —› Universitätsgebäude im Wandel der Zeit
 


Autor Mitteilung
Dirk1975
Moderator

Beiträge: 435


 

Gesendet: 16:32 - 23.06.2003

Beitrag von F. Schinkel:


Hier ein paar Bilder von einer der schönsten Universitäten Europas im Wandel des Geschmacks.
Die Technische Universität Berlin:

[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]



Im Krieg wurde das Eingangsportal im 1, Stock beschädigt aber nicht zerstört:

[Link zum eingefügten Bild]

Fasziniert von der radikalen Abrißpolitik in den Ostgebieten wollte man es sich nicht nehmen lassen auch diesen relativ leicht beschädigten Prachtbau zu verschönern!
Ein paar vorher-nachher Bilder:

Vor der Modernisierung:
[Link zum eingefügten Bild]

Nach der Modernisierung
[Link zum eingefügten Bild]

Vorher:
[Link zum eingefügten Bild]

Nachher:
[Link zum eingefügten Bild]

Vorher:
[Link zum eingefügten Bild]

Nachher:
[Link zum eingefügten Bild]

Das Innere:
Vor der Modernisierung:

[Link zum eingefügten Bild]

Diese prächtige Aula
existiert heute leider nicht mehr. Sie befand sich dort, wo heute das Hochhaus steht und der alte Haupteingang war:
[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]
Andre
registriert

Beiträge: 22


 

Gesendet: 19:31 - 23.06.2003

*wein
Anonymous


 

Gesendet: 21:47 - 23.06.2003

oh gott wie schrecklich!!
ob wein mir da hilft?? ich bezweifle es. meine achtung vor den modernen architekten sinkt ins bodenlose. einen grausameren vorher - nachher kontrast habe ich noch nie gesehen!
:`(
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 21:53 - 23.06.2003

Hallo Schinkel,
ich muss Dich da ein wenig korrigieren.
In den "Ostgebieten" gibt es noch alle
kaiserlichen Hochschulgebäude. In Polen
wurde keines mit Beton o.ä. verunstaltet.
Sie sind noch genauso schön wie früher.
Leider kann man das von der Königsberger
Uni nicht behaupten. Sie wurde komplett
abgerissen und im "Stalingrader-
Barock" neu gebaut.
Siehe auch hier:
http://www.internetboom3.de/freeboard/board/show_thread.php?topic=62561&userid=3224&forumid=16290
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 21:55 - 23.06.2003

Oh Gott! Ich glaube ich krieg die nächste Zeit vor Albträumen kein Auge mehr zu..... .
Diese Aulas.....Die könnten ja, was den Prunk angeht, genau so gut ein Ballsaal in einem Schloss sein.......
Jürgen
Senior-Mitglied

Beiträge: 370


 

Gesendet: 21:59 - 23.06.2003

@alle
bin ja einiges gewohnt nach meinen 32 Jahren Deutschland, aber bin sprachlos...

Ich glaube so einen Bereich mit Gegenüberstellungen könnten wir auf unserer Homepage wirklich bringen. Mal sämtliche Objekte quer über Deutschland so zusammengetragen, wer da nicht ausrastet, bei dem hat man sowieso keine Chance... Das ist wirklich verordnete Sinnesabstumpfung.

Wichtig ist bei unserer Netzpräsenz dann halt wirklich, das wir die Aufnahmewinkel usw. einhalten und gesondert darauf hinweisen, sonst glaubt uns das kein Mensch, dass das die gleichen Plätze sind...
F. Schinkel
Mitglied

Beiträge: 119


 

Gesendet: 22:42 - 23.06.2003

@Oliver
Danke für die interessante Adresse!

Ich habe mich vielleicht etwas ungenau ausgedrückt: Mit "Ostgebieten" meine ich die östlichen Stadtteile Berlins, die Technische Hochschule stand ja in Westberlin und wurde nach Ostberliner Methode "restauriert". In Ostberlin war man zu der Zeit gerade mit dem Totalabriß der Altstadt (östlich des Schlosses) fertig. Es folgte nur noch die Sprengung der Bauakademie und der Kommandantur.
F. Schinkel
Mitglied

Beiträge: 119


 

Gesendet: 22:46 - 23.06.2003

@Jürgen
Solche vorher/nachher Vergleiche von Plätzen und Gebäuden haben mich schon immer fasziniert. Man sollte wirklich solche Vergleiche sammeln und veröffentlichen.
mathias
Senior-Mitglied

Beiträge: 315


 

Gesendet: 22:59 - 23.06.2003

Der Architekt der TU, Richard Lucae (1829-1877), schuf übrigens auch die Alte Oper in Frankfurt, eines der schönsten deutschen Theatergebäude. Im Gegenastz zur TU konnte die Alte Oper gerade noch so vor dem Abriss bewahrt werden und ist heute eines der Wahrzeichen Frankfurts.
Im wunderschön rekonstruierten Foyer der Alten Oper kann man noch ahnen, wie prächtig die TU im Innern einmal war.
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 23:13 - 23.06.2003

Nur mal so zur Info.
Die Rückseite ist übrigens noch im
alten Zustand.
[Link zum eingefügten Bild]

Ein anderes Forum-Thema mit ähnlicher Materie
hier nochmal.
http://www.internetboom3.de/freeboard/board/show_thread.php?userid=3224&topic=27503&forumid=16292

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6

- Universitätsgebäude im Wandel der Zeit -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Deutschland —› Universitätsgebäude im Wandel der Zeit
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.021672 | S: 1_2