Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kühlmittel selbst wechseln - Triumph Legend TT
 


Autor Mitteilung
Regenmilch


Beiträge: 28


Gesendet: 20:28 - 01.06.2012

Hi,
ich möchte bei meiner "neuen" Triumph Legend TT gerne die Kühlflüssigkeit wechseln. In dem Manual steht leider nur das man es in der Werkstatt machen sollte. Dies hat sicherlich seinen Grund weil es nicht ganz einfach ist? Denkt ihr ich kann das trotzdem selbst machen, allein deswegen weil mich das sehr interessiert solche Sachen zu lernen.

Könnt ihr mir ein Buch/eine Seite empfehlen auf der mir das genau erklärt wird?

Danke euch. Liebe Grüße

Marc
Hauschi


Beiträge: 1811


 

Gesendet: 20:33 - 01.06.2012

Ja, können wir!

Aber erstmal: siehe Index, 1. Artikel.


Danke, gerne.

ThoJoh
Moderator

Beiträge: 4385


 

Gesendet: 20:51 - 01.06.2012

Zitat:
Regenmilch
registriert

Beiträge: 1






MOIN!
schmidei


Beiträge: 382


 

Gesendet: 20:58 - 01.06.2012

Nu seit doch nich so, hab in doch hier her geschickt

Marc, stell Dich halt mal vor wenn Du zur Tür reingehst.

Und dann, wirst sehn, wird alles gut.

Schmidei
Regenmilch


Beiträge: 28


 

Gesendet: 21:04 - 01.06.2012

Ich bin überrascht wie persönlich das hier ist. Das durfte ich bisher in noch keinem Forum erleben. Allerdings waren das auch nie Motorrad-Foren. Ich entschuldige mich für die fehlende Vorstellung die ich nun aber nachgeholt habe:
http://forum.naanoo.com/freeb/board/show_thread.php?userid=747&topic=340639&forumid=27183

Hoffe ihr gebt mir die 2. Chance und helft mir bei meiner Frage :)
ThoJoh
Moderator

Beiträge: 4385


 

Gesendet: 21:19 - 01.06.2012

Zitat:
Hoffe ihr gebt mir die 2. Chance


türlich ;-)
wir sind alle lieb und wollen nur spielen
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 21:51 - 01.06.2012

...und kennen uns fast alle.

Wirste noch merken, ist wie eine kleine Fam. hier und da wird sich geholfen, ist so.

Kühlmittel wechseln ist kein Hexenwerk und frag mal nach der BIBEL den Ralf

Zitat:
Bibel = legend.tt ? gmx.net

Freewheelin


Beiträge: 1051


 

Gesendet: 23:22 - 01.06.2012

Siehst´e geht doch!
Das kriegst du hin!
Und vielleicht gibt`s ja die Bibel von Pater Ralf!!

Liebe Grüße

Crishan
Hauschi


Beiträge: 1811


 

Gesendet: 20:13 - 02.06.2012

Ungefähr so:
Tank ab, Deckel ab, Schlauch an der Wasserpumpe (tiefster Punkt) ab und alles schön auffangen und entsorgen. Ausgleichsbehälter leeren. Wenn alles gut raus ist würd ich nochmal mit Wasser spülen, bis die Brühe einigermassen klar ist.
Dann Schlauch an Wasserpumpe, Entlüftungsschraube auf und neues Kühlmittel einfüllen. Entlüften, fertig.

Freewheelin


Beiträge: 1051


 

Gesendet: 22:09 - 02.06.2012
Regenmilch


Beiträge: 28


 

Gesendet: 22:23 - 02.06.2012

Vielen Dank für euere Antworten. @ Hauschi: Das ist schon mal ein guter Anfang!

Ich hoffe Ralf schickt mir die sog. "Bibel" Habe eine E-Mail an die E-Mail-Adresse geschickt wie Ingo geschrieben hat. @Ralf falls du das liest: Würde mich sehr freuen :)

Liebe Grüße

Marc

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Kühlmittel selbst wechseln - Triumph Legend TT -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kühlmittel selbst wechseln - Triumph Legend TT
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004400 | S: 1_6