Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Startenprobleme
 


Autor Mitteilung
Ratriumph


Beiträge: 1449


Gesendet: 08:55 - 01.06.2009

Hallo, Freunde der Ferndiagnose

[Link zum eingefügten Bild]

Ich habe ein Problem seit Anfangs Saison.
Wenn ich meine Geliebte starten will, dann geht nichts, dreht nichts. Ich dachte Anfangs an die Bakterie - doch die iss jetzt gewechselt, und immer noch das gleiche Prob.
Dass heisst, wenn ich zB das Licht eingeschaltet habe geht nichts mit starten, wenn ichs ausschalte, dann dreht sie - zwar auf dem letzten Zacken, als ob die Bakterie durch ist. Die ist ja neu.

Please help me
Holger
Moderator

Beiträge: 2156


 

Gesendet: 09:19 - 01.06.2009

Hhhm, Ferndiagnose....

Mir würde einfallen:

- Pole nicht richtg fest gezogen.
- Irgendwo Kriechstrom (Kabel durchgescheuert)
- Massefehler
- Batterie durch Kriechstrom entladen.

Hast Du es schon mal mit Überbrücken versucht? Sprint das Moped dann ohne Probleme an?

Viel Spaß beim Suchen.
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 11:03 - 01.06.2009

Moin.
Das Masse fehlt, das glaub ich auch.
Es fliesst nicht genug Strom, entroste mal das Massekabel vom Block zur Bakterie.
Oder, die Variante gross, Anlasser hat ne Macke, die Kohlebursten muessen neu.
Kein Hexenwerk.
Ausbauen, nachgucken, erneuern, einbauen.
Versuch es mal mit Fremdstarten, Autobatterie mit anschliessen, starten.
Wie sieht die Welt da aus?

Seiten mit Postings: 1

- Startenprobleme -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Startenprobleme
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003736 | S: 1_6