Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kraftstoffsystemreinigungsflüssigkeit
 


Autor Mitteilung
eko


Beiträge: 1748


Gesendet: 19:41 - 15.03.2008

Hallo,

nach 3 Monaten ist mein Moped sofort angesprungen, lief aber bei den ersten 2 Probefahrten nach dem warm werden wie ein Sack Muscheln zum Teil auf nicht mal einem Zylinder. Habe mir beim Hein Gerippe für ca. 15,00 Euro 200ml Vergaserreinigungsflüssigkeit für den Tank andrehen lassen obwohl ich an die Wirkung solcher Produkte eigentlich nicht glaube. Roch ein wenig nach Vedünnung. Heute dann 150 km seidenweicher Motorenlauf völlig ohne Probleme. Kann doch nicht sein das das Zeug wirkt. War bestimmt Zufall.

Eberhard
Pille


Beiträge: 1884


 

Gesendet: 21:17 - 15.03.2008

Hi,

du glaubst an Zufälle wenn etwas klappt?
Pille


Beiträge: 1884


 

Gesendet: 21:17 - 15.03.2008

Hi,

du glaubst an Zufälle wenn etwas klappt?

Nee, im Ernst, das funktioniert richtig angewendet schon, nur eben nicht für alle Arten oder umfangreichen Verschmutzungen, ist wie bei Rohrreinigern.
der Franzose
Moderator

Beiträge: 3718


 

Gesendet: 21:25 - 15.03.2008

Einige Tropfen Azeton haben eine tolle Wirkung und sind viel billiger...
Wi Li
Moderator

Beiträge: 2400


 

Gesendet: 21:27 - 15.03.2008

Hi,

du glaubst an Zufälle wenn etwas klappt?

Nee, im Ernst, das funktioniert richtig angewendet schon, nur eben nicht für alle Arten oder umfangreichen Verschmutzungen, ist wie bei Rohrreinigern.

Und wie bei den anderen Dingen zwischen dem Himmel und der Erden
Donnervogel
Moderator

Beiträge: 7177


 

Gesendet: 23:12 - 15.03.2008

Zitat:
lief aber bei den ersten 2 Probefahrten nach dem warm werden wie ein Sack Muscheln zum Teil auf nicht mal einem Zylinder
...also ist sie ausgegangen?

Diese Vergaserreiniger machen auch nichts anderes, als hättest du die Vergaser mal selbst rausgenommen und gereinigt. Nach langem Stehen sind eh nur die Düsen zu oder die Schwimmer hängen. Für 15 Euro ist das im Vergleich zum Aufwand zwar günstig, aber ich bin mir bei solchen Zusätzen nie sicher, was die für Nebenwirkungen haben...so in Bezug auf Dichtungen ec. ...

Aber wenn sie jetzt wieder gut lööpt, dann ist es ja erstmal wieder ok! Also das nächste Mal nicht so lange stehenlassen die Gute
Butze


Beiträge: 5044


 

Gesendet: 23:23 - 15.03.2008

Einmal ist das Zeugs nicht schlimm, mehrmals schon schlecht für Gummi. Sonst unbedenklich, haben wir früher mit Bremsflüssigkeit gemacht bei laufendem Motor und Gaaas...entkokst dann sogar die Ventile...
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 01:03 - 16.03.2008

Vergaser immer leerlaufen lassen bei "längerer" Standzeit, ma sogen.

So ab 2 Monde.... [Link zum eingefügten Bild]
eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 07:02 - 16.03.2008

2 Vergaser habe ich leerlaufen lassen, lese doch hier alle Tipps mit. Beim Dritten war die Schraube kaputt. Trotzdem sprang sie ja gut an.

Eberhard


Roland Geistlinger


Beiträge: 601


 

Gesendet: 11:15 - 16.03.2008

Hallo Pascal
Zitat:
Einige Tropfen Azeton haben eine tolle Wirkung und sind viel billiger...

Von welcher Menge sprichst Du?
Ich weiß zum Beispiel das in Frankreich "1 Guter Tropfen" ein Glas voll sein kann.
Das mit dem Aceton interressiert mich!
Ich muß bei der 500er Suzi von meiner Tochter die Vergaser mal reinigen!!
Schöne Grüße,Roland
der Franzose
Moderator

Beiträge: 3718


 

Gesendet: 11:36 - 16.03.2008

Ich habe den Tipp von Frz. Forum. Einige Tropfen sollen 1 oder 2 volle Schaubkappen der Flasche heißen. Azeton hat nur eine kurze Wirkung, nach einigen Tagen ist sie Weg.
Sowas brauche ich nicht, denn das Moped bleibt nie 2 Monate ohne zu fahren...

Seiten mit Postings: 1 2

- Kraftstoffsystemreinigungsflüssigkeit -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kraftstoffsystemreinigungsflüssigkeit
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004842 | S: 1_6