Forum.DConan.de - Detektiv Conan Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

zum Seitenende

 Forum Index —› Off-Topic —› Gefühle?!
 


Autor Mitteilung
ConanKudo84
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 15559


 

Gesendet: 11:22 - 11.08.2012

Mir ist es jetzt nach 7 Jahren mal wieder passiert, dass ich mich in ein Mädchen verliebt habe. Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, dass ich solche Gefühle nie wieder zulassen werde, da der letzte Fall mir jahrelang schwer zugesetzt hat. Jeder Mensch ist da anders, aber ich bin da hypersensibel, ich habe an soetwas lange zu knabbern.

Das Problem in diesem Fall ist, wir verstehen uns super, haben x Gemeinsamkeiten, dem Vernehmen nach stimmt auch von beiden Seiten optisch alles. Dumm nur, dass sie schon einen Freund hat, den ich sogar zu meinem Freundeskreis zähle. Das macht es doppelt schwierig.

Sie scheint auch nicht so recht zu wissen, was sie will. Desöfteren meinte sie, mit ihm nicht glücklich zu sein, habe auch mehrere Beispiele erlebt dass er sie eigentlich öfters sehr rüde behandelt.
Mal macht sie mir Hoffnungen, dann gibts wieder so richtig eine vorn Latz geknallt. Sie möchte gern dass wir so befreundet bleiben wie bisher, aber mehr ist nicht möglich. Ich habe auch Gewissensbisse, weil sie einfach so perfekt zu sein scheint und ich meinem Kumpel das Wertvollste, das er hat, ja auch nicht wegnehmen möchte (wer eine Klonmaschine besitzt möge sich bitte bei mir melden^^")

Ich habe seit diesen paar Wochen Probleme, mich auf die Arbeit zu konzentrieren, habe auch absolut keinen Antrieb mehr zu gar nichts, es sei denn SIE ist dabei. Allein ihre Anwesenheit ist wunderschön. Aber es ist halt nicht dasselbe.

In mir herrscht seitdem ein Konflikt zwischen Kopf und Herz. Der Kopf sagt, du kannst deinem Kumpel nicht sein Mädchen stehlen. Das Herz sagt, denke wenigstens einmal im Leben an dich selbst, wenn du mit diesem Mädchen nicht zusammenkommst wirst du nie mehr im Leben glücklich sein. Ergebnis davon sind Schlafmangel, Depresssionen, Appetitlosigkeit, Gleichgültigkeit dem eigenen Dasein gegenüber.

Und es ist das Gefühl allgegenwärtig, nur noch für den Arbeitgeber zu existieren, weil das Privatleben eigentlich mehr und mehr zum Erliegen kommt. Ich hoffe, ihr anderen habt einen schöneren Sommer 2012 als ich ihn habe.

sinzotd20
Anfänger

Beiträge: 1


 

Gesendet: 12:41 - 11.08.2012

@ConanKudo84

Ja die Situation , in der du dich befindest ,ist auf gut Deutsch beschiessen. Und ich kenn diese Hoffnung-machen bzw. Andeutungen. Dies kann daran liegen ,dass sie wirklich "was von dir will" oder dass du vllt das irgendwie falsch deutest.Wäre ich an deiner Stelle ,würde ich mit ihr drüber reden. Man geht zwar das Risiko ein die Freundschaft zu ihr etwas kaputt zu machen und auch vllt. die Freundschaft zu deinem Kumpel. Aber wenn du nicht sicher weisst was sie will, wirst du noch lange Kopfzerbrechen haben. So denke ich ist es besser mit ihr bald drüber zu reden.
ConanKudo84
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 15559


 

Gesendet: 12:53 - 11.08.2012

Wir haben geredet, sie hatte diese Hoffnung erzeugenden Kommentare nicht gesagt um mir Hoffnungen zu machen. Sie meinte z.B. mal, wir hätten soviel gemeinsam, sie müsse grübeln wie verrückt, denn wir würden wohl auch gut zusammenpassen und so. ich hab ihr erklärt, dass es schmerzvoll ist Hoffnungen gemacht zu bekommen, und dass sie sich ihre handlungen besser überlegen soll.

