Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› TBC startet nach langer Standzeit nicht
 


Autor Mitteilung
joerg_1


Beiträge: 6


Gesendet: 20:13 - 20.05.2011

Hallo,
ich habe mein Teil leider immer viel zu lange stehen. Seit Ende der letzten Saison springt sie nicht mehr an. Davor war sie etwa 1 Monat gestanden. Bei den Startversuchen kommt Benzin aus dem Überlauf (Luftfilter). Deshalb habe ich den Vergaser ausgebaut und zur Reinigung und Überprüfung zur Werkstatt meines Vertrauens gebracht (war nach 4900 km in 11 Jahren auch nötig). Die haben nichts Besonderes entdecken können. Nach dem Wiedereinbau das gleiche Ergebnis.
??? Ich bin erstmal ratlos
Kann das auch ein Problem mit der Elektronik sein?
Was sollte ich noch überprüfen?
Jochen !


Beiträge: 2140


 

Gesendet: 09:57 - 21.05.2011

Moin Jörg !

Wenn nach Werkstattaufenthalt gleiches Ergebniss,
dann erst mal Werkstatt wechseln oder
auf ordentliche Arbeit beharren.
Hast ja auch ordentliches Geld dafür bezahlt.

Vergaser wirst Du sicher zerlegen und reinigen müssen,
wahrscheinlich hängen die Nadelventile
und / oder es sind einige O-Ringe undicht.

Mehr Infos findest Du auch in einem
Beitrag weiter unten.


Gruss, Jochen !
Pille


Beiträge: 1884


 

Gesendet: 22:42 - 21.05.2011

Wenn sie auch dreht aber oft reicht die Leistung dann doch nicht, versuche mal eine neue Batterie.
sustenbrüggli


Beiträge: 942


 

Gesendet: 14:11 - 23.05.2011

Moin Jörg,

erstmal zündet sie überhaupt? Wenn ja okay.

zweitens: entferne die Luftfilterbox und schaue, mit geöffnetem Benzinhahn, auf die Haupdüsen von hinten in die Vergaser. Sollte da Benzin rauskommen ohne drehen am Anlasser, so kannst du die Vergaser gleich nochmals bringen zum Schwimmerstand einstellen.

Wenn sie trocken bleiben so sind die Hauptdüsen trocken und mann muss ihr beim starten etwas behilflich sein. Dafür braucht es zwei Mann. Einer startet die Maschine und der Zweite zieht sich Handschuhe an und hält die Luftansaugöffnung der Vergaser zu. Somit wird ein grosses Vakuum erzeugt und es wird reichlich Benzin über die Hauptdüse angesogen. Sie sollte nach wenigen Drehversuchen starten. Danach zusammenbauen und mal eine Grosse Tour einplanen!

Viel Spass beim Üben.

weitere Fragen über: hauswart ätt schule minus steinerberg punkt ch

Gruess

Renato
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 14:26 - 23.05.2011

Nnnnnnn Hauswart, pfffffffft!















[Link zum eingefügten Bild]
ThoJoh
Moderator

Beiträge: 4385


 

Gesendet: 15:12 - 23.05.2011

n Hausmeister und n Beleuchter

TJ
Ex-Banker
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 15:35 - 23.05.2011



Geballtes Wissen trift auf eine TB/C aber Renato weiß schon, was er schreibt. Im Gegensatz zu mir
sustenbrüggli


Beiträge: 942


 

Gesendet: 15:57 - 23.05.2011

Ich musste selber schmunzeln :lachen:

Das klingt ja nach einem sehr Vertrauenswürdigen!

Aber wie ist das: Was man einmal gelernt hat kann dir keiner mehr nehmen.

Gruss vom Meister

Renato
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 15:58 - 23.05.2011

Soissasssss....
joerg_1


Beiträge: 6


 

Gesendet: 01:38 - 28.05.2011

Danke für die Tipps!
Ich hatte eine stressige Woche und bin deshalb gerade erst wieder dazu gekommen hier reinzuschauen.

Die Batterie ist neu.
Das Benzin läuft nur beim Starten, ich hatte extra einmal abgewartet und es hat langsam aufgehört.
Die Zündung werde ich testen.
Ansonsten kommt sustenbrügglis Vorschlag auf die Tagesordnung oder ich bringe die Maschine in die Werkstatt. Zeit ist bei mir im Moment einfach knapp und wertvoll.

Seiten mit Postings: 1

- TBC startet nach langer Standzeit nicht -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› TBC startet nach langer Standzeit nicht
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004454 | S: 1_6