Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

zum Seitenende

 Forum Index —› Deutschland —› Hamburger Bausituation - August 2004 - 1. Teil
 


Autor Mitteilung
Ernst
Mitglied

Beiträge: 134


 

Gesendet: 23:49 - 30.08.2004

Oliver,

das sind sehr schöne Bilder! Es wäre sehr schön, wenn Du sie auch in:

www.deutsches-architektur-forum.de

zeigen könntest. Sie würden dort sicherlich auf ein besonders aufmerksames und interessiertes Publikum stoßen.
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 00:05 - 31.08.2004

Hallo Ernst,
ich habe von diesem Forum zwar schon
gehört, bin dort aber kein Mitglied.
Wer mag, kann sich die Bilder ja auch
hier anschauen !
H. C. Stössinger
Senior-Mitglied

Beiträge: 422


 

Gesendet: 00:09 - 31.08.2004

Beton! - Mit Sandsteinverblendung...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]


Der Kontrast zwischen Mauerwerk und Sandsteinrundbögen ist schon etwas krass! Vielleicht hätte man besser etwas dunkleren Sandstein für die Vorblendung nehmen sollen.


[Link zum eingefügten Bild]
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 00:17 - 31.08.2004

Lieber etwas helleren Backstein !

Hier noch Mal mein Bild mit der unvollendeten Säule von davor...

[Link zum eingefügten Bild]
Ernst
Mitglied

Beiträge: 134


 

Gesendet: 00:22 - 31.08.2004

Zitat:
ich habe von diesem Forum zwar schon gehört, bin dort aber kein Mitglied.


Das läßt sich ja leicht ändern. Guck doch mal rein:

www.deutsches-architektur-forum.de

Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 00:24 - 31.08.2004

Ben, aber sehr viel wird sich an der "Säule" nicht ändern. Die Simulation hat nämlich auch diese schlanken Metall-Säulchen drin. Oder gibt es inzwischen eine Überarbeitung ?
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 00:59 - 31.08.2004

[Link zum eingefügten Bild]

Naja, etwas mehr scheint das schon dran sein...Das Kapitel enspricht ja der ungefähr Breite des Bogenendes(wie nennt man das?). Hinzu kommt ja wohl auch noch eine Basis. Für die Proportionen muus die ja sowieso eine gewisse Breite haben...
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 12:12 - 23.09.2004

ja, beton mit sandsteinverblendung. im grunde völlig in ordnung. mir ist es relativ egal, ob man vor beton oder mauerwerk appliziert.
zwei dinge stören michaber doch: erstens die leicht artifizielle wirkung des sandsteins, insbesondere dort, wo er plastisch gearbeitet ist - die einzelnen teile sind "formal" zu korrekt; zweitens die zu aufdringlichen fugen, aber ich gehe ganz fest davon aus, dass diese noch mit farblich angepasster fugenmasse aufgefüllt werden.

fonti
Stammgast

Beiträge: 88


 

Gesendet: 14:34 - 23.09.2004

Ich mag solche auffälligeren Fugen eigentlich, geben dem ganzen noch ein Stückchen mehr Plastizität.
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 00:35 - 24.09.2004

Beim Ritz-Carlton im Beisheim Center hat man die Fugenmasse mit pulverisiertem Sandstein entweder vermischt oder nachtreglich bestäubt...So sieht man sie zwar, aber eben nicht als schwarze Linie...

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

- Hamburger Bausituation - August 2004 - 1. Teil -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Deutschland —› Hamburger Bausituation - August 2004 - 1. Teil
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005650 | S: 1_2