Sie meinte, sie wolle eigentlich überhaupt keinen Freund haben, sie ist halt durch mehrere besondere Umstände mit ihrem Freund zusammengekommen, aber es scheint einfach so zu sein dass sie sich an ihn gewöhnt hat. Wirkliche Liebe scheint das nicht zu sein, es sieht auch nicht so aus als wenn sie schon wüsste, was Liebe wirklich bedeutet. Sie ist leider noch nicht so reif.

Jedenfalls steht diese sache jetzt im Raum, und belastet die Freundschaft zw. mir und ihm schon deutlich. Er hat große Probleme damit wenn sie z.B. wie gestern allein zu mir zum Frühstücken vorbeikommt. Auch wenn ich ihm gegenüber beteuert habe, ihm seine Freundin niemals wegnehmen zu wollen, ist es natürlich klar, dass er Verlustängste hat und das kann man ihm nicht mal übelnehmen.



kaito-natalie
Superdetektiv

Beiträge: 887


 

Gesendet: 13:29 - 11.08.2012

Martin, ich kann dir da nicht unbedingt einen sinnvollen Rat geben, aber hör dir doch das Lied an, ich musste sofort daran denken als ich deinen Text gelesen hab; keine Ahnung ob du die Musikrichtung hörst, aber vielleicht gefällt es dir. (Musik soll ja manchmal helfen :))

Mumford & Sons - Winter Winds
http://www.youtube.com/watch?v=m_-nYA5BWDA
And my head told my heart: Let love grow;
but my heart told my head: This time no, this time no
ConanKudo84
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 15559


 

Gesendet: 13:38 - 11.08.2012

Klingt ganz gut, der Song.

Ich bin mir nicht sicher, ob mir Musik hilft oder eher schadet? Bei mir läuft zurzeit vor allem öfters dieser Song hier (ein kleiner Bezug wieder zu Conan ^^")
http://www.youtube.com/watch?v=P5xfrw5weIU

Witzig, diese Textpassage in deinem Lied, Natalie^^ die trifft es ja wirklich auf den Punkt. Blöd ist nur dass man die Entwicklung von Gefühlen nur schwer bis gar nicht steuern kann.
Jay Sean14
Meisterdetektiv

Beiträge: 4620


 

Gesendet: 21:28 - 11.08.2012

Hallo ConanKudo84,

eig. bin ich gar nicht der Typ, der sich bei solchen Themen in Foren einmischt, aber ich will mal versuchen dir zu helfen, ist ja heftig was da mit dir passiert...

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich dich voll und ganz verstehen kann. Ich habe mir auch deine letzten Beiträge, die schon ein paar Jahre her sind gelesen und komme zu dem Entschluss, dass du sehr zerbrechlich bist. Vor allem aber finde ich es schade, dass solche Leute wie du, am Ende nur mit Depressionen darstehen, obwohl sie doch sehr viel mehr verdient haben. Was ich dir wirklich sagen will: Lass dich nicht verarrschen und sei nicht immer der Typ, der mit sich alles machen lässt.
Ich finde es schön, dass du der Auffasung bist, eine Frau gefunden hast, die deinen Vorstellungen entspricht. Aber ist sie wirklich perfekt? Es gibt zig Frauen da draussen, die bestimmt deinen Vorstellungen entsprechen, sowas wie nur EINE GROßE LIEBE gibt es nicht. Was ich wirklich an deinen Beitrag lese ist, dass du dich in die Sache voll hineinsteigerst. Das solltest du nicht tun, denn am Ende wirds nur noch schlimmer, wenn es nichts wird. Es wäre auch besser, wenn du wartest, bis ihr Interesse größer wird, denn wenn du mal nicht da bist, wird sie dich vermissen, was wiederum dazu führt das ihr euch öfters trifft. Wenn du jetzt aber ihr hinterherrennst, dann bist in ihren Augen leicht zu kriegen, was ja so nicht sein soll, schließlich bist du ja was besonderes. Lass dich bitte nicht so hängen, nur weil da ein Mädchen ist, die selber nicht weiß, was sie will. Bleib stark und zeig ihr, dass du auch ohne sie auf den Beinen stehen kannst und warte ruhig, bis sie Interesse an dir zeigt. Wenn sie aber kein Interesse hat, dann musst du es akzeptieren, denn sowas kann man nicht erzwingen.

