GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› virenscanner
 


Autor Mitteilung
WolliWan
Boardmeister

Beiträge: 758


 

Gesendet: 20:43 - 12.12.2006


Zitat:
ich habe ihn natürlich nicht angeklickt, denn ich kann ja lesen und kannte diese Seite bereits.
Deshalb habe ich die Infos darüber zusammengesucht und für alle ins Forum gestellt.

Nubira



@ Nubira

Und das war gut so. [Link zum eingefügten Bild]
DemiSec
Power-User

Beiträge: 161


 

Gesendet: 13:45 - 14.12.2006

Dann will ich auchmal:

(Wenn Mängel zu gravierend waren habe ich nicht weiter getestet. Aber jeder hat ja andere Ansprüche)

Mein Pro und Kontra:

BitDefender (Firewall&AntiVirus)
-Undurchsichtige Menüführung, grade was das freigeben&einschränken von Programmen angeht.
-Speicherintensiv: Grade bei hohem Datenaufkommmen und Computer scannen
-Viruserkennung und Beseitigung nur bedingt (Viele Leichenteile bleiben liegen, Echtzeiterkennung langsam)

e-trust (PestPatrol) (Rundum sorglos Programm)
Pestpatrol: Adaware&Spybot wirken dagegen gradezu lächerlich
Antivirus: Speicherintensiv, Interface braucht ewig zum laden, Abstürze
Firewall: ebenso

BlackIce Defender:
Alles in Allem gut, negativ fallen auf:
Kompunentenkontrolle, viel zu undurchsichtig (einfalscher Klick und musste ewig suchen, was ich falsch gemacht habe)
Die Firewall ist wirklich nur was für Profis

AVG-Antivirus:
Erkennung ist Schlecht, Menü nach Baukastenprinzip (nicht was für jedermann, ich mags nicht)

Antivir (freeware)
-nervendes Popupfenster
-gute Erkennungsrate
-Beseitung läuft bei Kombiviren (Trojaner,Wurm&"Programme die Viren nachladen") schlecht. Kombiviren werden nur Teilweise in die Qarantäne eingelagert, andere Virenteile arbeiten munterweiter

Panda Platinum (Firewall&Antivirus)
Positiv vielen die vielen Zusätze auf:
-Adblock
-Junkmail Filter
-Antiphishing
& eine gute Wi-Fi Firewall
Leider verträgt sich die Firewall nicht mit anderen Sicherheitstools und ist zum Onlinespielen nicht geeignet


Kerio Personal Firewall
-Totaler Mist denn,
Soblad das Datenaufkommen höher ist verweigert sie den Dienst

McAfee & Norton (Eigentlich alles)
-Gute Erkennungsrate
-Speicherlastig wie manch kleines Spiel
-Einmal auf dem Rechner und nie wieder runter (scheint das motto zu sein)
Besonders Negativ vielen die beiden Firewall's auf:
Egal wie genau man Programme für den Internetverkehr zulässt, es klappt einfach nicht (selbst wenn die Firewall aus ist)

F-Secure Internet Security 2007
-Installation: Horror, Ständige Lizensprobleme, Abstürze
-Gräbt sich tief ins System ein (Warum müssten 3-4 Sachen im Hintergrund laufen? Programm selber, Updatetool, Lizenstool usw
- Firewall habe ich nicht verstanden ^^
-Gut waren aber die schnellen Updates und die Erkennung
-Fazit: Hat mich zusehr bevormundet

ZoneAlarm:
-Anstellen 24 Std den Rechner laufen lassen, nebenbei Onlinespielen und Schwubs brauchte sie 100Mb Arbeitsspeicher

Kaspersky Internet Security 6.0
-Kann nicht meckern, bis auf
Battlefield 2142, oder Carbon onlinespielen.....also bei mir wars immer langsamer, wie ohne

Und jetzt zu meinen Lieblingen:

