Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› steuerkette
 


Autor Mitteilung
Anonymous


Gesendet: 15:51 - 30.08.2004

Hallo,
meine TB vibriert zwischen 2500 und 3000 U/min stark und wird mechanisch laut. Evtl Steuerkette. Wer hat erfahrungen damit gemacht? Wie kann man abhilfe schaffen?
O.


Beiträge: 171


 

Gesendet: 19:57 - 30.08.2004

Macht meine Legend auch. Ne Trident die ich kenne auch (weiss nicht genau ob exakt die gleiche Drehzahl). Bei meiner Legend ist es aber ziemlich exakt dieser Drehzahlbereich, so 2500 bis knapp 3000 wo der Motor 'eigenartig' vibriert und irgendwie recht unsanft laeuft und durchzieht. Ich bin bislang davon ausgegangen, dass man da keine Abhilfe schaffen kann, obwohl mich das am Wochenende nun auch etwas gestoert hat, nach ca. 2500 km (Alpentour) im meist unteren Drehzahlbereich. (Wobei mich das Loch zwischen 4000 und 5000 fast noch mehr stoert....)

Mal deinen Haendler gefragt?


Gruß,
Oli
Thomas Johannsen
Moderator

Beiträge: 6244


 

Gesendet: 20:06 - 30.08.2004

isch glaub ja , daß me das Thema schon am ijendwie hadden.

DAS TIER LEBT

Meine knurrt bei ca. 3.000 Touren auch

Wird Dir bestimmt noch jemand , technisch fundierter, beruhigendes sagen können.

FE
Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 20:11 - 30.08.2004

Habe das gleiche Problem bei der TBS.

Dachte zuerst, das es die Krümmer sind und habe mal Holzkeile dazwischen getrieben. War aber nicht.

Man gewöhnt sich dran. Ist normal. Auf jeden Fall besser als bei der 3-Zylinder Laverda von meinem Kumpel. Der muß nach jeder Fahrt die Schrauben nachziehen und hat schon ein paar Teile verloren.
Roland2


Beiträge: 230


 

Gesendet: 22:25 - 30.08.2004

Ich hab vor ein paar Jahren 'ne 750er Trident mein Eigen genannt - das Problem war identisch
Triumphator


Beiträge: 924


 

Gesendet: 23:04 - 30.08.2004

Hi O.
ob meine Legend das macht weis ich gar nicht. Heute abend ist mir sowiso alles scheißegal. Einige wissen warum.
Ich denke der Schlußsatz von Speedfritz ist die richtige Antwort; nicht alles was ein Loch hat usw.
Ich werde die Tage mal probieren, was bei 2500 so alles wackelt.
Frank
Triumphator


Beiträge: 924


 

Gesendet: 08:12 - 04.09.2004

Ihr hattet recht; ein komisches gerassel aber jedoch kraftvolles leichtes vibrieren bei ca. 2500 bis 3000 Drehungen. Abhilfe war kein Problem.
Hab seitlich ne kleine Öffnung mit dem Spitzhammer hergestellt, Steuerkette rausgezogen, und Ruh is.
Frank "der nicht lange fackelt"
inha1
Moderator

Beiträge: 5043


 

Gesendet: 12:06 - 04.09.2004

Moin, meine hat auch so Resonazschwingungen bei 3000-3500 oder so. Is ja auch kein Rolls-Royce, glaub ich
Gruß Ingo
SpeedAdventurer


Beiträge: 239


 

Gesendet: 22:54 - 04.09.2004

Solange es noch vorwärts geht ist mir alles egal...

;-)
Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 09:51 - 05.09.2004

bin direkt in die Garage um das Steuerketten-Tuning auszuprobieren.

Dabei habe ich drei große Löcher im Motor gefunden. Das verwunderliche war, daß sie durch tonnenförmige Gebilde mit Ringen drumrum verstopft waren.
Erschwerend hingen seltsame Stangen an den Tonnen, die wiederum an einer total verbogenen Welle befestigt waren. Alles war mit Öl verschmiert.
Das Ganze zeigte sich nach dem Entfernen auch noch sehr instabil und kippte seitlich weg. ???

Jetzt ist da jedenfalls wieder alles frei und sauber und das Moped vibriert auch nicht mehr.

(Nach einer langen Samstagnacht. )Die Steuerkette habe ich nicht gefunden. Ich steuer auch lieber selber.
Triumphator


Beiträge: 924


 

Gesendet: 12:26 - 05.09.2004

@ Jens, 1 : 0 für dich, dein Betrag war eindeutig besser als meiner.

Seiten mit Postings: 1 2

- steuerkette -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› steuerkette
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003995 | S: 1_6