Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Passionierte Schrauber gefragt ;o)
 


Autor Mitteilung
Almöhi


Beiträge: 95


Gesendet: 15:11 - 16.02.2004

Tach zusammen,

habe an meiner TBC Mini-Blinker von Louise verbaut. Die Teile sind nur mit einem Draht ausgestattet, wohingegen aus den Originalen 2 solcher herauslugen. Dachte nun, dass sich die Blinker die Masse wohl übers Gehäuse holen

Habe die Masse sauber durchverbunden und mit Massedrähten von Frontscheinwerfer und Rücklicht verbunden. Die Drähte aus den Blinkern sind mit den heissen Blinkerdrähten verbunden, an denen die Originalen vorher hingen.

Heute habe ich sie nun angeschlossen, aber das Blinkerrelais zappelt nur hektisch hin und her. :zensiert:
Nehme an, dass es an der Masse liegt, weiss aber nicht, wo ich anfangen soll.

Ich werd verrückt - kann mir jemand einen Tip geben - Bestimmt nur ein lausiger Anfängerfehler

Grüsse
Stephan
Legend TT


Beiträge: 484


 

Gesendet: 16:42 - 16.02.2004

Hallo Almöhi
Vergleiche mal die Wattzahlen der Birnen von den Miniblinker und den Originalen.Wenn die in den Miniblinkern niederiger ist glaube ich hast du schon den Fehler gefunden Entweder Birnen wechseln (gleiche Wattzahl) oder ein passendes Relais einbauen.
Ich hoffe ich konte dir Helfen
Gruß Ralf
Legend TT


Beiträge: 484


 

Gesendet: 17:04 - 16.02.2004

Ich nochmal
Hast du den neuen Louis Katalog?
Wenn ja siehe mal Seite 607 Blinker-Tipp.
Gruß Ralf
Almöhi


Beiträge: 95


 

Gesendet: 17:05 - 16.02.2004

Hallo Ralf

Nee, das wars nicht.
Beide 12V und 21W
Die Suche geht wohl weiter - trotzdem Danke

Grüsse
Stephan
Legend TT


Beiträge: 484


 

Gesendet: 18:00 - 16.02.2004

Hallo
Die Stromführenden Originalkabel(Prüflampe) mit den Kabeln von den Miniblinkern verbinden und das zweite Originalkabel mit an die Verschraubung von den Miniblinkern legen dann müßte es eigentlich blinken!
Nach dem WHB müste Weiß:+
und Braun:- sein
Ralf
perry


Beiträge: 193


 

Gesendet: 18:32 - 16.02.2004

Hi Stephan,
bei den Zubehörblinkern ist in der regel immer nur ein Kabel dran.
Das Kabel gehört an das alte Pluskabel.
Masse bekommen die Blinker über das Chassis. Hier muß du nur aufpassen, die Orginalhalter sind gummigelagert, sodass du vermutlich keinen richtigen Masseschluß hast. Dann einfach nen neues Massekabel an der Schraube der Blinker befestigen und mit dem alten Masskabel verbinden.
Sollte so eigentlich klappen. Manche Blinker haben jedoch auch andere Widerstände z.B. Kellermänner, hier muß dann ein Widerstand zwischengelötet werden. Nun weis ich nur nicht, welche du verbaut hast.
Einfach mal testen.
Almöhi


Beiträge: 95


 

Gesendet: 19:40 - 16.02.2004

So jetzt funzts
Dank Euch für die Tips. Beim nächsten Treffen geht einer auf mich
Stephan, bei dems jetzt blinkt
Anonymous


 

Gesendet: 20:09 - 17.02.2004

moin,
sind bei den Kellermann Minis die optional angebotenen Vorschaltwiderstände bei der TBS erforderlich?
Gruß
Gunter
Legend TT


Beiträge: 484


 

Gesendet: 16:22 - 18.02.2004

Hallo Gunter
Es geht um die Wattleistung. Wenn die Wattleistung von den Kellermann Minis
geringer ist als die der Originalen
wird dein Blinkrelais schneller takten! Das ist bei allen Blinkerrelais so.Entweder das passende Relais oder die Vorschaltwiederstände montieren.
Gruß Ralf
Holger
Moderator

Beiträge: 2156


 

Gesendet: 16:30 - 18.02.2004

mmmmmhhhhh...

Wir haben die Kellermänner bei der Bonneville meiner Frau drangeschraubt-ohne Widerstand oder neues Relais-und alles funktioniert bestens....

Versuchs doch erst mal so. Den Widerstand kannste immernoch dazwischen bauen.

Gruß

Holger
Legend TT


Beiträge: 484


 

Gesendet: 17:13 - 18.02.2004

Stimmt Holger
Hatte es nur vergessen zu schreiben
Erst mal so testen!!!
Ralf

Seiten mit Postings: 1

- Passionierte Schrauber gefragt ;o) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Passionierte Schrauber gefragt ;o)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004149 | S: 1_6