Firewall:
Outpost Firewall
-Negativ, komplexe Menüführung (habe mich recht schnell dran gewöhnt)
-Negativ ist auch die Komponentenkontrolle, nervt die Erste Zeit nur rum
-Positiv: 21 Mb Arbeitsspeicher (nur ein Programm! Klein Zusätzlicher Müll mit Lizenstools usw.)
-Postiv: Ich bin einfach begeistert von der Programmfreigabe!
Wenn ein Programm freigegeben ist, läuft das auch wirklich frei UND
-Beim ersten Online gehen eins Programms kann ich leicht und verständlich auch selber auswählen was es darf und nicht

Virenprogramm:
e-Scan Antivirus (recht unbekannt)
-Negativ: Auch hier wieder 2 Programme (AntiVirus&Update)
-Negativ: Das Einstellen erfordert viel Geduld, aber durch viele Einstellungsmöglichkeiten sehr flexible
-Negativ: Das Abstellen/Abschießen ist nicht so einfach
-Postiv: 10MB Arbeitsspeicher, der Permanente Scan ist recht unauffällig
-Postiv&Negativ: Trainer, Cheatprogramme usw. Werden als Gefahr eingestuft.....aber sehr hohe Erkennungsrate
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 15:47 - 14.12.2006

Die Meinung eines Laien
1. Es gibt keinen 100 % Virenschutz
(wurde mir immer gesagt)
2 Es gibt sicher gute und schlechte Programme.
3.Welche Programm benutzt wir hängt oft mit den persönlichen Wünschen des Benutzers zusammen
4. Und es spiel auch die Werbung eine Rolle
Zitat:
Dreimonats Lizenz über ComputerBild gibt es HIER
Die Lizenz kann noch dreimal verlängert werden und macht das Programm insgesamt 12 Monate lauffähig.


Alle 14 Tage auf der Heft-CD und das schon seid Wochen.
Ich habe Antivir (freeware) und ich hoffe das reicht?
Gruß Esurb
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 15:52 - 14.12.2006

Zitat:
Ich habe Antivir (freeware) und ich hoffe das reicht?

Ich will Antivir nicht schlecht reden, aber die Kaspersky Version von ComputerBild wäre auf jeden Fall vorzuziehen, unabhängig von persönlichen Neigungen oder ähnlichem. Das Programm ist einfach besser!
Donnervogel
Premium-User

Beiträge: 536


 

Gesendet: 15:59 - 14.12.2006

Dazu möchte ich folgendes sagen: Antivir hatte ich lange Zeit (bis gestern) auf dem Rechner. Durch Cohagens Hinweise auf Kaspersky habe ich Antivir de- und Kaspersky installiert. Er hat zwei Trojaner gefunden und entfernt, die schon lange auf dem PC waren und trotz täglichem Update nicht gefunden wurden. Klasse!
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 16:32 - 14.12.2006

Zitat:
aber die Kaspersky Version von ComputerBild wäre auf jeden Fall vorzuziehen

Angst vor neues
Ich deaktiviere Antivir ,lege die CD ein und installiere Kaspersky muß mich dann Registrieren und bekomme einen Freischaltcode. Gebe den ein FertigMuß ich dann noch viel Einstellen. Antivir machte Apdate immer von selbst.
Gruß Esurb
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 16:43 - 14.12.2006

Bevor du AntiVir deinstallierst (Muss nämlich weg sein vor Kaspersky!), gehst du dir erst mal den Schlüssel für Kaspersky holen. Das kann nämlich eine Weile dauern. Den Schlüssel bekommst als kleines zip in der Email, wenn ich mich recht erinnere. Das zip musst du dann entpacken und so deponieren, dass du es wieder findest.
Wenn du den Schlüssel hast, gehst du offline, deinstallierst AntiVir und installierst Kaspersky. Kaspersky ist bereits so voreingestellt, dass es sich von selber updated.
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 17:14 - 14.12.2006

Cohagen Danke für Deine Tips
Ich habe gerade festgestellt, daß die CD auch eine PDF-Datei enthält wo alles Beschrieben ist. Werde mich erstmal damit befassen.Wen ich nicht weiter komm melde ich mich wieder

Zitat:
Hier im Forum gibt es eine große Kspersky-Gemeinde.
Das hat den Vorteil, dass man bei Fragen und Problemen schnell Hilfe bekommt.




Gruß Esurb

Seiten mit Postings: 1 2 3

- virenscanner -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› virenscanner
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003993 | S: 1_2