Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› Familiennamen —› Venediger (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 23:28 - 11.03.2007

In slawischen Regionen Hinweis auf Wenden.

Bei Herkunft aus West- und Ostpreußen (einschließlich Neumark):

In der Prußenchronik heißt es, dass Vendien am "Keurisch hab" (Kurischen Haff) liegt.
Die Dänen nannten diese prußisch-schalauische Burg Jomsborg, Jumpne, Iumne, auch Witlandie und Windland.

Hinweis auf Besitz von Weideland.

* kurisch "venys" = Weideland
* prußisch "wena" = Mitgift der Braut
+
* "diegas" = Keim
* "dinga" = fruchtbare Stelle

Namenvarianten:
* von Venediger, Venedien

Ortsnamen:
* Venedien (1332), Venedige (1419), Venedien oder Venedig (1785) Kreis Morungen-Saalfeld
* Insel Venedig, Stadtteil Haberberg/ Königsberg, Nähe des Aschhofs am Pregel
* Wenegarbis (1280), Kammeramt Morainen Kreis Stuhm (garbis = Berg)
* Wenene (1293), Werene (1293), bei Ludwigsdorf Kreis Rosenberg
* Wene (1319) bei Glottau Kreis Heilsberg
* Wenkene (1340), Ermland
* Wenelauken Kreis Stuhm

Seiten mit Postings:

- Venediger (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Familiennamen —› Venediger (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001593 | S: 1_14