Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Benzin aus dem Luftfilter
 


Autor Mitteilung
TBSRider


Beiträge: 29


Gesendet: 10:14 - 15.06.2011

Hallo Freunde der TBS,
brauche mal wieder euer Fachwissen:-)
So..nach 12 Jahren und 56000km tauchen so kleine Probleme auf.
Habe die TBS vor kurzem in der Werkstatt gehabt..Ventile und Vergaser einstellen und ein komplett neuer Luftfilter war auch noch fällig.Während einer längeren Ausfahrt stellte ich bei einer Pause fest,dass aus dem Luftfilterkasten (nein,ich habe keinen Zusatztank eingebaut ) :-)) (ich nehme es mal an ) Benzin rauströpfelte und nicht wenig. Die Maschine stand dabei auf dem Seitenständer.Das ist jetzt schon mehrmals passiert.Ausserdem scheint sie auch noch Kühlwasser zu verlieren..
Hat jemand solche Probleme auch schon mal gehabt?
Mich würde vor allem interessieren,was das Problem mit dem Vergaser betrifft.
Mein Mechaniker meinte,wenn die Düsen defekt sind, würde es teuer... und die Düsen von anderen Herstellern würde er nicht empfehlen.Wie seht ihr das....hattet ihr schon mal das Problem?


Bedanke mich schon mal im voraus



VG UWE
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 10:50 - 15.06.2011

Was soll denn an den Düsen defekt sein wenn Spirit aus dem Lufi kommt?
Das ist ein Arsch, der Mech., mal so unter uns. [Link zum eingefügten Bild]

Der Schwimmerstand ist ok?
Ist es wirklich Benzin oder ist es vielleicht Öl? oder so ein Gemisch aus beidem?

Dann ist es vielleicht das zu viele Öl im Motor und das wird über die KW-Entlüftung in den LuFi Kasten gedrückt?
Öffne unten an der Schwinge mal den Schlauch der vom Lufi kommt, was läuft da an Soße raus?

Dies Jahr scheint das Jahr der Vergaser beim TriumphHändler zu sein [Link zum eingefügten Bild]

Fragen über Fragen vom Oberlaien
TBSRider


Beiträge: 29


 

Gesendet: 11:42 - 15.06.2011

Ok...nehme den Mechaniker nochmal in Schutz..das mit dem Schlauch hat er mir auch gesagt und falls die Düsen kaputt sind...das würde man angeblich an der Spitzen sehen..
Ich habe ihm erst einmal vorgeschlagen,dass ich die Vergaser ausbaue und er mal nachschaut....sprich Schwimmerstand...und O - Ring.
Ich bin gespannt,woran es nun tatsächlich liegt.
Hat denn überhaupt mal jemand hier ein Problem mit den Düsen gehabt?
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 12:02 - 15.06.2011

Ich glaub nicht.
Was soll damit sein, dann läuft sie schlechter, die werden ja eher verdreckt als größer.
Komische Fehlerdiagnose aber wie gesagt, ich bin Tischler
TBSRider


Beiträge: 29


 

Gesendet: 12:48 - 15.06.2011

Dein Wort im Gottes Ohr :-))))
He....ich war mal Tischler aber jetzt hüte ich schwarze Schafe
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 12:56 - 15.06.2011

Ich mach Licht auf Kiels Theater Bühne

Wi Li
Moderator

Beiträge: 2400


 

Gesendet: 13:35 - 15.06.2011

wo kommste denn weg?


sonst kommste mal vorbei
du stellst es bei meinem Nachbarn auf die Einfahrt, wir lassens etwas laufen - und nachher grillen wir




der eine oder andere wirds verstehen ...
Ilona


Beiträge: 796


 

Gesendet: 15:32 - 15.06.2011

Moin Uwe!

Hatte das selbe Problem bei der ersten Ausfahrt nachdem sie den Winter über gestanden hat und ich die Vergaser habe leer laufen lassen.
...war wohl einfach nur 'n büschen versickt.
Bin mit 'nem kleinen Schraubendreher bewaffnet wieder losgefahren und habe zwischendurch an der Ampel oder sonstwo mit dem Griff ein paarmal unten gegen die Vergaser geklopft.
Nachdem der Motor warm war, hab ich dann auf der Bahn mal ordentlich Gas gegeben und seitdem ist das Problem behoben.

Wer weiß, was sich da alles festsetzen kann....

Drücke die Daumen, dass es nicht zuuuu teuer wird!

Gruß
Ilona
TBSRider


Beiträge: 29


 

Gesendet: 18:45 - 15.06.2011

Die Vergaser kommen raus und dann werden sie mal nackisch gemacht :-) Bin neugierig,was mich da erwartet
Wohne in Bienenbüttel...das liegt zwischen Uelzen und Lüneburg und teile mir den Ort mit noch einer TBS ...das Schubkarrenmodell:-)
Ist mein Kumpel...

Danke für die günstigen Wünsche (Ilona) und das laufen lassen beim Nachbarn
Weiss ich zu schätzen!!!

VG Uwe
Hauschi


Beiträge: 1811


 

Gesendet: 23:52 - 15.06.2011

Kandidaten für den NST!
Oder wie oder watt?
Mac


Beiträge: 1017


 

Gesendet: 19:18 - 16.06.2011

Ilona, so als Tischler...:
Vergaser können nich "kaputt" gehen. Und schon gar nicht von alleine, also so am Sonntag Nachmittag...
Vermute auch feste Schwimmer. Schraubendreherergriffe sind da hilfreich. Siehe oben. Wenn Du sie ausbaust, sei Dir bewusst das die anschliessende Einstellerei ziemlich fummelig ist! Und wenn kein geignetes Werkzeug fast unmöglich. Also würde ich vorher alles Andere aussschliessen und dann erst an die Gaser gehen.

Seiten mit Postings: 1 2

- Benzin aus dem Luftfilter -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Benzin aus dem Luftfilter
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005914 | S: 1_6