Ich wünsche dir wirklich das Beste:)
ConanKudo84
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 15559


 

Gesendet: 02:12 - 12.08.2012

Hallo Jay,

ich danke dir für den langen Text. Du sprichst die Sache an mit dem sich rar machen, und im Prinzip fügst du den Standardsatz an "Andere Mütter haben auch schöne Töchter".
Find ich mitfühlend, dass du sogar die sache von vor 7 jahren nochmal betrachtest und zur Sprache bringst.

Ich gebe zu, ich bin leider sehr wählerisch, bei mir genügen oft Kleinigkeiten, sodass es nicht mehr passt. Ich würde es halt lieber so passend wie möglich haben, denn Kompromisse muss man wirklich von Herzen gern eingehen wollen, und die Tatsache dass es 7 Jahre gedauert hat wieder so einen Menschen kennenzulernen, spricht denke ich eine deutliche Sprache. Und bei ihr, passt eben einfach so gut wie alles, vllt sehe ich über die wenigen Dinge die nicht so toll sind hinweg weil ich eben derzeit die rosarote Brille aufhab. Aber das sind Dinge bei denen ich ihr sogar helfen kann, sie zu lösen. Nur müsste halt auch was zurückkommen von ihrer Seite...aber mehr als Sympathie scheint nicht dazusein, wie so oft schon.

Ich mag einfach keine Partyqueens, zugeschminkte Schickimicki-Damen, die sich an jeden Modetrend anpassen, Rauchen/Trinken, Fußballfrauen, und wer weiß was noch alles; sie ist einfach von ihrer Art her zuckersüß, so tierlieb wie ich, natürlich, ein bisschen altmodisch wie ich auch, die Chemie stimmt supergut, wir denken und sprechen oft dasselbe zur gleichen zeit aus, wir mögen beide Cola ohne Kohlensäure (kein Mensch auf der Welt trinkt gern Cola ohne Kohlensäure^^") und vllt ist es auch der Reiz ihrer scheinbar vollkommenen Unschuldigkeit, wenn ich es mal so ausdrücken darf. (Sind jetzt nur n paar schnell herbeigeführte beispiele). Und auch optisch ist alles eine Augenweide. Klar hat sie ihre Fehlerchen, aber die finde ich alle einfach nur putzig und wäre gern bereit, diese zu akzeptieren. Man könnte sie wirklich als die klassische Stecknadel im Heuhaufen bezeichnen, die eben leider jemand etwa 1 Jahr vor mir gefunden hat...

Ja das mag sein, dass es die eine große Liebe nicht wirklich gibt. Vllt liegt es bei mir auch daran dass ich auf die 30 zugeh und mir auch irgendwo die zeit etwas davonläuft. man liest und hört desöfteren von Leuten, die zwischen Mitte 30 und 50 den Löffel abgeben wegen sonstwas für Sachen. ich wäre schon ganz gern wenigstens einmal in der Situation dass die Liebe auch erwidert wird, bevor ich diese Welt verlassen muss. Irgendwann mit 50, geht man dann mehr oder weniger eine Zweckgemeinschaft ein, nur um nicht allein sterben zu müssen, aber gefühlstechnisch ist dann da nichts so richtig...

Klar könnte man jetzt sagen, du bist bald 30, schraub mal deine Ansprüche runter und nimm das, was du kriegen kannst. Bei mir kommt erschwerend hinzu, der Job ist schlecht geeignet um eine Beziehung zu führen bzw Freitag abends irgendwo jmd kennenzulernen (geschieht ja meist auf Parties und die sind nicht mein Fall). Und man misst ja die nächste Frau leider gern auch daran, wie gut es mit der vorherigen gepasst hat oder vermutlich gepasst hätte, das alles bedeutet eigentlich mehr oder weniger: Wenn ich jetzt wieder auf der Strecke bleibe, ist es wohl gelaufen mit dem vollkommenen, persönlichen Glück.

