Lochneunzehn - Die Deutsche Golfliga im Internet - www.lochneunzehn.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Real Golfen —› Golfclub St. Wendel
 


Autor Mitteilung
Wernman
Stamm-User

Beiträge: 61


Gesendet: 00:41 - 17.09.2006

Hi Jungs,

in diesem Golfclub habe ich jetzt schon ein paar Mal gespielt

http://www.golfclub-stwendel.de/index.php

bin echt nur durch Online golfen zum realen Golfen gekommen, aber das macht so hammermäßig Spaß, daß es verdammt schade ist, es sich nicht auf Dauer leisten zu können...
aber dieser Club hat eine öffentliche Pay&Play Anlage, auf der man für 20€ den ganzen Tag spielen kann(Driving Range incl.)...die Anlage hat 9 Löcher...alles Par 3 mit Weiten zwischen 70 und 130metern...
ich habe bis jetzt 4 mal dort gespielt...meine Erfolgserlebnisse waren 2 Birdies ( Loch 3 und Loch 5) und einmal ein Gesamtergebnis von 35 Schlägen an diesen 9 Löchern...
Golf spielen ist einfach nur geil !!!!!!

Gruß
Werner

PS: So,jetzt muss ich aber ganz schnell ab....bis die Tage...
Bernd
Power-User

Beiträge: 115


 

Gesendet: 13:40 - 17.09.2006

Hi Werner,

zuerst mal etwas wichtigeres wie Golf, habe ich das gestern richtig mitbekommen, das Du Vater geworden bist? Wenn ja dann erstmal herzlichen Glückwunsch an Dich und Deine Frau.

Zum Thema Real-Golf, kann ich Deine Begeisterung nachvollziehen! Auch ich habe im Oktober 2004 einen Schnupperkurs besucht und war sofort begeistert! Ab März 2005 ging es dann richtig los mit Trainerstunden und allem was dazu gehört!
Im letzen Jahr war ich dann regelmäßig Golf spielen, auch Frank (Celtic) Jörg, Andy und Willi (carlson) hat das Golffieber erwischt! Wir haben alle schon gemeinsam (auch Klaus war einmal dabei)auf dem Platz gestanden und viel Spass gehabt!
siehe : http://www.duvenhof.de/

Leider habe ich in diesem Jahr noch keine Gelegenheit dazu gehabt, da meine Frau ernsthaft erkrankt ist!

Aber die Hoffnung im nächsten Frühjahr wieder einzusteigen zu können, ist stark vorhanden!

Real Golf ist Klasse, keine Frage und letztlich hat so glaube ich bei allen von uns, L19 ein Teil dazu beigetragen die Mouse mal gegen einen richtigen Golfschläger auszutauschen!

Ja, preiswert ist dieses Hobby nicht,
Trainerstunden braucht man, und eine Ausrüstung halt auch! Dazu die Kosten für Greenfee, oder Benutzung der Übungsanlagen bzw. Bälle für die Drivingranch!

Heute gibt es zwar eine Menge Möglichkeiten Golf zu spielen ohne das man einem Club beitreten muss!
Trotzdem, billig ist das auch ohne Clubmitgliedschaft nicht!
Vor allem dann nicht wenn man den Ehrgeiz entwickelt und sich schnell
verbessern möchte!

Aber Spass macht es allemal, da kann ich wie gesagt Deine Begeisterung verstehen Werner!

Nicht vergessen! Spass kannst Du aber auch nach wie vor beim online Golf bekommen, und das richtig preiswert


Gruß Bernd

dan-y-king
Stamm-User

Beiträge: 82


 

Gesendet: 14:11 - 17.09.2006

Ich habs auch hinter mir ( leider fehlt heute die Zeit)...habe 4 Jahre relativ intensiv gespielt...allerdings habe ich mir keine Trainerstunde geholt und alles irgendwie selber beigebracht...Videos ausgeliehen, Bücher studiert viel aus dem netz....oft Golfen im TV angesehen wegen den Schlagabwicklungen...teilweise diese aufgenommen und dann in Zeitlupe noch mal durchstudiert u.s.w. --

Ergebniss sah recht gut aus....jedes mal wenn ich spielte war ich oft mit birdie und paar dabei... AUsser bei par 5 oft Probleme gehabt...

