Wir sind umgezogen!!! www.thunderbird-sport.de

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kettenhaltbarkeit
 


Autor Mitteilung
Holger
Moderator

Beiträge: 2156


Gesendet: 07:57 - 20.06.2003

Moin zusammen,

bei mir nähert sich nach gut 20000km die Kette (trotz Scottie) langsam dem Ende. Es ist eine von diesen 'fabelhaften' Regina Ketten.

Die Kette lässt sich am Kettenrad schon einige Millimeter anheben.....und verursacht so auch ganz ordentliche Lastwechselreaktionen.

Hattet Ihr original auch Regina drauf? Wie lange haben die bei Euch gehalten?

Was habt Ihr jetzt drauf? Enuma? DID?

Bis die Tage

Holger
Börnie


Beiträge: 239


 

Gesendet: 09:05 - 20.06.2003

Hi Holger,
das mit Scotty bereits nach 20.000Km die Kette am Ende ist, klingt doch sehr ungewöhnlich. Ich habe zwar eine D.I.D.-Kette (mit Scotty) und die ist nach 45.000Km immer noch top, kann mir aber nicht vorstellen das solche gravierenden Qualitätsunterschiede da sind.
Frühzeitiger Kettenverschleiss ist häufig auf zu stramme Spannung zurück zu führen. Lieber die Kette etwas zu locker, als zu stark gespannt...und immer Ritzel und Kettenrad gleich mit erneuern, auch wenn die Teile noch in der Toleranz liegen. Andernfalls hast Du die gleichen Probleme nach max. 20.000Km wieder.
Gruss Börnie
Holger
Moderator

Beiträge: 2156


 

Gesendet: 09:19 - 20.06.2003

Moin,

...na ich denke da gibt (oder zumindest gab)es doch schon große Unterschiede.

Regina Ketten waren, in der Triumph Originalausführung, bei allen Modellen bis 2000 recht lange als nicht besonders haltbar bekannt.

....ich wollte das auch nicht so recht glauben, aber es scheint so zu sein.....

Die Bonnie meiner Frau hat eine DID-Kette mit Scottie...und die sieht nach 20000km fast aus wie neu.

Ach ja, zu strammgespannt fällt als Ursache aus; bin auch eher ein Freund von etwas zu locker.

Bis dann

Holger

P.S. Im T5net habe ich gelesen das Regina qualitativ enorm angezogen hat....aber ich glaube, ich teste erst mal was anderes (von wegen gebranntes Kind)
MarioII


Beiträge: 129


 

Gesendet: 21:10 - 20.06.2003

Hi Holger,
meine Originalkette war erst nach 40.000 km hin - und das ohne Scottie.

Jetzt habe ich eine DID mit Kettenschloss drauf.

Gruss
MarioII

Ich dachte Du wolltest mal anrufen. Nächste Woche habe ich Urlaub, das wäre eine gute Gelegenheit.



Thomas Johannsen
Moderator

Beiträge: 6244


 

Gesendet: 17:36 - 22.06.2003

Moin, moin,
Ich hatte auf meinem Abenteurer im Orig. einen Kettensatz DID O-Ring Standard. Der war mit Scotti nach 22.000 KM durch.

Jetzt habe ich einen neuen Kettensatz Regina Gold XW-Ring.

Der Händler meines Vertrauens meinte, daß die Original-Kettensätze (Bj 2000) im allgemeinen nichts taugen würden, die von mir erreichte KM-Leistung wäre schon gut?

Der Gold-Wing-Satz :-) soll besser sein. Warten wirs ab.
Ist jetzt 3.500 KM gelaufen und fast noch wie neu


Thomas

Seiten mit Postings: 1

- Kettenhaltbarkeit -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Technik & Tipps —› Kettenhaltbarkeit
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004209 | S: 1_6