Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Rahmen
 


Autor Mitteilung
Thomas Johannsen
Moderator

Beiträge: 6244


Gesendet: 19:29 - 29.09.2004

Moin, moin,

wie kann ich prüfen lassen, ob der Rahmen ok ist?

Sollten nicht gleich die ersten 400 EUR bei drauf gehen

So kann man wohl nicht direkt was sehen, Probefahrt ist nicht möglich. Über den Lenker hat der Kopf (vom Rahmen) aber ordentlich einen verpasst bekommen, sodaß es durchaus denkbar ist, daß was nicht ok ist.

FE
Frenscher


Beiträge: 731


 

Gesendet: 19:52 - 29.09.2004

Moin Thomas,

deine Unfallschäden klingen ja ziemlich gruselig...

Hoffentlich ist da nicht der Kauf einer Gebrauchten TBS günstiger...

Eine rein optische Rahmenprüfung geht
sicherlich, wegen Rissen oder Lackplatzern, jedoch letzte Gewissheit gibt nur die Vermessung...

Bis danne
Frenscher

Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 20:22 - 29.09.2004


right Thomas,
wenn sich am Rahmen irgendwo der lack absplittern will, hat er was. das mußt du genau prüfen. danach bist du eigentlich sicher. Diese Prüfung kann jeder machen. Hast du schon alles abgebaut?
habe aber noch nie son mächtiges Rohr gesehen wie die TB u TBS hat.
der Franzose
Moderator

Beiträge: 3718


 

Gesendet: 20:42 - 29.09.2004

Hallo Thomas
Nach so einem Unfall musst du sowieso den Rahmen prüfen. Es würde sich ja nicht lohnen, alles wiederaufzubauen und erst dann bemerken, dass das Moped quer ist und unsicher. Ind wenn die Gabel krumm ist, kannst du vermuten, dass der Rahmen gelitten hat. Leider.
Bernd


Beiträge: 231


 

Gesendet: 21:22 - 29.09.2004

Hi Thomas,
dumm gelaufen, aber versuche es mal so: Das Mopped hinten an der Schwinge mittels "Ständer" aufbocken. Dann die vorderen Motorbefestigungsschrauben am Zylinderkopf lösen. Entferne mal auf einer Seite die Schraube und prüfe ob die Bohrungen von Motor und Rahmen fluchten. Sollten die Bohrungen deutlich versetzt sein, kannst Du von einem Rahmenschaden ausgehen. Viel Glück.
Gruß

Bernd
Anonymous


 

Gesendet: 00:18 - 30.09.2004

Moin,
ich denke auch das es ein psychologisches Ding ist den Rahmen genau zu vermessen.Ich hätte nie wieder 100% Vertrauen zum Moped wenn ich nicht wüsste das alles noch passt. Man hat immer im Hinterkopf das das Teil nicht geradeaus läuft, schlingert oder wackelt.

Hatte vor Jahren schon mal so was ähnliches, hab nicht vermessen lassen und immer vom Kopf her ein "Scheissgefühl" beim fahren.

Lass das Teil vermessen, auch wenn nicht´s am Rahmen abgeplatzt und "heil" aussieht, ohne Kompromisse.
Das ist meine Meinung.

Gruß aus Kiel, Ingo
inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 00:53 - 30.09.2004

Vergessen mich anzumelden
Gruß Ingo
Thomas Johannsen
Moderator

Beiträge: 6244


 

Gesendet: 07:32 - 30.09.2004

Moin, moin,

erstmal besten Dank für die Tipps.
Mein - Daumen reibt auf Zeige-und Mittelfinger - Problem - Daumen hört auf zu reiben - ist, daß ich nicht selber schraube
Der Händler meint so 2,2 + Tank + Rahmenproblem ohne Kratzer

FE
inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 08:42 - 30.09.2004

Moin, nun heißt es rechnen.....Teile verkaufen und dann ein anderes Moped oder Reparatur.

Du wirst es schon machen, Spiegeleier passen auch auf andere Kräder, gelle.

Gruß Ingo
Anonymous


 

Gesendet: 10:01 - 30.09.2004

Auf den Idikator "Lack abgesplittert" würde ich mich nun wirklich nicht verlassen. Ich weiss nicht, was Triumph da nimmt, Pulverbeschichten, oder lackieren oder was auch immer, aber ich weiss folgendes: Ich habe mir neulich mal eine Unfall-TB beim Händler angesehen. Der Besitzer hats geschafft, die beiden Hauptrohre vom Rahmenheck glattweg abzureissen. An den Abrissstellen sind die Rohre natürlich völlig verdreht und gestaucht gewesen. Trotzdem war bis zur Abrisstelle selbst die Beschichtung schön glatt auf den Rahmenrohren drauf. Ich hab´s noch bewundert.
Wenn Du sowieso in der Werkstatt schrauben lässt, und denen einigermassen vertraust, dann lass es doch die Mechaniker beurteilen, die haben schliesslich ausreichend Erfahrung mit so was. Und wenn die Macchina dann wieder zusammengeschraubt ist: Probefahrt, mal auf ebener Strecke vorsichtig die Hände vom Lenker und ein Stück freihändig fahren etc. etc.
Jedenfalls ist der Rahmen wirklich enorm widerstandsfähig. Meine TBC musste nun schon zwei Stürze und einen Rempler mit dem Auto von hinten einstecken. Ein Sturz war mit "ernsthaften" Folgen. Nach dem letzten habe ich den Rahmen vermessen lassen, und der war voll in der Toleranz.

Gruss, Ulf
Thomas Johannsen
Moderator

Beiträge: 6244


 

Gesendet: 12:43 - 30.09.2004

hab gerade mit dem Händler telefoniert.

Vermessen lassen, würde ca 150 zzgl Zeitaufwand für Demontage der vorderen Teile - die vermutlich ohnehin defekt sind - für 150 kosten.

Wenn ich sie nochmal aufbauen lassen, wirds auf jeden Fall mit Vermessung gehen.

FE

Seiten mit Postings: 1 2

- Rahmen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Rahmen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004842 | S: 1_6