Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Die Elektrik - Das unbekannte Wesen...
 


Autor Mitteilung
Guzzitb


Beiträge: 3654


Gesendet: 03:59 - 08.04.2009

Tach auch,

nu gehn die Problemchen los:
Habe die 4 Blinker der TBS gegen solche hier http://www.shin-yo.de/artikeldetails/details_203-634.html ausgetauscht.
Erst hts die 10A-Sicherung des Rücklichts zerschossen. Dann war beim Einschalten des Lichts das Rücklicht recht dunkel bis kaum erkennbar.
Kurz danach hat sich der vordere linke Blinkerarm in Rauch aufgelöst.
Nachdem ich beide vordere Blinker erst einfach abgeklemmt und anschließend durch Originale ersetzt habe, war das Rücklicht wieder hell und es wurde auch nichts warm/heiß.
Danach habe ich festgestellt, daß Original 4x 10W eingebaut sind und die Miniblinker 4x 21W haben. Auf dem Blinkrelais (Hella 4DB003750-13) steht 2(4)x10W 12V. Die Blinkfrequenz war übrigens immer normal.
Ich möchte mir hezte ein neues Relais holen: Hella 4AZ001879-011 (4x21W) http://www.burchard-heinz.de/Hella-4AZ001879-011-Blinkgeber-Universal_p5126_rx251_sid842ff6de78984beca88b184324134aa8_x2.htm
Hoffe daß das Problem damit gelöst ist.
Oder wie sehen das die "Kupferwürmer" hier?

Gruß
TB

ICH HASSE ELEKTRIK
Schweinerei


Beiträge: 418


 

Gesendet: 09:39 - 08.04.2009

Hi TB, machs nicht.

Die Elektrik der TB ist eh ziemlich unterdimensioniert, was Querschnitte und Lima angeht. Quasi vergleichbar mit ner NSU aus den 50 zigern.

Das eine 10 Ampere Sicherung fliegt ist allerdings ungewöhnlich. 42 W sind max 4 A bei 12 V. Ich tipp eher, dass irgenwie mit der Masse was nicht stimmt oder es eine 6 V Birne ist.

Geht aus dem Blinker eine Leitung raus?

Gruße M
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 11:59 - 08.04.2009

Jou, das Blinkrelais macht das mit, hat sogar Warnfunktion, da hasste ein Masseprobs gebaut.
(Irgendwo an einem Blinker Plus/Minus vertauscht!)

Ich hab 4 x Kellerfrauen angebastelt und datt lööpt.
Bei Christines W hab ich, weil das KackkawasRelais das nicht mitmachte, auch eins von Triumph rangeklüttert.
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 11:59 - 08.04.2009

Ach so, Moin!
Olaf
Moderator

Beiträge: 12133


 

Gesendet: 12:09 - 08.04.2009

Zitat:
Ach so, Moin!


falscher Fred, oder wie?
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 12:10 - 08.04.2009

Holger
Moderator

Beiträge: 2156


 

Gesendet: 14:12 - 08.04.2009

Auch Moin,

haben Deine Blinker sowohl einen Plus, alsauch einen Minus-Anschluß? Oder soll Minus da über den Fahrzeugrahmen laufen?

Ich hab bei meinen einadrigen Blinkern noch ein zusätzliches Massekabel drangelötet -- und voilá -- alles läuft.

Bis dann.
Guzzitb


Beiträge: 3654


 

Gesendet: 04:02 - 09.04.2009

Doppel Moin,

ersma Danke für die Antworten.
Aaaalso: Die Blinker werden ganz konventionell mit jeweils zwei Kabeln angeschlossen (+ und -).
Dafür, das es ein Massefehler im Rücklichtbereich ist, spricht natürlich, das es die Rücklichtsicherung war, die durchgebrannt ist.
Allerdings hab ich jetzt, wie schon erwähnt, hinten die 2x21W Blinker und vorne die Originalen 2x10W verbaut. Und jetzt funzt alles!
Auch ohne die vorderen Blinker wird das Rücklicht nicht heller und die hinteren funktionieren trotzdem gleichmäßig. KEINE Taktungsprobleme!
Hab die beiden vorderen 21W Blinker mal gemessen (nachdem sich der linke abgeschmolzen ist): Beim rechten (intakten) habe ich ca. 1,2 Ohm Widerstand. Der linke (abgeschmolzene) hat ca. 20 Ohm WIderstand. Natürlich ist durch die Hitzeentwicklung wahrscheinlich die Isolierung stellenweise weg und die Leitungen berühren sich evtl.
Aber vielleicht war das ja auch der Auslöser. Will sagen, das das Teil evtl. schon ab Werk einen Masseschluß gehabt hat (Könnte ja sein).
Jedenfalls laß ich jetzt erstmal das 4x 10W Relais drin, das Rücklicht arbeitet im Moment ja auch und die Blinker machen auch das was sie sollen: Geht, geht nicht, geht, geht nicht, ...
Wenn ich Zeit und Lust habe besorg ich mir dann wieder so nen kleinen Microflash und mess den vorher mal durch. Dann sehn wir weiter.

Für heute steht nachher noch der Wechsel des Gaszugs vom O-Teil auf T300-Speedy an. Weil O-Teil zu lang mit Stummels!!
Und morgen will ich dann endlich fahren!!!! Und zwar mit meinen Kumpels zum traditionellen Karfreitagsschnitzel nach Pottenstein.

Frohe Ostern

Gruß
TB
Ol1ver


Beiträge: 360


 

Gesendet: 07:29 - 09.04.2009

Widerstand messen bei Glühlampen bringt nix, da sie keine ohmschen Widerstände sind. Soll heißen: im nicht leuchtenden Zustand (kalt) sind sie wesentlich niederohmiger als im leuchtenden (heiß).

Laut Deiner Messung hätte Dein Blinker Sagenhafte 120 Watt !

Deshalb gehen Leuchtfadenlampen in den meisten Fällen beim einschalten kaputt. NTC ist das Stichwort.

Gruß F.
Donnervogel
Moderator

Beiträge: 7177


 

Gesendet: 08:55 - 09.04.2009

Wo ist eigentlich Joe?
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 12:03 - 09.04.2009

Zitat:
Will sagen, das das Teil evtl. schon ab Werk einen Masseschluß gehabt hat


Wenns Rauchzeichen gibt, Batterie abklemmen!

Kann sich noch jemand an die Duc erinnern, die nicht aus ging aber auch nicht ansprang?
Bei dem Treffen 2006 oder so?
Der Anlasser lief und lief und lief und lief und es rauchte und rauchte und er lief und lief und rauch und rauch....dann sind wir los, leider*kicher* (Wer den Schaden hat...)

Seiten mit Postings: 1 2

- Die Elektrik - Das unbekannte Wesen... -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Die Elektrik - Das unbekannte Wesen...
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002841 | S: 1_6