Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Benzinhahn Alternativlösung
 


Autor Mitteilung
Flying Dutchie
Moderator

Beiträge: 490


Gesendet: 21:30 - 14.12.2009

Hallo,

nachdem ich bei mir auch ein inkontinenter Benzinhahn festgestellt hatte habe ich versucht den zu reparieren. Nach dem zerlegen und saubermachen war es zwar etwas besser aber das Kunststoffteil hat noch immer nicht gut abgedichtet (ausgehärtet?)
Bei der suche nach Alternativen habe ich etwas gefunden.
Der Hahn von einer KTM XC / EXC
passt wenn mann selber noch eine Unterlegplatte mit Dichtung macht. Die Bestell Nr. ist 78007004000 und jetzt das schönste ... es kostet nur € 17,90

Die Unterlegplatte braucht mann um genügend Druck auf die Dichtung zu bringen. Die Gummidichtung habe ich aus HNBR Gummi gemacht und ist soweit gut Benzinresistent (Dauertest läuft noch). Mann braucht auch noch ein paar kurzere Inbusschrauben (oder originale einkürzen)


Anbei ein paar Foto's

[Link zum eingefügten Bild]
Links der originale, rechts die KTM

[Link zum eingefügten Bild]


Groeten,
Jan
euroalf


Beiträge: 4036


 

Gesendet: 21:34 - 14.12.2009

Sauber Jan, das ist ja mal ne Alternative.

[Link zum eingefügten Bild]
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 21:48 - 14.12.2009

Klasse!
euroalf


Beiträge: 4036


 

Gesendet: 21:53 - 14.12.2009

Wieviel Liter Reserve hast du denn jetzt?
Oder bleibt das gleich??

Gruß Ralf
Flying Dutchie
Moderator

Beiträge: 490


 

Gesendet: 21:59 - 14.12.2009

Zitat:
Wieviel Liter Reserve hast du denn jetzt?

Ich hab noch keine Ahnung Ralf
Es liegt mir zuviel Salz auf der Strasse um es aus zu probieren.
Von der Länge vom Rohr her würde ich sagen ist etwa gleich wie original.

Greetz
Jan
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 22:03 - 14.12.2009

Wenn du das 2te Rohr so lang machst wie das der TBS, müsste die Reserve gleich sein.
Der KTM BH hat doch auch ein 2tes Röhrchen?
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 22:07 - 14.12.2009

Ich seh schon, hat kein Röhrchen, wie macht KTM das dann mit der Reserve?
Flying Dutchie
Moderator

Beiträge: 490


 

Gesendet: 22:11 - 14.12.2009

Es sind etwa 10mm unterscheid, wieviel das in Liter sind weis ich noch nicht.
Hier sieht mann es besser
[Link zum eingefügten Bild]
Flying Dutchie
Moderator

Beiträge: 490


 

Gesendet: 22:16 - 14.12.2009

Das Röhrchen ist für die "Normal zufuhr", daneben gibt es eine zusätzliche (coaxial ?) Bohrung für den "Reserve zufuhr"

Die Abdichtung erfolgt über einen O-Ring om das Kunststoffrohr

Jan
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 22:22 - 14.12.2009

Guck mal den Hahn Nr. 6 an

http://www.bikebandit.com/1996-ktm-motorcycle-620-egs-wp-div/o/m5162

Hahn von Mikuni, der sieht doch aus wie unser!

Guck, das ist der mit einem Abgang

http://www.bike-teile.de/index.php?seite=einzel&teilid=407401

Wenn die Bohrung der Schrauben passt...dann ist der das!
Flying Dutchie
Moderator

Beiträge: 490


 

Gesendet: 22:28 - 14.12.2009

vom Preis her könnte der bei Bikebandit jedenfalls unser sein

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

- Benzinhahn Alternativlösung -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Benzinhahn Alternativlösung
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005475 | S: 1_6