Forum von pferdeschutz.org & pferde-leserbriefe.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Bitte nur noch im NEUEN Forum posten!!!!!! —› unseriöser Pferdehandel Fr. S. N.
 


Autor Mitteilung
jana87
registriert

Beiträge: 1


Gesendet: 17:15 - 28.10.2007

Hallo ihr lieben Pferdefreunde,
da ich jetzt nicht so genau wusste, wo ich meinen Beitrag zum Thema "Jawor" reinstellen sollte, einfach mal an dieser Stelle.
Ich bin ebenfalls ein Opfer der Frau S. aus N.Ich habe vor knapp 2,5 Jahren meine Scheckstute Charlotte(arab.-Reitpony-Mix) aus Zeitgründen verkaufen müssen.
Daraufhin meldete sich die genannte Frau S.. Da diese Frau mir zuversichtlich und sympatisch erschien, und N. ganz in meiner Nähe ist, so dass ich mein geliebtes Pferdchen regelmäßig besuchen konnte,entschied ich mich dafür, mein Pferd an Frau S. zu verkaufen. Schweren Herzens verkaufte ich meine Lotti, doch ich wusste,dass ich sie jederzeit besuchen konnte und sie sogar weiter reiten konnte, wie mir Fr.S. versprach.
Das tat ich dann auch, sofern es mir zeitlich gegeben war. Es hätte nicht besser sein können und ich war überglücklich darüber.Doch wenige Wochen später, als ich mein Ex-Pferd besuchen wollte, war es nicht mehr da.Sie erklärte mir, dass sie es zu einer Westernausbildung nach Berlin geschickt hatte, jedoch nur für 6 Wochen.Ich glaubte ihr,logisch, ich kannte sie bis zu diesem Zeitpunkt auch nicht richtig!Dass sie mein Pferd bereits verkauft hatte, war mir nicht klar!
Nach den gesagten 6 Wochen wollte ich meine Stute besuchen, doch alle Pferde, die sich auf Fr. S´Weiden befanden, waren verschwunden!!!
Ihr Mann war gerade noch dabei einige der Tiere zu verladen. Er erklärte mir, dass er und seine Frau in diesem Dorf nicht willkommen waren und entschlossen sich daher kurzer Hand umzuziehen....was mir allerdings sofort sehr seltsam vorkam!Seine Frau war nicht zu Hause.Ich fragte, wo sie hinziehen werden. Er meinte, dass sie nach B.(bei Bernau/Berlin)ziehen würden und ich jederzeit vorbeikommen könnte.
In den darauffolgenden Wochen versuchte ich vergebens einen der beiden zu erreichen. Ich fuhr nach B. und fand keine Spur von der Familie S.!
Bis heute weiß ich nicht,wo mein geliebtes Pferd Lotti ist!
Jedoch hatte ich einige Anrufer in diesem Jahr, die über den Equidenpass meine Telefonnummer ermittelt haben, und wollten was über Lotti wissen,( da sie Lotti kaufen wollten oder ähnliches.)
Leider habe ich keine der Telefonnummern dieser Leute.
Seitdem bin ich totunglücklich.
Es ist schrecklich nicht zu wissen, wie es meinem Pferd geht und ich weine sehr oft deswegen!
Also wenn ihr irgendwelche Hinweise habt oder mir mehr über Frau S. sagen könnt, dann lasst es mich wissen. Ich bin für JEDE Antwort dankbar!

Ich wäre auch dankbar dafür, wenn mir jemand sagen kann, ob es zum Thema Frau S. schon weitere Hinweise gibt und ob man irgendwie rechtlich gegen diesen Pferdehandel vorgehen kann?!
Vielen Dank im Vorraus!!



Ulrike
Power-User

Beiträge: 122


 

Gesendet: 20:39 - 28.10.2007

Hallo Jana, bitte melde dich im neuen Forum an denn dieses ist schon seit Monaten geschlossen.

http://pferdeschutz-org.foren-city.de/


LG
Ulrike

Seiten mit Postings: 1

- unseriöser Pferdehandel Fr. S. N. -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Bitte nur noch im NEUEN Forum posten!!!!!! —› unseriöser Pferdehandel Fr. S. N.
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002123 | S: 1_9