Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Galerie —› Ein Tag in Den Haag...
 


Autor Mitteilung
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


Gesendet: 19:39 - 28.09.2004

Im Rahmen meines kleinen NL-Trips, war ich auch einen Tag in Den Haag. Naja, eigentlich nur einen halben Tag, deshalb ist es nicht allzu viel und auch nicht so sehr auf Sehenswürdigkeiten ausgerichtet...Wie auch immer...

Ich fange einfach Mal beim Binnenhof, einer ehem. Burg und dem niederländ. Parlament, an...

Am Eingang...

[Link zum eingefügten Bild]

...begrüßt einen erst Mal König Wilhelm II. von Oranje-Nassau...

[Link zum eingefügten Bild]

Der Ridderzaal, wo das Parlament tagt...

[Link zum eingefügten Bild]

...steht im ersten Hof...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

Das Tor zum zweiten Hof...

[Link zum eingefügten Bild]

Wenn man den Binnenhof hinten verlässt, steht man vor dem Mauritshuis, einst Wohnsitz von Prinz Johan Maurits von Nassau-Siegen, Generalgouverneur der Bras. Niederlande, nachdem er nach NL zurückgekehrt war. Seit 1822 dient es als königl. Gemäldegallerie...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

Das Parlament ist sehr schön am Hofvijver, Resten des Stadtgrabens, gelegen...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
(Die HH's im Hintergrund sind ein Teil des Regierungsviertels, s.u.)

Auf der anderen Straßenseite steht noch das Gevangenpoort, ein Stadttor, das zwischenzeitlich auch als Gefängnis diente...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

Weiter geht's...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

...zum Paleis Noordeinde, dem Arbeitsplatz der Köningin...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

...mit Wilhelm I. von Oranje-Nassau, dem "Vater des Vaterlandes", davor...

[Link zum eingefügten Bild]

So, jetzt mehr oder weniger wahllos angeordnete Bilder aus der Innenstadt...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Auch in Den Haag gibt es Grachten, allerdings sind sie nicht ganz so präsent, wie in Amsterdam...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

Eine gründerzeitl. Passage. Die letzte ihrer Art in NL...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

Sie wird z.Zt. sainiert.
Hier gibt's weitere Infos...

Eine neue Passage, auf einem alten Innenhof...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

"Grote Kerk"...

[Link zum eingefügten Bild]

Daneben, das Alte Rathaus (leider nur aus dieser Perspektive)...

[Link zum eingefügten Bild]

Dagegen das Neue Rathaus ...

[Link zum eingefügten Bild]

Hier, wie versprochen, ein Paar Fotos vom Regierungsviertel...

[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]
[Link zum eingefügten Bild]

Ist doch schöner, als das Berliner, oder?

Mit der Straßenbahn sind wir dann noch in den Küstenvorort Scheveningen gefahren. Auf dem Weg dahin, kamen wir am Friedenspalast, dem Sitz des Internatinalen Gerichthofes und des Kriegsverbrechertribunals (aus der fahrenden Bahn, also...)

[Link zum eingefügten Bild]

In Schevinigen selbst gibt es eigentlich nicht viel zu sehen. Ist eben ein Naherholungsgebiet am Nordseestrand, mit Hotals, Kino, Appartments, einem Casino etc.. Das Kurhaus ist eigentlich das einzig sehenswerte...
[Link zum eingefügten Bild]
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 19:48 - 28.09.2004

Schöne Bilder ! Danke, Ben.
Aber unser Regierungviertel finde ich
dann aber doch besser. Der Rest von
Den Haag scheint aber ganz nett zu sein.
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 19:57 - 28.09.2004

Naja, ich meinte mit "unser Regierungsviertel" in erster Linie die beiden Glas-Beton-Kisten des Paul-Löbe- und des M.-E.-Lüders-Hauses...Und die Dinger stehen am (ziemlich hässlichen, weil "modern") Bahnhof, wo sie weder durch ihre Höhe, noch durch ihr Aussehen stören, im Gegenteil...! Und den Rest der Stadt beeinflussen sie auch nicht negativ.. Sogar auf dem Bild, wo sie hinter dem Parlament emporragen stören sie auf Grund von Matrial und Form weniger (bis auf das weiße), als eben die beiden Beton-Dinger neben dem Reichstag...
Clint____Eastwood
Novize

Beiträge: 36


 

Gesendet: 10:15 - 29.09.2004

@Ben
Vielen Dank für die wundervollen Bilder.
Das Mauritshuis wurde von dem bekannten Architekten Pieter Post im nordholländisch-klassizistischen Stil mit Einflüssen der italienischen Renaissance errichtet; es ist von zeitlos-berückender Schönheit.
Es wurde für den einstigen Kapitän-General Johann Maurits van Nassau errichtet, nach dessen Tod fiel das Haus an den Staat. Im Jahre 1822 zog die Königliche Gemäldegalerie ein.

---------------------------------+

Wie stellt man hier eigentlich eigene Bilder ein?
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 15:58 - 30.09.2004

danke für die bilder.
das parlament gefällt mir sehr gut und das bad. außerdem liebe ich wasser.
das alte rathaus sollte man mal sanieren (und das neue abreißen).
warum sind denn viele bilder so dunkel?
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 17:23 - 30.09.2004

"warum sind denn viele bilder so dunkel?"

Wegen der starken bewölkung und auch teilweise der fortgeschrittenen uhrzeit...Kann auch sein, dass einige Bilder gegen die sonne gemacht wurden...wir hatten nicht so viel zeit, deshalb musste ich mich etwas beeilen und konnte nicht ganz so "professionelle" Fotos machen...

Ich bin deshalb übrigens stinksauer auf die Niederländische Bahn ...Weil wir nur ein tagesticket und keine wochenendticket, was genauso viel kostet, hatten mussten wir am selben tag/abend zurückfahren. !

Seiten mit Postings: 1

- Ein Tag in Den Haag... -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Galerie —› Ein Tag in Den Haag...
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002145 | S: 1_2