Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Deutschland —› Görlitz
 


Autor Mitteilung
Weißer Wolf
Senior-Mitglied

Beiträge: 463


 

Gesendet: 00:22 - 14.08.2004

Zugegeben, dieses neue Gebäude wirkt frischer und sauberer als das Wilhelmstheater aber würde man dieses Theater retaurieren, so würde es in der Tat ebenfalls sehr frisch wirken. Allerdings sind "Frische" und "Sauberkeit" kein Maßstab für gute Architektur wie man ohne jeden Zweifel feststellen kann und im Prinzip sogar muss.

Das Wilhelmstheater besitzt eine Menge Charme, welches dieser andere Bau niemals erlangen wird. Es besitzt ein Gesicht, einen Charackter, es könnte noch 200 Jahre lang so dastehen, wenn nicht gar länger. Wohingegen für diesen anderen Schandbau in 10 Jahren das Lebenselexier abgelaufen sein dürfte.

Schockiert ist ein Wort, dessen Zustand den meinen in genau diesem Moment sehr gut zu treffen vermag. Wütend darüber, dass man mit der Stadtzerstörung nicht aufhören möchte ist der zweite Zustand, welcher mich beseelt. Wohl werden nun alle einen dritten Zustand erwarten doch weit gefehlt... Dieser wäre mit dem Worte "Resignation" zu betiteln und diese darf man nicht aufkommen lassen, wenngleich man sich auch nur noch fassungslos an den Kopf greifen kann um sich zu fragen ob dies wirklich wahr sein kann.

Freunde, ich muss frische Luft schnappen. Entschuldigt mich .
PeterBerlin
Bronzenes Premium-Mitglied

Beiträge: 584


 

Gesendet: 00:46 - 14.08.2004

Hi Rene, is this town/area still germanspeaking, i mean is it comparable to i.e. the Amish folks in Pennsylvania? Because you seem to know some German at least, don't you?

greetings from the old world

("old europe", LOL)
Rene
Stammgast

Beiträge: 52


 

Gesendet: 01:58 - 14.08.2004

PeterBerlin,

Yes, I can understand German pretty well although I have trouble expressing myself and writing but getting better everyday.
Unfortunately, most people here do not even know (or don't care) they have a very high German heritage when asked despite their obvious German surnames! Obviously, most do not speak any Deutsch.
Roy Batty
Mitglied

Beiträge: 133


 

Gesendet: 02:16 - 14.08.2004

Dieser wäre mit dem >>Worte "Resignation" zu betiteln und diese darf man nicht aufkommen lassen, wenngleich man sich auch nur noch fassungslos an den Kopf greifen kann um sich zu fragen ob dies wirklich wahr sein kann.

Freunde, ich muss frische Luft schnappen. Entschuldigt mich .<<


Ausgezeichnet. Denk nach, weshalb das so ist und so kommen konnte. Weshalb es immer weiter und weitergeht.

"Qui bono?"



Und dann zieh deine Schlüsse.
Weißer Wolf
Senior-Mitglied

Beiträge: 463


 

Gesendet: 02:35 - 14.08.2004

Ich bin es doch nicht, der zu resignieren bereit ist. Auch verstehe ich nicht was du mit deinem Gesagtem aussagen wolltest ? Meine Aussage war die Kommentierung selbst, sie brauchte nicht kommentiert zu werden. Darum brauche ich auch keine Schlüsse daraus ziehen. Lediglich was in diesem Moment in mir vorging habe ich zu Wort gebracht. Deswegen verstehe ich nicht was du damit bezweckst ?

Die Menschen resignieren und überlassen den Modernisten das Feld. Sie verlieren mit jedem Abriss eines alten Gebäudes und der Ersetzung dessen durch einen Neubau ein Stückchen ihrer Kraft und fragen sich wozu man sich noch wehren sollte ?

Ich bin es doch nicht, der so denkt. Darf man denn nicht einmal für 5 Minuten Luft schnappen ? Ach herjeh... Aber du hast es auch nur gut gemeint .

Wohl bekomm´s

Ach übrigens, rauchen schadet der Gesundheit .
Roy Batty
Mitglied

Beiträge: 133


 

Gesendet: 03:54 - 14.08.2004

Ich rauche täglich anderthalb Schachteln weg; was glaubst du wohl, wie meine Lunge aussieht...?

Ich meinte eigentlich damit, daß man auch hinter die gesellschaftlichen Ursachen sehen sollte....damit wirksam gehandelt werden kann im Sinne eines Gesamtkonzepts, dessen Teile auch Städtebau und Architektur sind. Es klingt kompliziert, aber wir haben es auch mit einem verdammt komplizierten Sachverhalt zu tun.
Und viel zeit bleibt ja nicht.

Trotz unserer Stildifferenzen(du bist Klassizist, ich deutscher Expressionist...wenn man das so nennen kann)sind wir uns ja in unserem Abscheu gegen den gegenwärtigen menschenverachtenden "Stil" bzw. dessen Vertreter einig.
PeterBerlin
Bronzenes Premium-Mitglied

Beiträge: 584


 

Gesendet: 12:16 - 14.08.2004

@Roy
was?? du roochst???
So sähr isch die Saggsen verehre, aber wennse roochen, dann krisch isch de Griese. *HUST WÜRCK* Roy mei Guuhdster: Uffheern mit roochen - roochen döödet. Stehd ooch gross uff de Baggung. Nu, isch will dir bloss en gefolln duuhn, gomm sei broov un heer uff'n Beedor! Mer broochen disch noch länger als de nächsten boor Johre, nu. Gomm, schmeiss den Stinke-Grembel weg, und mach uns lieber nen scheenen Entwurf, du gannst das doch.
PeterBerlin
Bronzenes Premium-Mitglied

Beiträge: 584


 

Gesendet: 12:19 - 14.08.2004

@Rene
How come them there folks dont use their
european heritage,culture and language any more, but you do? In any case:
Cool, buddy.

Seiten mit Postings: 1 2

- Görlitz -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Deutschland —› Görlitz
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004310 | S: 1_2