Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Ochsenblinker
 


Autor Mitteilung
eko


Beiträge: 1748


Gesendet: 09:54 - 18.04.2013

Hat einer eine Idee wie ich die Ochsenaugenblinker gegen verdrehen sichern kann.
Habe das mit Sanitärsilikon versucht, dreht sich jetzt noch geschmeidiger.



[Link zum eingefügten Bild]
eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 10:02 - 18.04.2013

Vielleicht ein kleines Loch in den Lenker und eine Madenschraube. Fällt mir gerade so ein. Wäre auch gut für die Masse. Mhh
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 10:23 - 18.04.2013

Einkleben ist Mist ausser du willst für immer Ochsenaugen haben.
Madenschraube klingt gut oder noch mal raus und mit Tape umwickeln, bis die richtig stramm rein gehen. Das Textilband verhindert dann das verdrehen....glaub ich
Olaf
Moderator

Beiträge: 12133


 

Gesendet: 10:26 - 18.04.2013
eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 10:41 - 18.04.2013

Kann ich mir sehr gut vorstellen wie sich die kleinen Diamanten in meinen Alulenker verbeissen.
Werde das mal als letzte Möglichkeit im Auge behalten.
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 11:29 - 18.04.2013

Wo willste hin? Ka...naaada?
Oder wo bekommt man diese kleinen Diamanten?

eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 11:34 - 18.04.2013

Die sitzen in Olafs reibwerterhöhenden Metallfolien.
Gibt es bis 35 müh Korngröße
schmidei


Beiträge: 382


 

Gesendet: 11:40 - 18.04.2013

Raus, alles sauber machen und entfetten, wieder rein. Und nicht zu fest anziehen!! Hab schon einen abgedreht.

Aber so richtig fest werden die wohl nie.

Seiten mit Postings: 1

- Ochsenblinker -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Ochsenblinker
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001468 | S: 1_6