GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Neues Laptop
 


Autor Mitteilung
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 17:45 - 22.10.2017
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 17:45 - 22.10.2017

ach man....
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 18:19 - 22.10.2017

Der 17 Zöller gefällt der Regierung ganz schön
https://www.notebooksbilliger.de/lenovo+v320+17ikb+81ah0025ge/eqsqid/e8c83515-39bf-4088-b1c5-2d3c9af58b53
Das hat den Vorteil dass auf verschiedenen Websites nicht mehr nach links oder rechts gescrollt werden muss, was auf verschiedenen Webseiten von meiner Liebe zutrifft. Hier gefällt uns das bis auf 180° aufklappbare Display, (beide können mal zur gleichen Zeit schauen, ohne den Kopf zu verdrehen) die flachen Tasten und lange Handballenauflage. Sehr stilistisch das ganze. Das Auge tippt ja mit...
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 18:11 - 23.10.2017

Tach allerseits...

Heute waren wir im Blödelmarkt. Aber nicht zum kaufen, auch nicht zu Beratung sondern einfach mal fühlen wie sich so'n 17 Zöller in der Handhabung so macht. Also uns erscheint er zu groß. In Anbetracht dessen, dass ich schon mal auf der Couch rumlümmel und surfen möchte,ist das Gerät doch sehr mächtig. Einen Desktop PC soll und muss er mir nicht ersetzen, deshalb ist nun die 15 Zoll unser Maß der Dinge.

Die von Lenovo (auch gesehen im MM)gefallen uns schon sehr gut, und da es kein "bestes Notebook" gibt,wird es darauf hinaus laufen. Jetzt muss ich nur noch schauen, in welcher Serie bekomme ich für € 700 am meisten geboten.
Vorschläge werden gerne angenommen!
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 19:37 - 23.10.2017

Vorinstalliertes Betriebssystem Windows 10 Home 64 Bit?

Bedeutet das für mich, dass ein Haufen sinnloser vorinstallierter Software, den man heutzutage mit jedem Laptop oder Komplett - PC vorgesetzt bekommt, die man gar nicht haben will, mit installiert ist? Die elende Antivirensoftware von McAffee, die sich sicher nicht wirklich sauber deinstallieren lässt, ohne dass man Schritt für Schritt diese aus dem Dateisystem und der Windows Registry entfernen muss! So kann man auch ein werbefinanziertes Teil noch mal kaufen….das macht Sinn und Umsatz beim Hersteller! Ist da ein direktes neues aufsetzen nicht sinnvoller, als mühsam in der Registry rum zu stochern, wo man schnell etwas löschen kann, was man wirklich braucht? Dann müssten doch solche unerwünschte Software gelöscht sein…
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 02:56 - 24.10.2017

Vorinstallierte Software hast du auf so ziemlich allen Laptops.
(Auf den Schenker ist oft kein Betriebssystem drauf, aber das heisst dann nur, dass das nochmal extra kostet.)

Im Zweifelsfalle einfach eine InstallationsDvD erstellen (das sollte mit der mitgelieferten Software machbar sein, ansonsten kann man die aber auch bei M$ runterladen), Platte formatieren und ein sauberes Windows installieren.
Ist am Ende auch nicht mehr Arbeit als das Ganze leer kaufen und ein gekauftes Windows installieren.
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 13:32 - 24.10.2017

Danke Piranha,
habe es mir schon gedacht, dass es so einfacher ist.

Seiten mit Postings: 1 2

- Neues Laptop -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Neues Laptop
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003597 | S: 1_2