GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Die Festplatten-Größe wird falsch angezeigt
 


Autor Mitteilung
funkystarbuck
Boardjunior

Beiträge: 41


 

Gesendet: 10:58 - 18.03.2006

Das würde mich aber auch interessieren!

Hatte vorher auch das SP1 drauf, und hab jetzt wirklich nur SP2 aufgespielt.

Kann eigentlich doch nicht sein?!
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 11:33 - 18.03.2006

Hier noch was zum Thema SP1 + Sp2: Trotz der anfänglichen Probleme mit SP2 gibt es keinen Grund sich dieses Sicherheitspaket ( = SP )nicht runterzuladen.
[Link zum eingefügten Bild]
Quelle: Wikipedia
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 14:35 - 18.03.2006

wenn eine platte > 128GB ohne SP2 erkannt wird kann das 2 gründe haben

1) das automatische windows update hat SP2 (oder zumindest einen teil davon) installiert, ohne dass es dir aufgefallen ist
2) die platte hängt an einem kontroller (z.b. RAID) der einen eigenen treiber hat, über den die platte angesprochen wird, ohne dass windows selbst sich darum kümmern muss
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 00:00 - 19.03.2006

Hi, Leute
habe auch ein ähnliches Problem. Bei der ersten Systemwiederherstellung wusste ich nicht,dass man erst die vorhandene Partition löschen und dann Windows neu installieren muss. Dadurch habe ich 10GB Speicher verloren, meine Festplatte ist 160GB groß, es werden aber nur ca. 150 als Gesamtspeicher angezeigt. wie hole ich 10GB zurück?Helfen da Festplattenmanager?
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 00:11 - 19.03.2006

Nur damit hier niemand etwas falsch versteht:
Bei einer Systemwiederherstellung geht nichts verloren.
Du meinst gewiss, dass Du das System neu aufgesetzt hast.

Nubira
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 10:35 - 19.03.2006

Ja, ich habe das System neu aufgesetzt, habe dabei ein allgemeines Buch zu Windows XP benutzt und das neue Windows in die schon vorhandene Partition installiert. Die genaueren Anweisungen habe ich erst später vom Hersteller( Fujitsu-Siemens) bekommen.
coaster_omma
Boardkaiser

Beiträge: 2198


 

Gesendet: 11:07 - 19.03.2006

Festplattenhersteller rechnen sich die Platten gerne größer, indem sie die Bytes aufrunden und nicht mit dem Faktor 1024 in GB umrechnen, wie Windows das macht:

Kannst Du hier (ganz unten) nachlesen: http://www.computer-greenhorn.de/hdproblem.htm

Meine 60 GB HD hat lt. Windows 56 GB. Genauso ist es meist auch bei CDs und DVDs.

Wenn Du im Explorer mit Rechtsklick auf die Eigenschaften Deiner Festplatte gehst, schau´ Dir mal die Byte-Angaben an. Dann müsste es hinkommen.

Es sei denn, es existiert wirklich noch eine ungenutzte 10GB Partition. Die sollte unter Systemsteuerung/ Verwaltung/ Computerverwaltung/ Datenspeicher/ Datenträgerverwaltung erkennbar sein.
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 15:23 - 19.03.2006

Habe schon überall geguckt in den Eigenschaften die Größe durch 1024^3 geteilt, da kommt 149,04GB raus. Bei der Datenträgerverwaltung gibt es nur eine Partition und die ist auch 149,04GB groß. Und noch was, beim Booten des PCs sieht man ja kurz eine Seite wo einige Informationen über Computer aufgeführt sind, da wird die Festplattengröße 160GB angezeigt. Ich habe eine SATA-Festplatte und als ich den PC gekauft habe wurden 160GB volständig angezeigt.

Seiten mit Postings: 1 2

- Die Festplatten-Größe wird falsch angezeigt -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Die Festplatten-Größe wird falsch angezeigt
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003582 | S: 1_2