Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Deutschland —› Mal wieder etwas "Zeitgemäßes"...
 


Autor Mitteilung
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


Gesendet: 00:42 - 14.09.2004

"Offener Realisierungswettbewerb "Jacob und Wilhem Grimm Zentrum" entschieden"

Viel Spaß...

http://stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/pressebox/volltext.shtml?/nachricht1665.html

Hier kann man sich die 2.-5.-platzierten Entwürfe anschauen...

http://www.competitionline.de/am530/export/html/20012003133114/20012003133114.php?wettbewerb_id=915&beitrag_id=1873
Weißer Wolf
Senior-Mitglied

Beiträge: 463


 

Gesendet: 02:22 - 14.09.2004

Tolles Gebäude...An Langweiligkeit kaum zu überbieten. Es protzt sich selbst mit seiner Häßlichkeit auf und unterdrückt alles andere. Und dann erst diese verabscheuungswürdige Fassade. Mich würde interessieren welcher Mensch zu so einer Fassade eine emotionale Bindung aufbaut.
Weißer Wolf
Senior-Mitglied

Beiträge: 463


 

Gesendet: 02:29 - 14.09.2004

Man beachte den Reichtum an Formensprache und Komplexität. Man beachte wieviel Anstrengung hinter dieser stupiden linearen Form steckt. Man beachte doch bitte auch, welch Gebäude von Welt hier geschaffen wurde. Mindestens ist es das schönste Gebäude, welches jemals ein Mensch zu Gesicht bekam. Ach, was rede ich ? Nie wieder wird es jemals ein schöneres Gebäude geben. Da haben sich alle Beteiligten selbst übertroffen. Ein Kubus ! Warum sitzt man auch Stunden an einer Zeichnung, wenn selbst 5 Minuten dafür ausreichend sind ? Ich bin beeindruckt. Zig tausende von Euros für 5 Minuten Arbeit. Wenn man dies den Arbeitslosen, vor allem im Osten, mal ganz unschuldig unterjubeln würde, dann würde ich mir die Hände reiben, wenn die Menschen sich vor Wut kaum noch halten können. Dann fliegt aber mehr als nur ein paar Eier, das garantiere ich .
Kai_2
Senior-Mitglied

Beiträge: 288


 

Gesendet: 14:08 - 14.09.2004

das nenne ich langweilig. total, kein ansatz von kreativität, kein ansatz eigener initiative. obwohl ich zugeben muss, dass mir das innere (der innenhof) nicht schlecht gefällt. besonders die treppe im linken hintergrund finde ich sehr schön.

ein einigermaßen akzeptabler entwurf:
[Link zum eingefügten Bild]
(quelle: www.competionlin.de / Kahlfeldt Architekten, Berlin)

[Link zum eingefügten Bild]
(quelle: www.competionline.de / Kahlfeldt Architekten, Berlin)

ein interessanter stadtkörper, wie ich finde. ebenso die fassade, nicht ganz so öde wie die anderen. leider nur "in der engeren auswahl".
Weißer Wolf
Senior-Mitglied

Beiträge: 463


 

Gesendet: 14:45 - 14.09.2004

Hallo Kai. Dieses Beispiel ist wohl einigen Damen und Herren zu klassisch gewesen .
Roy Batty
Mitglied

Beiträge: 133


 

Gesendet: 17:40 - 16.09.2004

Also ich finde den 2. Entwurf mit den nach oben schmaler werdenden Sehschlitzen sehr gelungen. Der hat etwas berlintypisches und steht in Tradition großer Architekt...ähm...entschuldigt, ich vergaß; ich befinde mich in der falschen Zeitlinie, in dieser hatte Adolf ja den Krieg verloren...
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 20:16 - 24.09.2004

wiedermal wird eine langweilige kiste gebaut. dabei ist es eine 1a-lage und ein jahrhundertprojekt.
so ein gebäude müsste viel repräsentativer, monumentaler und eleganter sein. ein bauwerk für dei dauer, keine temporären aneinandergereite rechteckchen.

Cuypers
Mitglied

Beiträge: 110


 

Gesendet: 20:54 - 24.09.2004

"Hallo Kai. Dieses Beispiel ist wohl einigen Damen und Herren zu klassisch gewesen"

Wieso??? Verstehe ich nicht?!!?!?!?
Ist doch bauen wie in 1947.



Unötig zu erwähnen, dass der Entwurf es noch nicht einmal in die Endausscheidung geschafft hat.
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 20:58 - 24.09.2004

Da werden sich die Büroangestellten oder sollte ich "Insassen" sagen, aber freuen !
Mit den schmalen Sehschlitzen sieht es schon fast wie ein Gefängnis aus...
Cuypers
Mitglied

Beiträge: 110


 

Gesendet: 20:59 - 24.09.2004

...ich meinte natürlich, dass der Siegerentwurf wie aus 1947 erscheint.(nicht der o. gezeigte)

Und somit die Herren und Damen doch eigentlich eine Vorliebe für klassische Architektur haben müssten. Aber leider wurden zwei gelungene Entwürfe nicht einmal zum Finale zugelassen.
Armes Berlin.
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 21:36 - 24.09.2004

Seiten mit Postings: 1

- Mal wieder etwas "Zeitgemäßes"... -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Deutschland —› Mal wieder etwas "Zeitgemäßes"...
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004666 | S: 1_2