Aber jedenfalls macht es einen riesen Spaß und wird zur Sucht...eine unheimliche Ruhe auf dem Platz...die Gelände sind super interessant...

Ich hoffe das ich ab und an wieder mal Spiele nächstes jAhr...oder mal mit ein paar von Euch wäre der Hit...

Hatten das ja schon mal vor aber har irgendwie nicht geklappt...

Wernman
Stamm-User

Beiträge: 61


 

Gesendet: 18:38 - 17.09.2006

Salve...

ersma, ich bin NOCH nicht Papa geworden, aber es steht jetzt fest, daß es ein Mädchen wird
am echten golfen finde ich noch nicht mal die Ausrüstung das Teuerste, die hab ich nämlich schon...für 50€ bei ebay ..kompletter Eisensatz und Bälle sind auch nicht soo teuer...aber die Mitgliedschaft im Club (Bsp. St.Wendel) ist mit 1700€ schon recht happig...als single wär das kein prob, aber mit family schon eher ...
der club wär aber meine erste wahl, wenn ich das mal schaffe, da man für einen club bezahlt und auf 5 anderen Anlagen kostenlos spielen darf..das is doch super, oder?
ich wollte mich auch schon bei VCG anmelden, aber der Jahresbeitrag ist zwar günstig mit 220€, aber dann kommt halt überall das Greenfee dazu und wenn man oft spielt, lohnt sich das überhaupt nicht!!
aber echtes golfen läuft einem ja nicht weg
ne trainerstunde hatte ich auch schon, aber der pro war nicht so der Hit, leider...
deswegen war ich aber schon mit nem Kumpel auf dem Platz, der seinen Kumpel mitgebracht hat und der Kerl hat Handicap 8 ...also nicht verkehrt, und der hat mir am meisten bigebracht...dann macht´s auch Laune, wenn man so jemanden dabei hat...
Aber trotz meinem Ehrgeiz, den ich in jeder Sportart entwickle, die ich ausübe, ist mein Fazit für Golf:
ob am Rechner oder Real im Grünen:
SPAß MACHT ET NUR MIT KUMPELS UND VIEL DUMMSCHWÄTZEREI !!!!!
Bernd
Power-User

Beiträge: 115


 

Gesendet: 21:10 - 17.09.2006

Also Jungs,

ich kann Euch nur dringend davon abraten auf die notwendigen Trainerstunden zu verzichten!

Alles was Ihr Euch selbst falsch beibringt, werdet Ihr nicht mehr los!

Gerade als Anfänger ist es enorm wichtig, Dinge wie den Griff, die Stellung zum Ball und den Ablauf des Schwungs gezeigt zu bekommen und zu begreifen!

Ich habe ca. 10 volle Stunden am Anfang mit einem Pro verbracht und dafür irgendwas zwischen 500-600€ bezahlt, das war verdammt gut investiertes Geld!
Die Aussage das Ihr schon Birdies und Par als Ergebnis hattet, ist zwar schön für Euch aber das erinnert mich an den kürzesten Golfer Witz der da lautet: "ich kann´s" :D

Zwar ist es kein Fehler einen Kumpel zu haben der ein gutes Handicap hat,
und der schon ein paar Tips geben kann, das ersetzt aber bestimmt keinen Golflehrer!
Wenn man einen erwischt mit dem man nicht klar kommt, sollte man den Lehrer wechseln!
Selbst gute Golfer greifen immer wieder auf die Professionells zurück
wenn sie den ein oder anderen Schlag
verbessern wollen!

Werner, keine Frage bei ebay bekommt man fast alles! Aber auch die Ausrüstung sollte passen, Schlägerlänge usw. sicherlich ist es sinnvoll am Anfang mit preiswerten
Sachen zu beginnen, zumal keiner weiß ob er dauerhaft Spass an dem Sport hat!

Auch hier gilt der Grundsatz es muss nicht immer gleich Mercedes sein, aber ob ein verrosteter Lada Euch weiterhilft bleibt dahingestellt!

In einem gebe ich Euch bzw Werner
aber vollkommen Recht, mit den richtigen Kumpels dabei macht auch Golf eindeutig mehr Spass
:dance:

Dann gut Holz oder wie sagt man beim
Golf :drink:

Gruß Bernd

Seiten mit Postings: 1

- Golfclub St. Wendel -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Real Golfen —› Golfclub St. Wendel
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003998 | S: 1_14