Für heute nacht sind für den Raum Berlin Sternschnuppen angesagt. Auch wenn das nur Aberglaube ist, würde ich gern eine sehen und mir etwas wünschen...ne nette Klonmaschine um sie zu verdoppeln, wäre wohl ein hilfreicher Gegenstand.

kaito-natalie
Superdetektiv

Beiträge: 887


 

Gesendet: 17:47 - 12.08.2012

Oh ich hoffe doch das es dir mehr hilft als schadet^^.
Das Lied von dir entspricht leider gar nicht nicht meinem Geschmack..

Ah da wäre ne Kleinigkeit die ich nicht ganz verstehe..
Weiß sie von deinen Gefühlen? Also ich nehme an ja,..und was antwortet sie darauf? Das sie sich nicht sicher ist oder wie?
ConanKudo84
Sherlock-Holmes-Klon

Beiträge: 15559


 

Gesendet: 20:57 - 12.08.2012

Das ist schade, wenn dir das Lied nicht gefällt, Natalie^^

Ja sie weiß davon, und sie war sich zeitweise nicht ganz sicher. Dazu passen ja auch ausgesprochene Gedanken von ihr "Ich muss drüber nachdenken, wieviel wir eigentlich gemeinsam haben. Wir würden wohl auch gut zusammenpassen." Derzeit sieht es aber danach aus als wenn sie bei ihm bleiben möchte. Werd ich dann wohl so akzeptieren müssen, aber wie lange da ein freundschaftliches Verhältnis möglich sein wird, muss man dann schauen...
Jay Sean14
Meisterdetektiv

Beiträge: 4620


 

Gesendet: 22:23 - 12.08.2012

Ich verstehe deinen Geschmack nur zu gut, Conan Kudo. Ich selbst bin nicht der Typ, der auf diese Discofrauen steht, die es toll finden, jedes WE feiern zu gehen und sich dabei geil fühlen, wenn sie von anderen angemacht werden.
Vor allem aber wird bei den Gemeinsamkeiten klar, warum sie so sehr deinem Geschmack entspricht. Ich weiß jetzt nicht, wo du sie kennen gelernt hast, aber aus deiner Tätigkeit als Bahnfahrer schließe ich, dass du wohl kaum Möglichkeiten hast neue Frauen kennen zu lernen, außer jetzt durch Freunde und Bekannte. Viele haben ihre Beziehungspartner ja z.B beim Studieren kennen gelernt. Deswegen kann ich durchaus verstehen, warum du so genervt bist, immernoch keine Freundin zu haben und der Tipp "Irgendwann findest du schon die Richtige.." geht dir bestimmt auch aufm Sack.
Das Problem aber ist wirklich, dass du dich bis über beide Ohren in sie verguckt hast, während sie dich "nur" sympatisch findet. Wenn das wirklich so weiter geht, dann wirds nur noch schlimmer. Darüber hinaus hat sie einen Freund. (Da er nicht einer deiner besten Freunde ist, sollte das die geringste Sorge sein, um die du dich kümmern solltest). Wie schon in meinem anderen Beitrag gesagt: Liebe kann man nicht erzwingen. Du solltest jetzt auch nicht den Freund schlecht reden oder so. Warte ab. Es macht einfach keinen Sinn, sich in die Sache hineinzusteigern, wenn sie noch Gefühle für ihn hat. Ob ihr weiterhin normale Freunde bleiben könnt, ist fraglich. Ich persönlich würde davon abraten. Ich finde es auch wirklich unangemessen, dass sie dir Hoffnungen macht, wo sie doch weiß, dass sie nicht mehr will...
Hast du jemanden mit dem du persönlich über dieses Problem sprechen kannst?

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

- Gefühle?! -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Off-Topic —› Gefühle?!
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.006116 | S: 1_4