Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› frage an die elektriker
 


Autor Mitteilung
BenGunn


Beiträge: 325


Gesendet: 00:32 - 25.11.2012

habe mittlerweile 3 Batterien zum überwintern, kann ich die eigentlich parallel an ein Ladegerät anschließen?

Cheers
spritoner


Beiträge: 189


 

Gesendet: 00:57 - 25.11.2012

Hi.
Mach es nacheinander. Alle paar Wochen mal laden.
Akkus parallelschalten ist nicht ratsam, da sie nicht den gleichen Innenwiderstand haben (ich gehe davon aus, das diee nicht gleichen Typs, Alters und Verschleissgrad haben). Daraus ergeben sich Ausgleichsstroeme, die dafuer sorgen, dass eine nicht ganz, eine andere ueberladen wird.
Bei 3 Stueck lohnt auch diee Anschaffung eines speziellen Ladegeraetes fuer Motorradbatterien. Diese koennen sich auch nur an einer Batterie exakt ausregeln.

Gruss

ralf
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 11:43 - 25.11.2012

Zitat:
Kann ich mehrere Batterien gleichzeitig mit einer Erhaltungsladung versorgen?
CTEK-Ladegeräte können mehrere parallel angeschlossene Batterien gleichzeitig laden oder erhalten, vorausgesetzt, dass die Gesamtleistung der Batterien (Ah) nicht die empfohlene Leistung des Ladegerätes übersteigt. Denken Sie daran, jede Batterie einzeln vollständig zu laden, bevor Sie sie wieder anschließen. Anderenfalls besteht das Risiko von Stromspitzen zwischen den Batterien, die unnötigen Verschleiß verursachen können.
Kann ich alle meine 12 V-Batterien zusammenschließen und gleichzeitig mit einer Erhaltungsladung versehen?
Das ist möglich. Denken Sie jedoch daran, dass alle Batterien einzeln voll geladen werden müssen, bevor sie parallel zusammengeschlossen werden. Beachten Sie, dass die zusammengefasste Größe der Batterien den empfohlenen Ladebereich des Ladegerätes nicht übersteigen darf. Wenn die Batterien sich in Größe (Ah), Alter und Zustand stark voneinander unterscheiden, kann dies die Batterien, die sich von allen im besten Zustand befinden, stark verschleißen. Eine Batterie in gutem Zustand, die über den Winter eingelagert wird, kann sich im Laufe des Winters ein- oder zweimal auf einen Wert von weniger als 90 % der vollständigen Ladung entladen. Batterien in schlechtem Zustand können dies ein- bis zweimal pro Woche tun. Wenn die Batterien parallel zusammengeschlossen und mit einem Ladegerät verbunden sind, erhält jede einzelne Batterie nicht die von ihr benötigte Ladung. Es kann einfacher sein, alle einzelnen Batterien mit einem Comfort Indicator auszurüsten und sie dann einzeln bedarfsgerecht zu laden. Auf diese Weise erhält jede Batterie die richtige, bedarfsgerechte Ladung, und keine Batterie erfährt Verschleiß und muss frühzeitig ersetzt werden.



http://www.ctek.com/de/de/page/support/faq

Bin kein Elektrischer aber ein Gockelaner
BenGunn


Beiträge: 325


 

Gesendet: 11:44 - 25.11.2012

Danke, werde dann wohl noch zwei von diesen Erhaltungsladegeräten kaufen müssen. Mopeds stehen 400km wech!

Cheers


Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 11:51 - 25.11.2012

Moin.
Mach dir keinen Stress, die stehen doch keine Jahre rum?

Jetzt voll laden und im März noch mal und gut ist, meine Meinung.
Oder ausbauen, in Keller stellen und jeden Monat einmal eben laden.

BenGunn


Beiträge: 325


 

Gesendet: 12:52 - 25.11.2012

Jo, die TBS Batterie habe ich quasi letztes Wochenende im Odenwald aufgeladen. Nu steht das Baby eingeölt hier im Norden
BenGunn


Beiträge: 325


 

Gesendet: 13:02 - 25.11.2012


weiss nicht was ein Gockelaner ist!

Zitat:
Bin kein Elektrischer aber ein Gockelaner


falls du den meinst, lesson learnd!

showa

Cheers
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 13:10 - 25.11.2012

*woop*

Seiten mit Postings: 1

- frage an die elektriker -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› frage an die elektriker
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002386 | S: 1_6