Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kühlflüssigkeit - Frage
 


Autor Mitteilung
mm69


Beiträge: 162


Gesendet: 09:25 - 03.12.2011

Hallo und guten Morgen,

nun hab ich bereits ein passendes Kühlmittel rumstehen, weil mit allem anderen auch neues "Wasser" reinkommt.

Der Verkäufer bei Louis meinte, "auf jeden Fall normales Leitungswasser nehmen".

In der Rep.anleitung steht destilliertes Wasser (so kennt man es doch auch landläufig).

Was nehmt ihr zum Kühlmittel dazu ?
Destilliertes oder Leitungswasser?

Danke u. Grüße,
Manfred
ofen-michl


Beiträge: 1390


 

Gesendet: 09:45 - 03.12.2011

Destilliertes Leitungswasser
ofen-michl


Beiträge: 1390


 

Gesendet: 09:47 - 03.12.2011

Scherz beiseite - ich nehm unbehandeltes Leitungswasser
euroalf


Beiträge: 4036


 

Gesendet: 12:40 - 03.12.2011

Destilliertes Wasser.
Klickst du hier:
http://www.auto-reise-welt.de/kuehlwasser-wechseln.9.151.htm

Das gilt natürlich für Motorräder auch.

Gruß Ralf
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 14:41 - 03.12.2011

Moin, ich nehm seid Jahr und Tag Leitungswasser aber benutze auch Schlagschrauber, also Obacht!



Das Leitungswasser allerdings Rechts drehend!!
micha3


Beiträge: 1309


 

Gesendet: 14:57 - 03.12.2011

Geschüttelt nicht gerührt !!!!!


dreizylinder


Beiträge: 311


 

Gesendet: 15:11 - 03.12.2011

Leitungswasser kühlt genauso wie Bügeleisenwasser !
Musst eben nur regelmäßig enkalken. Genau wie die Kaffeemaschine !
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 16:01 - 03.12.2011

Ich fahr auch mit Stickstoff inne Reifen, da hält der Schlauch länger und muss nicht Gedingsbumst werden

Viel wichtiger ist sach der Zusatz im Wasser gegen Frost etc. odrrr?

Aber, wie gesagt, OBACHT, hier spricht der Schlagschrauberbenutzer!
1Cruiser


Beiträge: 5312


 

Gesendet: 16:37 - 03.12.2011

Kühlwasser ? Braucht man das ?
mm69


Beiträge: 162


 

Gesendet: 20:31 - 09.12.2011

Heut auch das erledigt....1 Liter Frostschutz....danach keinen Liter destilliertes Wasser mehr reingekriegt....(die Entlüftungsschraube oben war auf)...dann Motor laufen lassen, nochmal geprüft....und voll.

Irgendwie wars mir jetzt etwas zu wenig, was ich das reingegossen hab, aber offenbar kam trotz Durchspülen eben nicht alles raus.

Werd halt die nächsten Male noch darauf achten, ob evtl. durch Luft im System doch noch der Pegel wieder niedriger wird.

LG,
Manfred
Pille


Beiträge: 1884


 

Gesendet: 22:18 - 09.12.2011

Destilliertes Wasser wird nur wegen der sonst möglichen Kalkablagerungen empfohlen.
Hier im Bergischen Land gibt es kein Kalk, daher Leitungswasser, in Köln würde ich das nicht nehmen.

Andere oft zu lesenden Gründe sind quatsch, wichtiger ist das richtige Frostschutzmittel, die auch nicht gemischt werden sollen, für Alu, Graugussmotoren usw. sind die Farben rot oder blau.

Seiten mit Postings: 1

- Kühlflüssigkeit - Frage -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kühlflüssigkeit - Frage
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003632 | S: 1_6