Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Radlager als Schrägkugellager
 


Autor Mitteilung
Ulf


Beiträge: 310


Gesendet: 16:11 - 10.02.2012

Moin zusammen. Mal eine Frage an die Maschinenbauer.

Ich habe jetzt eine unserer Transalps zum gespann umgebaut, die zweite folgt denn bald (und die TBS dann wohl näxtes Jahr). Nun mache ich mir gedanken um die Radlager. bei Motorrädern sind in der regel Rillenkugellager verbaut. Die können nur radiale Belastung ab, ist ja auch in Ordnung so, im Motorrad kriegen sie ja nicx anderes ab. Anders im gespann, dort kriegen sie ja auch noch axiale last, bzw. Kippmo,emt verpasst. Also habe ich mir gedacht, sei schlau, und bau Kegelrollenlager ein (wie sie in jedem mehrspurfahrzeug drin sind). Leider gibt es die nicht in den gleichen Formaten.
Was es aber gibt, sind Schrägkugellager, die auch fur radiale UND axiale belastung geeignet sind. Also dachte ich mir, kurzerhand die einzubauen. Nun habe ich aber ein bisschen Angst, dass ich irgendwas dabei übersehe (Die Schrägkugellager, die ich mir ausgesucht habe, sind sowohl von den statischen und dynamischen Tragzahlen sowie von den Drehzahlen her geeignet). Was könnte ich noch übersehen haben oder beachten müssen?

Gruss, Ulf
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 16:46 - 10.02.2012

Moin Ulf, wie ich im Google gelesen hab wird das im Autobau auch so gemacht, doppelreihiges Lager.

Einfach mal probieren, mehr als das es kaputt geht kann ja im Grunde nicht passieren.
Die ersten Kilometers schaun wegen Wärme und so und dann ab dafür.

Wa?

Ahnung hab ich davon wenig!

Und sonst? Alles gut im Staate Bodensee?

Ulf


Beiträge: 310


 

Gesendet: 18:32 - 10.02.2012

Nicht wirklich gut, du kannst ja mal rätseln, wieso ich in letzter Zeit so auf Gespanne fixiert bin :-(

Aber das wird schon, wie ein mir bekannter forenmaster immer zu sagen pflegt.

Gruss, Ulf
Olaf
Moderator

Beiträge: 12133


 

Gesendet: 18:34 - 10.02.2012

Zitat:
kannst ja mal rätseln, wieso ich in letzter Zeit so auf Gespanne fixiert bin :-(


ach...iss was unterwegs? da freut man sich doch aber!

Sixty


Beiträge: 1033


 

Gesendet: 19:09 - 10.02.2012

die bezeichnung, schrägkugellager gibt es eigentlich nicht.sondern: schrägschulterlager. aber egal,ein kugellager, hat immer nur punktkontakt,ein kegelrollenlager, liegt auf der ganzen länge der rolle auf und ist somit stabiler.also, zum lagerhandel mit maßen und nachfragen.aber, gespanne haben doch oft autobereifung und autonaben, dann sollte es auch passende lager geben.
gruß willi

Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 19:37 - 10.02.2012

Versteh ich nicht, normal ist es doch ein Fest, wenn man Nachwuchs bekommt ausser man war so dusselig und hat nicht verhütet, weil man keinen mehr wollte.

Scheiden lassen kann man sich ja immer noch, ist ja Mode


Das wird, wa?

Ulf


Beiträge: 310


 

Gesendet: 20:43 - 10.02.2012

Moin Sixty,

1. Schau mal auf die Internetseiten von SKF, FAG, IBC, NTE, Timken und wie sie alle heissen. Ich halte mich lieber an die Bezeichnung die alle verwenden als an einen DIN-Begriff, der nutzlos im luftleeren Raum steht (sagt immer noch kein Mensch "Gliedermessstab" zum Zollstock).

Die Vorteile von Kegelrollenlagern sind mir völlig klar, aber, wie ich schrieb, esgibt keine in dem Format der Originallager. Ich müsste das Radlager ausdrehen lassen, und irgendwann muss ja mal Schluss sein mit den Kosten.

Ingo, ICH habe nix gesagt von Nachwuchs. Das geht eher in die andere Richtung. Letztes Jahr habe ich viele neue Leute kennengelernt. Meistens weiss angzogen, besorgte Blicke tauschend und lateinische Wörter murmelnd.

Gruss, Ulf
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 20:51 - 10.02.2012

Jau, ich bin zu schnell zu weit raus gerudert.
Sorry für den angedichteten Nachwuchs und den Seiber dazu, muss ja auch letztendlich jeder selber wissen.

Alles Gute Jung, auch was die Weisskittel angeht!
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 21:14 - 10.02.2012

Was mir noch einfällt, frag doch einfach mal einen Gespannbauer?
Die geben ja vielleicht Auskunft, wissen müssten die swas ja im Grund.
Dachte ich grad so.
spritoner


Beiträge: 189


 

Gesendet: 00:36 - 11.02.2012

Hallo Ulf,
frag mal den Igel ausm Forum von TMOC.de. Der ist Maschinenbauer und baut sich grad ein Gespann auf.
Eventuell kann er helfen.
Ne TBS wird dort auch angeboten.


Gruss

ralf
spritoner


Beiträge: 189


 

Gesendet: 00:42 - 11.02.2012

Achso, er nennt sich dort triumphdevil.

Bis denn

ralf

Seiten mit Postings: 1 2

- Radlager als Schrägkugellager -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Radlager als Schrägkugellager
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003487 | S: 1_6