Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Hauptständer
 


Autor Mitteilung
stiefmeckwien


Beiträge: 31


Gesendet: 09:51 - 27.02.2013


Moin,
hat noch jemand Ständerprobleme ?

Also mal im Ernst, bei diesem ernsten Thema.
Alle schweren Mopeds die ich bislang so hatte, liesen sich deutlich leichter aufbocken als meine RT.
Kommt das nur mir so vor oder outet sich hier noch jemand?
Nordlicht


Beiträge: 549


 

Gesendet: 09:53 - 27.02.2013

...ja das ist so...
stiefmeckwien


Beiträge: 31


 

Gesendet: 09:53 - 27.02.2013

ausser den Seitenständer zu benutzen?
SVteve


Beiträge: 979


 

Gesendet: 10:48 - 27.02.2013

Habe gestern meine HS wieder montiert (RT)... das ist so... geht nun mal schwer!

Komischerweise hält die Feder den Ständer nicht mehr ganz oben. Wo wird die den eingehängt? Bei dem kleinen Ring am Rahmen und dem Loch am Ständer, der bei dem Hebel ist wo man mit dem Fuss draufsteigt?
stiefmeckwien


Beiträge: 31


 

Gesendet: 11:17 - 27.02.2013

gerade nachgeguckt.
an der ölwanne sitzt aussen eine schwarze kunststoffhalterung. daran ist die feder befestigt. und die andere feder sinnvollerweise am ständer recht weit unten.
meine feder ist stark genug.
dummerweise meine wade nicht. muskelfaserriss bei aufbocken in eiseskälte.. *gottseidankkenntmichkeinerhier*
mm69


Beiträge: 162


 

Gesendet: 11:29 - 27.02.2013

ich oute mich:

Aufbocken meiner RT aufn Hauptständer geht wirklich schwer, wobei m.e. das Hauptproblem das ist, dass der Ständer auch so kurz ist, dass beide Räder immer Bodenkontakt haben nach dem Aufbocken....zum Werkeln braucht man immer ein untergelegtes Brett.

Und etwas strange finde ich auch, dass man das Gefühl hat, man könnte die TBS nach rechts mit nem starken Lufthauch umschmeißen, weil der rechte Fuß so weit innen steht.....

Aber damit müssen wir wohl leben.....
stiefmeckwien


Beiträge: 31


 

Gesendet: 11:36 - 27.02.2013

damit will ich mich noch nicht so ganz abfinden. ich stelle mir vor, wenn man den ausleger (wo man drauftritt) irgendwie etwas verlängern könnte, ohne das er stört, müsste doch die hebel wirkung zu verbessern sein.

bringe meine dicke nächste woche weg zwecks diverser modifikationen und werd da noch mal mit dem werkstattpatron drüber schnacken.

bis dahin schläge ich vor, eine anonyme selbsthilfegruppe zu gründen..
schmidei


Beiträge: 382


 

Gesendet: 11:40 - 27.02.2013

Für anonym isses zu spät
mm69


Beiträge: 162


 

Gesendet: 11:40 - 27.02.2013

nun, verlängern in damit noch sichtbarer machen käm für mich nicht in Frage (sieht ja dann aus wie ne BMW oder so...), aufm Hauptständer steht sie eh nur, wenn sie übern Winter abgestellt wird oder wenn Arbeiten zu machen sind.
Nordlicht


Beiträge: 549


 

Gesendet: 13:29 - 27.02.2013

...coole Sache Jungs...aber ne Ständer Verlängerung gabs bei Beate Uhse im Shop schon vor 20 Jahren...hat aber auch damals wenig gebracht...
Valentino


Beiträge: 641


 

Gesendet: 13:30 - 27.02.2013

..habe zwei Haltestangen für Seitentaschen verbaut. Nutze sie auch als Griff zum aufstellen.[Link zum eingefügten Bild]


Seiten mit Postings: 1 2

- Hauptständer -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Hauptständer
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005532 | S: 1_6