Das Forums-Archiv von pferdeglueck.de

    

 · Home · Registrieren · Admin-Area · FAQ · Memberliste · Einstellungen · Suche · AGB/Impressum · Login ·

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Ich finde nix! —› Zum Thema: Wir gehen inzwischen über Leichen
 


Autor Mitteilung


Gesendet: 13:57 - 18.04.2008 | :: Edit | :: Move | :: Delete | :: Close | :: Re-Open

Hallo Guido,
ich habe gerade deinen Beitrag gelesen. Der Bericht spricht mir "aus der Seele"
So oft habe ich mich über solche Vorfälle im Gelände schon geärgert.

Mein Pferd stand vor ein paar Jahren noch in dieser Gegend wo kürzlich der Unfall mit der Kutsche passierte. In diesen "Ballungsgebiet“ von Reitern, Spatziergängern etc. kam es oft zu Auseinandersetzungen. Oft habe ich mich aber auch über die Ignoranz mancher Mitreiter geärgert. Kein Wunder das wir Reiter bei den Spatziergängern nicht gern gesehen waren (sind)..

Mit dem Umzug in einen neuen Stall, haben wir seit einigen Jahren die Möglichkeit auf ein wesentlich größeres Gelände (Haard) ausweichen zu können. Dort können sich Reiter, Fußgänger, Hundehalter etc. –nicht immer, aber zum größten Teil aus dem Weg gehen.
Auf den Weg dorthin müssen einige Straßen überquert werden. Was uns da schon alles passiert ist.. Ich bin froh das mein Pferd soooo gutmütig ist.

Lange Zeit konnte ich mit meinem Pferd aufgrund der Entzündung im Bein nicht Ausreiten. Ich hoffe auf dieses Jahr und freue mich unheimlich darauf. Aber ich bekommen auch ein wenig Angst wenn ich von solchen Unfällen höre und es wird mir wieder bewusst wie schnell etwas passieren kann. "Gut Ritt" und

viele Grüße Tanja
Gesendet: 15:55 - 18.04.2008 | :: Edit | ::Delete

Hallo Tanja,

ja, leider muss man auch ein wenig all die Gefahren verdrängen, sonst würde man mit dem Pferd den Stall nicht mehr verlassen wollen.

Doch wenn man wirklich einmal bewusst einen Ausritt Revue passieren lässt und all die brisanten Ereignisse bilanziert, muss man nachher auch ein wenig dankbar sein, dass offenbar ein Schutzengel mitgeritten ist ;-).

Das Pferd ist und bleibt als Fluchttier stets unberechenbar und es wird einem manchmal schwindelig zu sehen, wie wenig alle Beteiligten das berücksichtigen. Nicht auszudenken, wenn auf einem ohnehin nervösen Pferd auch noch ein unsicherer Reiter sitzt...

Grüße
Guido

Seiten mit Postings: 1

- Zum Thema: Wir gehen inzwischen über Leichen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Ich finde nix! —› Zum Thema: Wir gehen inzwischen über Leichen
 

:: Hinweis
Sie sind nicht eingeloggt. Ihre Postings werden als Anonymous veröffentlicht.
:: Deine Antwort
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  Insert URL  Email Link  Quote   
Der Forenbetreiber läßt keine anonymen Postings zu. Bitte registrieren Sie sich, um aktiv an den Diskussionen teilzunehmen.

Zum Thema: Wir gehen inzwischen über Leichen

naanoo logo
Version 3.0.1 | Load: 0.002110 | Server: 1_4