Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Speiche
 


Autor Mitteilung
eko


Beiträge: 1748


Gesendet: 20:59 - 08.02.2008

Hallo,
habe mir auf Butzes Felge einen 160er BT021 montieren lassen. Heute wollte ich das Teil an meine TBC montieren. Um mit dem Louis Montageheber zu heben muß der Auspuff ab. Leider sind an der einen blöden Auspufblende beide Laschen abgebrochen. Na ja nicht so schlimm. Dann habe ich mit dem Heber meine Kennzeichenleuchte zerdeppert. Dabei habe ich dann zufällig gesehen das mein TÜV Termin 07/07 war. Na gut auch nicht so schlimm. Beim Umbau des Kettenrads kamen drei Bolzen mit den Muttern raus und beim Tausch der Bremsscheiben mußte ich zwei Schrauben aufmeißeln. Na ja möglicherweise war der Imbus etwas ausgelutscht. Dann habe ich die abgebrochene Speiche an der neuen Felge gesehen. Direkt am Felgenrand abgebrochen hing sie so locker rum. Das Ende sieht weißlich korrodiert aus. Nun meine Fragen:
Kann der Reifenhändler bei der Montage was falsch gemacht haben.
Wer kann so was reparieren und kann man kontrollieren ob die anderen Speichen in Ordnung sind wenn tatsächlich Korrosion vorliegt.

Schon mal Danke,
Eberhard
Butze


Beiträge: 5044


 

Gesendet: 21:07 - 08.02.2008

Hallo Eberhard,
da hst du aber viel Pech gehabt

Hat er die Speiche abgebrochen? Bei mir waren sie noch alle heile.Die Speichen sind aus Stahl oder Edelstahl, glaube nicht das das weiß rostet, wird ein Politurrest sein. Was sagt den jetzt der Händler?
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 21:08 - 08.02.2008

Mensch, was eine Scheisse!

Felge hier her: http://www.walmotec.de/

Grüzzieeee Ingo

eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 21:13 - 08.02.2008

Der Händler sagt noch nix, komme gerade erst weinend aus dem Keller. Ich fahre morgen mal hin.

Eberhard
Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 21:21 - 08.02.2008

wenn Stehbolzen mit der Mutter rauskommen, nimmt man sie in die Hand und gibt ihnen ordentlich Rostlöser. Danach mit Alubacken im Schraubstock rein und aufdrehen, oder ?
eko


Beiträge: 1748


 

Gesendet: 21:30 - 08.02.2008

Ich hätte die ja auch einfach wieder mit reingeschraubt aber an der anderen Felge standen alle Bolzen raus. Da ich keinen Schraubstock und Schweinebacken habe besorge ich mir einfach drei neue Muttern. Das wird schon klappen.

Eberhard
Ingo
Moderator

Beiträge: 42149


 

Gesendet: 21:36 - 08.02.2008

Der Uli von Walmotec ist wärmstends zu empfehlen, im Moment hat er ziemlich zu tun!

Letzte Woche hab ich ihn mal besucht, mit einer Felge unterm Arm, war aber nicht meine, auch so ein 5,5"er Fetischist, ma sogen.
Donnervogel
Moderator

Beiträge: 7177


 

Gesendet: 22:19 - 08.02.2008

Wir haben doch Edelstahlspeichen, da kann nix korrodieren! Wenn eine Speiche gerissen ist, dann durch zu lockeren Nebenspeichen oder Unwucht oder was weiß ich, aber dass der Reifenhändler schuld sein soll....? In der Montiermaschine wird die Felge ja eher gedrückt als gezogen, ne?

Sonst war das ja ein unglücklicher Schraubertag...hättest nach den abgebrochenen Laschen schon in Bett gehen sollen
Butze


Beiträge: 5044


 

Gesendet: 22:25 - 08.02.2008

Naja evtl. ist er ja mit dem Montierhebel ausgerutscht und jetzt will er sich drücken. Da drücke ich dir mal die Daumen das du aus der Sache gut rauskommst.
Jens
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 22:35 - 08.02.2008

1 noch, wenn der Uli von walmotek z viel zu tun hat, was nütz der dann ?
Donnervogel
Moderator

Beiträge: 7177


 

Gesendet: 23:28 - 08.02.2008

Mit nem Montiereisen ne Speiche zerrissen...? Ich hoffe, du warst bei einem Reifenhändler, nicht bei einem Metzger

Seiten mit Postings: 1 2 3 4

- Speiche -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Speiche
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003815 | S: 1_6