GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› VMware Workstation 12 Player funktioniert nicht mehr
 


Autor Mitteilung
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


Gesendet: 19:18 - 31.01.2018

Hallo,

bisher hatte ich neben meinem Windows 7-System immer auch zwei virtuelle Maschinen unter dem VMware-Player laufen. Einmal Linux Mint 18.1 und - nur zu Testzwecken Windows XP Professional, beide 64-bit wie mein Windwos 7. Das hat bisher immer reibungslos geklappt.

Gestern bekam ich dann zwei Störmeldungen mit folgenden Wortlauten:
"Binary translation is incompatible with long mode on this platform. Long mode will be disabled in ths virtual encironmand an applications requiring long mode will not function properly as a result. See http://vmware.com/info?id=152 for more details."

Leider hat der Link nicht funktioniert funktioniert.

Im nächsten Schritt erschien dann folgender Roman:

"This virtual machine is configured for 64-bit guest operation systems. However, 64-bit operation is not possible.
This host supports Intel VT-x, but Intel VT-x is disabled.
Intel VT-x might be disabled if it has been disabled in the BIOS/firmware settings or the host has not been power-cycled since changing this setting.

(1) Verify that the BIOS/firmware settings enable Intel VT-x and disable 'trusted execution.'

(2) Power-cycle the host if either of these BIOS/firmware settings have been changed.

(3) Power-cycle the host, if you have not done so since installing VMware Player.

(4) Update the host's BIOS/firmware to the latest version.

For mor detailed informatin see http://vmware.com/info?id=152


Ich vermute, dass es im Zusammenhang mit meinem BIOS-Update steht. Da habe ich dann den Empfehlungen des Mainboard-Herstellers folgend "default settings" geladen.

Aber wo stellt man Intel VT-x ein?

Und was ist "Power-cycle"n?

Gruß

Peng
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 19:38 - 31.01.2018

Äh, bevor sich jemand weiter den Kopf zerbricht: Ich hab's hingekriegt.
Wie, erzähle ich, wenn ich vom Sport zurück bin.

Kurzform: Lesen bildet.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 22:07 - 31.01.2018

Selbst ist der Mann und oft hilft es ja schon bei der Lösungsfindung, wenn man mal darüber geredet hat
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 22:33 - 31.01.2018

Falls es noch jemanden interessieren sollte:

Mir geht's mit Computern oft so, dass ich verzweifeln möchte. Plötzlich taucht da eine Fehlermeldung auf, von der ich noch nie etwas gehört habe. Noch schlimmer, wenn sie in Englisch gehalten ist und zweistufig daherkommt.

Jedenfalls zwang mich die Veröffentlichung meines Problems dazu, die englischsprachigen Texte nicht mehr nur zu überfliege, sondern Wort für Wort zu lesen. Dabei wurde mir dann klar, dass ich wohl nach "Vx-t" würde googeln müssen und das führte mich auf folgende Seite:
https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Virtualisierungsfunktion_Intel_VT-x_aktivieren

Frei nach Günter Anders' "Antiquierthei des Menschen' gibt es auch im BIOS inzwischen "mehr einzustellen als wir uns vorstellen können", weshalb ich froh war, in dem Artikel einen Hinweis darauf zu finden, wo im BIOS ich nach den Vt-x-Einstellungen würde suchen müssen.

Und das war's dann.

Seiten mit Postings: 1

- VMware Workstation 12 Player funktioniert nicht mehr -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› VMware Workstation 12 Player funktioniert nicht mehr
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003079 | S: 1_2