Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Motor geht während der Fahrt aus! Bin ratlos!
 


Autor Mitteilung
Buddy


Beiträge: 12


Gesendet: 13:05 - 09.06.2009

Hallo TBS-Forums-Mitglieder!

Bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen, um dann zu meinem Problem zu kommen:

Ich heiße Sebastian, komme aus Hamburg und habe mir vor einem Monat eine TBC gekauft. Laufleistung 52TKM. BJ 1995.

Bisher ist allerdings nicht soviel Fahrspaß aufgekommen. Bin jetzt knapp 700km gefahren und nun fängt sie an zu spinnen:

Nach einer durchgehenden Fahrzeit von etwa 20 bis 30min geht der Motor einfach aus. Hört sich so an als ob nicht gezündet wird. Nach kurzer Wartezeit mach ich sie dann wieder an und das Spiel geht von vorn los. Aus-An-Aus-An bis vor die Haustür!

Bin ratlos und bräuchte Expertenrat, da erstes Motorrad.

Was ich bereits gemacht habe:

-Pick-up getauscht (Spalt 0.8mm)

-Vergaser gereinigt, neue Dichtungen + O-Ringe

-Ansauggummis gewechselt (zw. Motor und Vergaser und zw. Vergaser und Airbox)

-Zündfunken geprüft (Kerzen lagen dabei auf Motorblock)

Könnten das die Zündspulen/ Zündkabel sein?
Aber die sind doch nicht alle 3 gleichzeitig kaputt. Dann sollte die Maschine doch noch auf zwei Zylindern laufen. Wahrscheinlich würde Sie auch noch mit einem Zylinder laufen, oder??? ...Aber nicht einfach ausgehen.

Ich bin für jeden Ratschlag dankbar!

Viele Grüße aus HH

BUDDY - der Ratlose





Buddy


Beiträge: 12


 

Gesendet: 13:08 - 09.06.2009

Verdammt, falsches Unterforum!

Bitte in Technik und Tipps exportieren, DANKE!
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 13:11 - 09.06.2009

Jou, ich sag mal Spulen/Kabel aber ohne Gewähr.
Sind am Lager wenn du brauchst.

Hast du Ventile/Spiel geprüft?
Seitenständerschalter? Schalter am Kupplungshebel geprüft, also die Kabel?
Lampe mal auf und alle Stecker mit WD40 duschen.
Notausschalter duschen! WD40 ist super!
Steckverbindungen an den Spulen prüfen!

Das wärs was ich wüsste.

Das wird und viel Spaß mit dem Krad und uns!!

HH ist nicht aus der Welt, wenn alle Stricke reißen kommst mal vorbei gehumpelt!

Buddy


Beiträge: 12


 

Gesendet: 13:23 - 09.06.2009

Hallo Ingo,

danke für die schnelle Reaktion.

Spulen könnte sein, aber meinst du dass dann der Motor wie bei mir komplett ausgeht. Wie gesagt, sollte der dann nicht noch auf wenigstens einem Pott laufen???

Beim Seitenständerschalter habe ich nur die Funktion gestestet. Motor an, Ständer ist raus, Gang rein, Motor aus.
Kann man da noch mehr testen?

Kupplungsschalter muss ich noch testen.

Ihr benutzt wirklich WD40 als Kontaktspray? Dachte das ist nur zum schmieren??? Aber danke für den Tipp, werds gleich mal probieren!

Kannste bitte nen Preis für die Kabel und Spulen angeben (PN).

Gruß

Buddy
eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 13:40 - 09.06.2009

Hallo Buddy,
letzte Woche ist bei mir das Kabel an einer Zündspule abgegangen.
Motor läuft schlecht aber er läuft!
Ich vermute mal eher das die CDI-Box die Probleme macht.

http://cgi.ebay.de/Triumph-Thunderbird-Classic-CDI-Einheit_W0QQitemZ170342213829QQihZ007QQcategoryZ86379QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Try and error ist in diesem Fall aber etwas teuer


Eberhard
eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 13:59 - 09.06.2009

Und komm nächstes Jahr zum Treffen.
War diesmal die einige TBC.
Noch nicht mal ein Foto hat man von mir gemacht.

Eberhard
Buddy


Beiträge: 12


 

Gesendet: 14:17 - 09.06.2009

Hallo Eberhard,

danke für deine Rückmeldung.

Ich werd morgen nochmal alles checken, Kontakte mit WD40 einnebeln und dann ne Probefahrt machen. Wenn das Teil weiterhin Zicken macht, werd ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen und die Züneinheit bestellen.

Wenn sich das bei mir zeitlich einrichten lässt komme ich natürlich zum Treffen. Dann machen wir halt nur Fotos von uns und unseren Maschinen :-)

Grüße

Buddy
mdukew
Moderator

Beiträge: 3482


 

Gesendet: 14:28 - 09.06.2009

Könnte auch der Entlüftungsschlauch am Tank (eventuell geknickt) sein. Probier mal folgendes: wenn sie aus ist, den Tankdeckel öffnen. Wenn du ein "pfffft" hörst, sollte sie gleich wieder laufen.

Ist etwas knapp gerschrieben, habe aber keine Zeit mehr...
Buddy


Beiträge: 12


 

Gesendet: 14:41 - 09.06.2009

Hallo Michael,

habs vergessen zu sagen, aber die Tankentlüftung hab ich auch schon gecheckt. Kein "pffft" zu hören, Schlauch war auch nicht geknickt. Das einzige was hier geknickt ist bin ich :-(

Aber danke für den Hinweis!

Buddy
Eckhard


Beiträge: 1007


 

Gesendet: 15:38 - 09.06.2009

Moin Buddy

also bei mir waren es genau die
gleichen symtone (?) und es war die
Zündspule. Kannste auch mit Zündfunken
nicht messen, da es nur nach warmfahren passiert. Siehste auch am kerzenbild nicht so recht. Besorg dir
eine spule und tausche sie nacheinander aus, wenn gut, denn gut
Eckhard , die Spule
Buddy


Beiträge: 12


 

Gesendet: 15:58 - 09.06.2009

Moin Eckhard, (das Moin lässt auf den Norddeutschen Raum schließen, evtl auch Hamburger???)

war bei dir wirklich nur eine Spule defekt, die dann gleich den ganzen Motor hat absterben lassen?

Wenn ja, werde ich sofort die Spule durch eine neue ersetzen bzw. erstmal fleißig die Spulen durchtauschen.

Ich werde berichten!

Danke für eure Hilfe!

Viele Grüße

Buddy


Seiten mit Postings: 1 2 3

- Motor geht während der Fahrt aus! Bin ratlos! -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Motor geht während der Fahrt aus! Bin ratlos!
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002096 | S: 1_6